Beste autos

Zukunftsklassiker 2022: Auto-Investitionen, mit denen Sie Geld verdienen können

Das Aufspüren zukünftiger Oldtimer ist eine schwierige, aber potenziell profitable Angelegenheit. Ihre Empfehlungen für zukünftige Klassiker lauten wie folgt

Abwesenheit, so sagt man, lässt das Herz wachsen und die Liebe wachsen. Und in dem Maße, in dem einst vertraute Autos von unseren Straßen verschwinden, ist es schwer, sich nicht über die seltenen Fälle zu freuen, die man sieht. Wann haben Sie das letzte Mal einen Ford Puma Coupe oder einen Citroen BX gesehen?

Noch wichtiger ist es, sich zu freuen, wenn man etwas findet, das als Neuwagen nicht im Dutzend zu haben ist. Beim Anblick eines Vauxhall Monaro oder eines Volkswagen Phaeton kann man schon mal scharf durchatmen.

Im Folgenden haben wir eine Auswahl solcher Modelle zusammengestellt, die in den letzten zwei bis drei Jahrzehnten hergestellt wurden. Sie zu finden, ist ein Vergnügen. Wir sind der Meinung, dass die verschiedenen Fahrzeuge auf unserer Liste allesamt zukunftsträchtige Oldtimer sind. Einige befinden sich erst in einem Stadium, in dem die Preise zu steigen beginnen, aber wir haben uns auch neuere Fahrzeuge angeschaut, die eine sinnvolle langfristige Investition darstellen könnten.

Wie man einen zukünftigen Klassiker erkennt

Es gibt einige Tricks, um künftige Oldtimer zu erkennen, und das Wichtigste ist, auf diese wenigen grundlegenden Anzeichen zu achten. Manche Anzeichen sind offensichtlicher als andere. So sind zum Beispiel ein attraktiver Stil, der Wunsch nach einem solchen Fahrzeug und seine Seltenheit sehr typische Merkmale. Andere Merkmale sind etwas schwieriger zu quantifizieren, aber Autos mit innovativer Technik und innovativem Design haben auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, ihren Wert zu steigern.

Da sich der Oldtimermarkt heute in ausgezeichneter Verfassung befindet, gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt, um sich mit Finanzspekulationen auf vier Rädern zu befassen. Es besteht keine Notwendigkeit, die Bank zu sprengen und Hunderttausende von Euro für eine exotische Version eines Italieners auszugeben, um einen Gewinn zu erzielen.

Natürlich gibt es keine absoluten Garantien dafür, welche Autos zu zukünftigen Klassikern werden, aber wenn Sie unseren Fahrern folgen, sind Sie in einer guten Position. Werfen Sie also einen Blick auf die Autos, die wir gefunden haben, um zu sehen, welcher dieser zukünftigen Klassiker Ihnen gefällt.

Kauftipps

Wenn Sie mit Ihrem nächsten Auto Ihren Appetit anregen und etwas Älteres und Interessantes in Ihrer Straße parken wollen, müssen Sie einige Dinge beachten. Die meisten davon sind nicht anders als beim Kauf eines anderen Gebrauchtwagens. Das heißt, Sie werden für die historische Fahrzeugkontrolle bezahlen müssen. TotalCarcheck.co.uk ist heute unser Favorit. Für £8,99 können Sie herausfinden, ob ein Auto gestohlen oder entfernt wurde, ob es gelöscht wurde und ob Gelder ausstehen.

Überprüfen Sie anschließend den historischen Autoservice – idealerweise sollten Sie nach einem Fahrzeug mit einem Ordner voller Konten, Rechnungen und Quittungen suchen. Läuft seit 2005. Er ist kostenlos und kann unter gov.uk/check-mot-history abgerufen werden. Nutzen Sie diesen und den historischen Dienst, um abzuschätzen, ob der Kilometerstand des Fahrzeugs echt ist oder nicht.

Geben Sie als Nächstes die Unfallstelle des Unfalls ein. Je älter das Auto ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es bewegt wurde, und desto wahrscheinlicher ist es, dass es angefahren wurde. Im Idealfall gibt es Einhörner, die nicht repariert wurden, aber wenn Sie eines finden, sollten Sie die Qualität der Arbeiten sorgfältig prüfen. Hastig geschweißte Bleche, schlechte Farbanpassung oder matte Farbe sind keine Kennzeichen für eine kostspielige Reparatur. Die Front- und Heckpartie der meisten Autos sind Problemzonen, aber wenn Sie ein Hochleistungsmodell in Erwägung ziehen, sollten Sie das Auto sorgfältig von allen Seiten untersuchen.

