Beste autos

Völlig neue Volvo-Motorenpalette angekündigt

Weitere Details zur neuen Baureihe der 2,0-Liter-Volvo-4-Zylinder-Motoren wurden bekannt gegeben

Volvo XC60 front action

Volvo hat Details zu seinem neuen reduzierten Drive E-Motor bestätigt, der die gesamte Motoren- und Getriebepalette ersetzt.

Der neue Motor von Volvo basiert auf zwei 2,0-Liter-Vierzylinder-Aggregaten (ein Benzindirekteinspritzer und ein Common-Mesh-Diesel) und gewinnt zusätzliche Leistung durch eine Kombination aus aufgeladenen, turbogeladenen oder Hybridsystemen.

Die Spezifikationen des Volvo-Diesels reichen von 118 bis 227 PS, die des Benziners von 138 bis 300 PS, und Volvo behauptet, dass jeder neue Motor 10 bis 30 Prozent effizienter ist als sein Vorgänger.

Die Getriebeoptionen sind entweder ein verbessertes Sechsgang-Schaltgetriebe oder ein Achtgang-Automatikgetriebe anstelle der heutigen Sechsgang-Geartronic.

Die ersten Volvos, die den neuen Motor erhalten, sind der S60, der V60 und der XC60. Diese erhalten einen neuen T6-Benzinmotor mit 30,2 PS und Turboaufladung, der den 6-Tage-Turbomotor mit 300 PS aus dem aktuellen UP ersetzt.

Außerdem gibt es einen neuen T5 mit Benzinmotor, der 242 PS statt der heutigen 237 PS aus dem 2,0-Liter-4-Zylinder leistet, und einen neuen T5 mit Benzinmotor, der 179 PS leistet, sowie einen neuen Turbodiesel D4, der den heutigen 2,0-Liter-5-Zylinder mit 161 PS ersetzt.

Die neuen T5- und D4-Motoren sind auch für den V70, XC70 und S80 erhältlich.

Derek Crabb, Volvo’s Vice President of the Powertrain Engineering Department, sagte zu den neuen Motoren: “Die neuen T5- und D4-Motoren sind die ersten ihrer Art, die für den V70, XC70 und S80 erhältlich sind. Mit der Hinzunahme von Elektromotoren, wie z.B. der Plug-in-Hybridtechnologie, werden wir Leistungszahlen im V8-Bereich erreichen”, so Derek Crabb, Vice President der Abteilung Powertrain Engineering von Volvo.

Der Dieselmotor verfügt über die I-ART-Technologie, die laut Volvo zur Weltspitze gehört. Das bedeutet, dass anstelle von Einspritzsensoren jeder Zylinder über eine eigene CPU verfügt, die die Kraftstoffeinspritzung genauer überwacht und anpasst, um sicherzustellen, dass keine Verschwendung entsteht. Auch der Kraftstoffdruck wurde auf 2.500 bar erhöht.

Der Drive-E-Motor ist außerdem mit einem Plug-in-Hybridsystem ausgestattet, einschließlich einer Verbindung zum gemeinsamen Hybridsystem des Unternehmens, das im V60 Plug-In verwendet wird.

Im Gegensatz zu einigen Motoren, die derzeit von Ford stammen oder von Ford hergestellt werden, hat Volvo die neuen Aggregate in den letzten zwei Jahren selbst entworfen und entwickelt. Die Motoren werden in Schweden, bei Volvo Engines in Skovde, mit einer Rate von 2.000 Stück pro Woche hergestellt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button