Beste autos

Honda CR-V im Test – Praktisch, komfortabel und geräumig

Der CR-V ist ein praktisches Familienauto, aber die dritte Sitzreihe ist nicht mehr verfügbar.

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Monatliche Zahlungen von £47 £133,25 und Abschlusszahlung von £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Die Raten basieren auf 8000 Meilen pro Jahr und werden überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren gültig.

Die Fahrposition der fünften Generation des CR-V ist einer der besten Aspekte des Innenraums, mit viel Platz für Sitze und Lenkrad in Kombination mit einer transparenten Sicht durch die Windschutzscheibe, aber die nach außen gerichtete Sicht ist auch für die hinteren Passagiere geeignet. Sitze. Im Innenraum gibt es viel Stauraum. Vor allem die Mittelkonsole bietet viel Platz und die Möglichkeit, sie vor- und zurückzuschieben.

Der CR-V ist deutlich länger als der Volkswagen Tiguan und der Peugeot 3008 und ein wenig kleiner als der Land Rover Discovery Sport. Das macht ihn zu einem der größten Fahrzeuge seiner Klasse und trägt zu einem beeindruckenden Platzangebot im Innenraum bei. Im Vergleich zu diesen Fahrzeugen ist der CR-V höher und breiter als alle anderen, mit Ausnahme des Discovery Sport, und weist ein beeindruckendes Maß an Raumeffizienz auf.

Beinfreiheit, Kopffreiheit und Passagierraum

Die Passagiere in der ersten und zweiten Reihe des CR-V genießen eine ausgezeichnete Kopf- und Beinfreiheit, und es ist klar, dass große Sorgfalt darauf verwendet wurde, den Passagierkomfort und das Platzangebot zu maximieren. So ist beispielsweise der Getriebetunnel so schmal wie möglich, um die Beine der Fondpassagiere auf dem Mittelsitz möglichst wenig einzuschränken. Die dritte Sitzreihe ist in den Hybridmodellen nicht mehr verfügbar.

Aufgrund des neuen CR-V-Designs ist der V-Kofferraum etwas kleiner als bei der vorherigen Modellgeneration. Er bietet aber immer noch 497 Liter. Das ist mehr als der Nissan Qashqai, aber weniger als der Volkswagen Tiguan und der Land Rover Discovery Sport. Elektrische Hecktüren sind nur bei den EX-Modellen mit Top-Ausstattung serienmäßig, aber der Kofferraum selbst hat eine für einen SUV relativ niedrige Ladekante und eine breite Öffnung.

Die Sitze lassen sich leicht umklappen, mit einem einzigen Gurt in der dritten Reihe und einem praktischen Hebel im Gepäckraum der zweiten Reihe. Hondas Magic Seat-Konzept bedeutet, dass sich die zweite Reihe automatisch in den Boden klappt. Bei umgeklappten Rücksitzen bietet der CR-V ein Platzangebot von bis zu 1.692 Litern.

Abschleppen

Der Hybrid-CR-V kann nur einen Anhänger mit 750 kg Bremsen ziehen, 600 kg ohne Bremsen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button