Rost ist der Feind von fast jedem Auto auf der Liste, also besorgen Sie sich einen Magneten. Wenn Sie ihn auf Stahl legen und er fällt, erwarten Sie, dass er mit Spachtelmasse gefüllt wird. Aber haben Sie keine Angst. Fast jedes Auto, das wir auflisten, hat eine engagierte und treue Anhängerschaft. Besuchen Sie unsere Besitzerclubs, Facebook-Fangruppen und Foren und stellen Sie Fragen. Problembereiche sind wahrscheinlich gut dokumentiert, detailliert und mit Fotos online dargestellt, so dass Sie wissen, worauf Sie achten müssen.

Denken Sie daran, dass die Fahrzeuge von Clubmitgliedern viel Liebe und Aufmerksamkeit erhalten. Wenn Sie etwas mehr Geld ausgeben, um das beste Auto zu einem erschwinglichen Preis zu bekommen, ist das in der Regel eine viel bessere Option als der Kauf eines billigen Autos, für das Sie dann die Reparatur bezahlen müssen.

Die besten erschwinglichen zukünftigen Klassiker

Audi R8

  • Preisspanne: £30.000 bis £75.000
  • Unsere Empfehlung: R8 V8 FSI manuell
  • Motor: 4,2-Liter-V8-Benziner, 414 PS
  • Produktionsjahre: 2006-2014

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass Audis erster Ausflug in die Welt der Supersportwagen ein erstaunliches Ziel erreicht hat. Dank seines millionenschweren Aussehens, des Dröhnens seines V8-Mittelmotors und des berauschenden Fahrverhaltens hat der ursprüngliche R8 bei seinem Debüt im Jahr 2007 einen Konkurrenten in die Schranken gewiesen. Sein Reiz.

Er ist nicht nur überraschend schnell und einfach zu fahren, sondern dank der leichten Bedienung, der guten Sicht und des vertrauenserweckenden quattro-Allradantriebs auch erstaunlich einfach zu bedienen. Das Flaggschiff V10 bietet einen spektakulären Soundtrack und aufregendes Tempo, aber der V8 ist zugänglicher und macht genauso viel Spaß.

BMW Z4

  • Preisspanne: £2.000 bis £30.000
  • Unsere Empfehlung: Z4 3.0 Si Sport
  • Motor: 3,0-Liter-6-Zylinder-Benzinmotor, 261 PS
  • Produktionsjahre: 2002-2008

Mit seinen kühnen Kurven und gewagten Falten sorgte der ursprüngliche Z4 bei seinem Debüt im Jahr 2004 für Aufsehen. Der Zweisitzer zieht auch heute noch die Blicke auf sich und sieht für eine Maschine, die ihr 20-jähriges Jubiläum feiert, frisch und modern aus.

Der serienmäßige Z4 ist nicht so attraktiv wie der Porsche Boxster, aber das Fahrwerk mit Hinterradantrieb bietet viel Fahrspaß. Die Motorenpalette reicht von einem hocheffizienten Vierzylinder bis hin zum bärenstarken Reihensechszylinder des Z4 M mit 338 PS. Die beste Nachricht ist, dass Sie sich schon ab 2.000 Euro hinter das Steuer eines Z4 setzen können.

Ford Puma

  • Preisspanne: £1.000 bis £20.000
  • Unsere Empfehlung: Puma 1.7
  • Motor: 1,7-Liter-4-Zylinder, 123 PS
  • Produktionsjahre: 1997-2001

Bevor der Puma als SUV in den Charts auftauchte, war er ein kompaktes, elegantes Coupé, das viel Fahrspaß bot. Der Puma basierte auf demselben Chassis wie der bereits sehr gute Fiesta der fünften Generation und hatte eine schnellere Lenkung als ein Supermini, ein schnelles Schaltgetriebe und einen spritzigen 1,7-Liter-Motor mit 123 PS.

