Beste autos

Günstigste Lieferwagen zum Verkauf 2022

Unternehmen brauchen Transporter, die ihre Arbeit erledigen, ohne viel Geld zu kosten. Die günstigsten Transporter im Vereinigten Königreich sollten beide Kriterien erfüllen.

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Ausgaben niedrig halten und einen sehr zuverlässigen Lkw zum niedrigstmöglichen Preis finden, wenn ein Transporter ein wichtiger Bestandteil Ihres Unternehmens ist. Vielleicht möchten Sie einen gebrauchten oder fast neuen Lkw kaufen, um ein paar Cent zu sparen, aber es gibt viele neue Lkw für einen überraschend günstigen Betrag. Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der günstigsten Lkw, die heute in Großbritannien zum Verkauf stehen, um sich ein paar Anregungen zu holen.

Wie zu erwarten, spielt die Größe in dieser Liste eine Rolle, denn die meisten der billigen Lkw sind kompakter und weniger mobil. Allerdings handelt es sich bei vielen der aufgeführten Lkw um speziell gebaute Kompakt-Lkw und nicht um Fahrzeuge mit sehr begrenzter Kapazität. Der Ford Fiesta ist der einzige Transporter auf Pkw-Basis, der in dieser Liste vertreten ist. Das bedeutet, dass ein kleineres Budget nicht mit großen Einbußen bei der Nutzlast einhergeht.

In unserer Liste der 10 günstigsten Lkw finden Sie die günstigsten Lkw, die Sie im Vereinigten Königreich kaufen können, aber Sie sollten wissen, dass dies nicht unbedingt die Modelle sind, die wir empfehlen. Werfen Sie einen Blick auf unseren Artikel über die besten mittelschweren Lkw und die besten Lkw, die Sie kaufen können.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die billigsten Lkw nicht auch zu den besten Lkw gehören, die es gibt. Zum Beispiel ist der Peugeot Partner in der Liste enthalten und ist auch einer der besten LKWs in seiner Klasse. Auch der billigste Transporter auf der gesamten Liste, der Ford Transit Courier, ist ein großartiger Lkw, selbst wenn man den Preis berücksichtigt.

Auch wenn viel größere Transporter das nicht haben, gibt es sicherlich günstigere Modelle, die für Ihr Unternehmen geeignet sind. Im Folgenden finden Sie die günstigsten Transporter, die Sie kaufen können, und unsere Meinung dazu.

Die 10 günstigsten Transporter in Großbritannien

  1. Ford Transit Courier – ab £13.270
  2. Fiat Fiono Cargo – ab £14.715
  3. Vauxhall Combo – ab £16.388,33
  4. Citroen Berlingo – ab £16,380
  5. Ford Fiesta Lieferwagen – ab £16,522
  6. Fiat Dobro Cargo – ab £16,725
  7. Mercedes-benz Citan – ab £16,950
  8. Ford Transit Connect – ab £17,050
  9. Nissan NV250 – ab £17,090
  10. Peugeot Partner – ab £17,555

Ford Transit Courier

Nun, hier sind sie: die günstigsten regulären Lastwagen, die Sie kaufen können (nicht mitgezählt sind hier die kleinen professionellen Fahrzeuge, die ich nur schwer als Transporter bezeichnen kann). Der Ford Transit Courier ist das kleinste verfügbare Transit-Modell, und selbst der auf einem Supermini basierende Van Fiesta nutzt die gleiche Plattform.

Das bedeutet, dass er sich in erster Linie an städtische Nutzer richtet, die keinen großen Platz benötigen, sondern einen erschwinglichen Lkw, der leicht zu parken ist. Die Low-Minute-Modelle sind sehr spärlich ausgestattet, aber wenn man etwas mehr ausgibt, erhält man genügend nützliche moderne Ausrüstung. Die Nutzlast reicht von 645 bis 660 kg, wobei Benzin- und Dieselmotoren zur Auswahl stehen.

Fiat Fiorino Cargo

  • Modell: 1.3 MultiJet II 80HP serienmäßig
  • Preis: £14.715

Der Fiat Fiorino kam zusammen mit dem Peugeot Bipper und dem Citroen Nemo auf den Markt. Die drei Fahrzeuge waren fast identisch, aber heutzutage sind der Bipper und der Nemo nicht mehr neu, so dass nur noch der Fiorino übrig ist.

Der Fiorino ist der kleinste Lkw, den das Unternehmen anbietet. Er ist mit zwei oder fünf Sitzen erhältlich, wobei letztere den Namen Fiorino Passenger tragen. Die Sitze können umgeklappt werden, um mehr Platz zu gewinnen, was sehr praktisch ist. Es gibt Benzin- und Dieselmotoren, und hinter den Zweisitzern verbirgt sich ein anständiges Ladevolumen von 2,5 Kubikmetern.