Außerdem verfügte er über einen 155 PS starken Renn-Puma, ein aufblasbares Verdeck und breitere Ketten für leichteres Manövrieren. Dieses Modell ist teuer, und sein Wert steigt, aber ein Standardfahrzeug kostet knapp unter 1.000 Pfund. Rostige Karosserien sind oft ein Problem, aber wenn Sie sich für ein gutes Modell entscheiden, gibt es nur wenige Fahrzeuge, die so viel Spaß für so wenig Geld bieten.

Honda Integra Typ R

  • Preisspanne: £8.000 bis £12.000
  • Unsere Empfehlung: Integra Typ R
  • Motor: 1,8-Liter-4-Zylinder, 187 PS
  • Produktionsjahre: 1995-2001

Als erster Honda mit der legendären Type R-Plakette ist der Integra der Serie DC2 auch einer der besten. Das stromlinienförmige Coupé wurde für den Motorsport entwickelt und wird von einem 1,8-Liter-VTEC-Motor mit 187 PS angetrieben, der mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe mit Kreuzübersetzung für schnelle und präzise Schaltvorgänge verbunden ist.

Eine verbesserte Karosserie, eine voll abgestimmte Aufhängung und ein spezielles Sperrdifferenzial sorgen dafür, dass der erfrischende Integra Ihnen ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert, wenn Sie Ihre Lieblingsstraße entlangfahren. Da jedoch nur 500 Exemplare offiziell in Großbritannien eingeführt wurden, müssen Sie sich gedulden, wenn Sie ein jungfräuliches Exemplar suchen.

Jeep Wrangler

  • Preisspanne: £8.000-£32.000
  • Unser Favorit: Wrangler 2.0 GME Rubicon
  • Motor: 2,0-Liter-4-Zylinder-Benzinmotor, 268 PS
  • Jahr der Produktion: 1986-heute

Wenn Sie auf der Suche nach einfachem, unaufdringlichem Fahrspaß sind, könnte ein robuster Wrangler genau das Richtige für Ihre raue Geländetour sein. Als direkter Nachfahre des bahnbrechenden Willys Jeep aus dem Zweiten Weltkrieg zeichnet sich dieser formidable Geländewagen durch sein knallhartes Aussehen und seine unaufhaltsame Geländegängigkeit aus.

Auf Asphalt ist er nicht so komfortabel und seine Betriebskosten sind höher, aber er ist sehr gelassen und fähig, hat einen langen Radstand, viel Platz im Innenraum und eine erstaunliche Anzahl von Technologien. Noch besser: Nehmen Sie sich die Zeit, die Schlüssel herauszuziehen. Für den echten Nervenkitzel auf dem Lande können Sie das Dach und die Türen abnehmen.

Lotus Elise

  • Preisspanne: £12.500-£65.000
  • Unser Favorit: Elise 1.8
  • Motor: 4-Zylinder 1,8-Liter-Benzinmotor, 118 PS
  • Produktionsjahre: 1996-2022

Synchronisation ist alles, und als die Elise 1996 auf den Markt kam, rettete sie nur die Kasse des Unternehmens. Mit seinen brillanten Fahrmöglichkeiten, dem geringen Gewicht und dem aufsehenerregenden Design war der medienwirksame Zweisitzer sofort ein Erfolg. Tatsächlich erwies sich die Elise als so erfolgreich, dass sie mehr als ein Vierteljahrhundert lang in Produktion blieb, wobei das letzte Auto in diesem Jahr vom Band lief.

Die erste Generation ist jedoch das reinste und begehrenswerteste Modell. Mit einem Gewicht von 725 kg und dem brillanten 1,8-Liter-Motor der Rover K-Serie mit 118 PS bleibt die ursprüngliche Elise eines der besten Modelle aller Zeiten.

Mazda RX-8

  • Preisspanne: £1.350-£12.000
  • Unser Favorit: RX-8 PZ
  • Motor: 1,3-Liter-Drehkolben-Benzinmotor, 228 PS
  • Produktionsjahr: 2003-2012

Nur wenige Coupés kommen an den einzigartigen RX-8 heran, um die Dinge anders zu machen. Er verzichtet nicht nur auf den Kreiskolbenmotor, sondern verfügt auch über innovative “Selbstmord”-Hintertüren, die sich von hinten öffnen. Hat man diese ungewöhnlichen Zusätze jedoch erst einmal überwunden, entdeckt man ein elegantes und überraschend praktisches Auto, das schnell ist und Spaß beim Fahren macht.

Der einzigartige Motor ist turboaufgeladen und mit einem schnellen und präzisen Schaltgetriebe gekoppelt. Außerdem verfügt er über einen schön ausbalancierten Rahmen mit Heckantrieb und einen Innenraum, in dem vier Personen bequem Platz finden. Ja, die Zuverlässigkeit ist ein Problem und die Betriebskosten sind hoch, aber es gibt eine lückenlose Historie und Sie können das Auto mit weniger als 50.000 Meilen für weniger als £3.000 finden.

Mercedes C63 AMG

  • Preisspanne: £16.500-£150.000
  • Unsere Auswahl: C63 6.2 Kombi
  • Motor: 6,2-Liter-V8, 451 PS
  • Produktionsjahre: 2008-2015

Da die nächste Generation der Mercedes-AMG-Hochleistungsmodelle weitgehend elektrisch sein wird, ist dieser benzinfressende C63 schon jetzt ein sicherer Zukunftsklassiker. Mit einem 6,2-Liter-Motor mit 451 PS und natürlicher Atmosphäre ist dieser schnelle Viertürer (auch als Kombi und Coupé erhältlich) ein schamloser Hot Rod der alten Schule.

Im Gegensatz zu früheren AMG-Maschinen kombiniert er jedoch den heißen Geradeauslauf mit einem wunderbar ausgewogenen und einstellbaren Handling, das ihn noch spaßiger macht als den Arch und den BMW M3. Die Fans beginnen, die Anziehungskraft der schnellen C-Klasse zu verstehen, und die Preise steigen, wenn Sie also eine Chance ergreifen wollen, dann jetzt oder nie.

Nissan GT-R

  • Preisspanne: £32.000-£170.000
  • Unser Favorit: GT-R Premium-Ausgabe
  • Motor: V6-Twin-Turbo 3,5 Liter, 542 PS
  • Produktionsjahr: 2007-heute

Wenn es um den größten “Schlag” Ihres Geldes geht, nimmt der GT-R genug Holz. Mehr als ein Jahrzehnt lang hat diese schnittige Maschine Hochleistungskonkurrenten, die zwei- bis dreimal so viel kosten, aus dem Rennen geworfen.

Trotz seiner Größe und seines Gewichts fühlt sich der Nissan unglaublich leichtfüßig an, und der intelligente Allradantrieb ermöglicht es ihm, mit unglaublicher Geschwindigkeit durch Kurven zu fahren. Und dann ist da noch der 3,5-Liter-V6-Storm, der in der Basisversion bis zu 478 PS und in der teureren Nismo-Version bis zu 592 PS leistet.

Die Preise beginnen bei 32.000 Pfund, aber unabhängig davon, wie viel Sie zahlen, wird es eine der größten Supercar-Gelegenheiten der letzten zwei Jahrzehnte sein.

Skoda Octavia vRS

  • Preisspanne: 2.000 bis 4.000 Pfund.
  • Unser Tipp: Octavia VRS ESTATE
  • Motor: 1.8 kleiner 4-Zylinder-Turbobenziner, 178 PS
  • Produktionsjahr: 2001-2004

Bevor der Octavia VRS auf den Markt kam, war Skoda eher für seinen niedrigen Preis als für seine hohe Leistung bekannt. Basierend auf der gleichen Plattform wie der VW Golf MK4, bietet das schnelle, freundliche Fließheck eine aufregende Mischung aus Rhythmus und Raum.

Der 17,8 PS starke 1,8-Zeichen-Turbomotor ist muskulös, und das verbesserte Fahrwerk sorgt für ein ansprechendes Fahrverhalten, ohne den Komfort zu beeinträchtigen. Der geräumige Innenraum verfügt über die modernsten Annehmlichkeiten, aber die Zuverlässigkeit ist gut und es gibt viele Beispiele und Gelegenheiten, aus denen man wählen kann.

Smart ForTwo

  • Preisspanne: £ 950-£ 19.000
  • Unsere Auswahl: Fortwo Passion 1.0 Mk2
  • Motor: 1.0 Liter 3-Zylinder-Turbobenziner, 83 PS
  • Jahr der Produktion: 1998-heute

Wie sein Cousin ist auch der Fortwo City Car aktueller als bei seiner Markteinführung. Dieses kleine Auto kann sich in jeden Parkplatz quetschen und in die Lücken springen, die außerhalb der Reichweite von Motoren normaler Größe kreisen. Im Laufe der Jahre und drei Generationen ist dieser Stil reifer geworden, aber der Smart behält seine kleinen Proportionen und die exponierte Tridion-Sicherheitszelle, die einen beeindruckenden Schutz gegen Kollisionen bietet.

Die Dreizylinder-Benziner un d-Diesel bewegen sich auf offener Straße ein wenig, aber alle Versionen sind im Innenraum erstaunlich geräumig, machen in der Stadt Spaß und kosten noch mehr.

Subaru Impreza

  • Preisspanne: £7.000-£54.000
  • Unser Favorit: Impreza Turbo RB5
  • Motor: 2,0-Liter-4-Zylinder-Turbo-Boxer, 240 PS
  • Jahr der Produktion: 1993-2000

Dank Colin McRaes legendären Erfolgen als schottischer Rallye- und WRC-Champion im Jahr 1995 ist der Impreza Turbo der unbestrittene Hochleistungsheld. Ein Gewitter von 208 PS starken Vierzylindermotoren, Allradantrieb und ein verbessertes Fahrwerk verwandelten diesen Subaru von einer einfachen Limousine in einen Superstar, der bei seinem Debüt im Jahr 1993 Etappen gewann. Eine Reihe von Wendungen führte dazu, dass nur wenige Autos diesem Beispiel folgen konnten.

Korrosion und Unfälle kosteten viele frühe Autos das Leben, und es gibt viele Grauimporte und Sonderausgaben. Das beste von ihnen ist das seltene Modell RB5, das von Prodrive verbessert und zu Ehren des englischen Rennfahrers Richard Burns benannt wurde.

Tesla Modell S

  • Preisspanne: £27.500-£95.000
  • Unsere Auswahl: Model S P75D
  • Motor: Gemini Motors, 469 PS
  • Produktionsjahr: 2012-heute

Kann ein Elektroauto wirklich ein moderner Oldtimer sein? Im Fall des Model S auf jeden Fall. Zehn Jahre nach seiner Markteinführung kämpfen die Konkurrenten darum, Reichweite, Leistung und Technologie zu erreichen.

Das Model S ist zwar nicht so attraktiv zu fahren wie einige Konkurrenten, aber es ist schnell und kann für ein Auto mit der kleinsten Batterie 200 Meilen (200 mph) zurücklegen. Außerdem hat es Zugang zu einem ausgezeichneten Netz von Superchargern, und Studien zeigen, dass die Zuverlässigkeit der Batterie hervorragend ist.

Toyota GR Yaris

  • Preisspanne: £32.000 bis £45.000
  • Unsere Empfehlung: GR Yaris Schaltung
  • Motor: 1,6-Liter-3-Zylinder-Turbo, 257 PS
  • Produktionsjahr: 2020-heute

Beim GR Yaris steckt das Beste wirklich in einem kleinen Paket. Der vom Motorsport inspirierte Toyota ist überraschend schnell, wendig, agil und bietet eine echsenartige Kurvenhaftung.

Mit seinem 1,6-Liter-Dreizylindermotor mit 257 PS, dem Allradantrieb und der speziell entwickelten Karosserie mit ausgestellter Kuppel ist er der geistige Nachfolger von echten Helden wie dem Lancia Delta Integrale und dem Ford Escort RS Cosworth. Bislang übersteigt die Nachfrage das Angebot, und gebrauchte Exemplare finden ihren Weg in mehr Hände als neue. Aber wenn man einmal einen GR Yaris gefahren ist, kann man leicht verstehen, warum die Kunden den höheren Preis zahlen.

Toyota MR2

  • Preisspanne: £3.000 bis £16.000
  • Unser Favorit: MR2 GT
  • Motor: 2,0-Liter-4-Zylinder-Benzinmotor, 168 PS
  • Produktionsjahre: 1989-1999

Wie wäre es mit einem Mittelklasse-Sportwagen, der aussieht und sich fährt wie ein exotischer Italiener, aber weniger kostet als ein gebrauchter Skoda Octavia? Das klingt zu schön, um wahr zu sein, aber genau das bietet der MR2 der zweiten Generation. Toyotas stilvolles und sportliches Zweisitzer-Paket liefert 168 PS in Form des Flaggschiffs GT.

Das frühe Auto ist scharf in harten Kurven, aber die spätere Version mit größeren 15-Zoll-Rädern und verbesserter Aufhängung ist ebenso attraktiv wie zuverlässiger. Wie bei vielen Autos dieser Ära ist Rost ein ernstes Problem, und viele sind Grauimporte, also wählen Sie sorgfältig aus.

Vauxhall Monaro

  • Preisspanne: £13.500 bis £19.000
  • Unser Favorit: Monaro VXR 6.0
  • Motor: 6,0-Liter-V8, 397 PS
  • Produktionsjahre: 2004-2007

Ignorieren Sie die Vauxhall-Plakette, denn der Monaro ist in Wirklichkeit ein australisches Muscle-Car der alten Schule. Dieses viersitzige Coupé ist im Wesentlichen eine modifizierte Holden-Variante und wird von einem V8-Motor angetrieben, der in der normalen 5,7-Liter-Version 328 PS und in der 6,0-Liter-VXR500-Version mit Turbolader bis zu 479 PS leistet.

Unabhängig von der Wahl des Motors ist die Bereitschaft, schnell zu fahren, erforderlich, denn die Steuerung ist schwer und das Fahrwerk mit Hinterradantrieb ist ziemlich einfach. Da es in Großbritannien nicht viele Exemplare gibt, ist die Auswahl begrenzt, aber die großen Motoren sind durstig. Wenn Sie jedoch einen finden, werden Sie feststellen, dass der Wert nur in eine Richtung geht und nicht nach unten.

Volkswagen Phaeton

  • Preisspanne: £2.400 bis £15.000
  • Unser Favorit: Phaeton 3.0 TDI
  • Motor: 3,0-Liter-V6-Diesel, 237 PS
  • Produktionsjahr: 2004-2016

Suchen Sie den neuesten Bentley mit einem Volkswagen Budget? Der Phaeton trägt zwar nicht das Crewe-Logo auf der Nase, aber er teilt sich viele mechanische Teile und eine Plattform mit dem Mk1 Continental GT.

Diese Verbindung verleiht ihm das Premiumgefühl und die Verarbeitung eines VW-Flaggschiffs. Obwohl das Auto ein schlechter Verkäufer war, als es neu war, bietet es die beste Raffinesse und ein luxuriöses Interieur für weniger als einen Neuwagen. Die meisten Exemplare werden von einem sparsamen 3,0-Liter-V6-TDI-Diesel angetrieben, aber wenn Sie den seltenen 6,0-Liter-W12 mit 414 PS finden, können Sie ein Auto bekommen, das so schnell ist wie dieser Bentley.

Volvo 850

  • Preisspanne: £1.500 bis £25.000
  • Unsere Empfehlung: 850 T5 Kombi
  • Motor: 2,5-Liter-5-Zylinder-Turbo, 225 PS
  • Produktionsjahr: 1991-1997

Früher wusste ich genau, was man mit einem Volvo bekommt. Nämlich ein robustes, sicheres und vernünftiges Familienauto. Aber als der 850 Anfang der 90er Jahre auf den Markt kam, brachte er die dringend benötigte Aufregung in die Produktpalette des schwedischen Herstellers.

Oberflächlich betrachtet sieht der 850 genauso einfach aus wie sein Vorgänger, aber im Inneren verfügt er über ein dynamisches und attraktives Fahrgestell mit Frontantrieb und eine Vielzahl von charakteristischen Fünfzylindermotoren. Die wahren Stars des 850 sind jedoch die aufgeladenen T5- und R-Modelle, die eine Leistung bieten, die an die Grenzen von BMW stößt.

Die Preise steigen, vor allem für die leistungsstarken Kombi-Modelle, aber als spaßiger und praktischer Einsteiger-Klassiker ist der Volvo 850 eine gute, wenn auch kitschige Wahl. Mit dem Volvo: ein robustes, sicheres und vernünftiges Familienauto. Doch als der 850 Anfang der 1990er Jahre auf den Markt kam, brachte er die dringend benötigte Aufregung in die Produktpalette des schwedischen Herstellers.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button