Er hat zwei seitliche Schiebetüren, eine davon serienmäßig, und die von Fiat angegebene maximale Zuladung von 660 kg ist für einen so kleinen Transporter recht gut.

Vauxhall Combo

  • Modell: 1.5 (100PS) Turbo D Griffin
  • Preis: 16.388,33

Da Boxor jetzt zu Sterantis, der Muttergesellschaft von Peugeot und Citroen, gehört, hat der neueste Combo viel mit seinem Partner und dem Verlango gemeinsam, liegt aber preislich etwas darunter.

Niedrigere Preise bedeuten jedoch nicht, dass die Qualität der Transporter geringer ist. Denn schon die billigste Griffin-Version verfügt über eine Alarmanlage, eine Klimaanlage, Parksensoren hinten und sogar 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Auch das Heck kann sich sehen lassen, mit einer Nutzlast von bis zu 1.000 kg und einem Laderaumwarnsystem, das Sie bei Überladung warnt.

Bei der Wahl des Kombis stehen Benzin- und Dieselmotoren zur Verfügung, wobei eine Reihe von Optionen zur Auswahl stehen, darunter der L1 mit kürzerem Radstand oder der L2 mit längerem Radstand. Für das Spitzenmodell ist auch ein Allradantrieb erhältlich.

Citroën Berlingo

  • Modell: BlueHDi 75 manuell M 650 X Pro
  • Preis: £16.380,00

Der Citroen Berlingo, der Schwester-Van des Opel Combo, ist ein weiteres preisgünstiges Modell, das eine komfortable Leistung bietet.

Die Berlingo-Reihe ist in verschiedene Stufen unterteilt, die die Nutzlast angeben. Der 650er kann zum Beispiel bis zu 650 kg tragen, während Versionen bis zu 1000 kg erhältlich sind. Citroen behauptet, dass der Innenraum des Berlingo wie ein “mobiles Büro” konzipiert ist, mit einer Vielzahl von Optionen, die den Alltag am Steuer erleichtern. Zu diesen Optionen gehören ein farbiges Head-up-Display, ein Aufmerksamkeitswarnsystem und ein Kaffeepausen-Warnsystem, das Sie benachrichtigt, wenn Sie länger als zwei Stunden ununterbrochen mit 40 km/h fahren.

Wenn all diese zusätzlichen Funktionen nicht von besonderem Interesse sind, kann das Basismodell die meisten Aufgaben erfüllen. Inzwischen gibt es auch eine rein elektrische Version. Die Preise sind höher, aber die Betriebskosten sind sehr niedrig.

Ford Fiesta Lieferwagen

Der Ford Fiesta ist ein großartiges Auto als normaler Kleinwagen, aber sehr spezialisiert als Van. Er ist der einzige Van auf Supermini-Basis, der noch verkauft wird, und das sagt schon einiges. Außerdem kann der Kleinstwagen mehrere Fahrgäste befördern.

Durch die kleine Kofferraumöffnung und die seltsam geformte Ladefläche ist das Beladen mit Gütern nicht so einfach wie bei einem normalen Pritschenwagen und es gibt nicht viel Platz im Inneren.

Der Fiesta-Van ist jedoch für kleine Unternehmen sinnvoll, die nicht auf Lieferungen ausgerichtet sind, wie z. B. selbständige Reinigungskräfte. Sie profitieren von der Steuerersparnis, den niedrigeren Betriebskosten und der einfachen Fahrbarkeit des Fiesta, müssen sich aber keine Sorgen wegen der geringen Ladekapazität machen.

Fiat Doblo Cargo

Der Fiat Doblo Cargo ist ein älteres Modell, so dass er den Preis seines günstigeren und besseren Peugeot-Partners nicht wert zu sein scheint. Er ist jedoch immer noch einer der günstigsten Pickups auf dem Markt und erfüllt seine Aufgabe.

Sie haben die Wahl zwischen Benzin- und Dieselmotoren. Der Benzinmotor ist die preisgünstigste Option, aber für die meisten Anwendungen nicht die beste. Es gibt Versionen mit kurzem und langem Radstand, Modelle mit niedrigem und hohem Dach, Fünf-Personen-Versionen sowie Pickup-Modelle, die ideal für Gärtner und Arbeiter im Freien sind, die ständig Zugang benötigen.

Auch die maximale Zuladung von 1.005 kg kann sich sehen lassen. Damit ist der Doblo cargo einen Versuch wert, auch wenn er heutzutage ein jüngerer Gegner zu einem niedrigeren Preis ist.

Mercedes-Benz Citan

Wenn Sie ein Fan von Premium-Signalen sind, aber ein begrenztes Budget haben, könnte der Mercedes Citan die Antwort sein. Er ist der erste Kleinlastwagen von Mercedes, aber wenn Ihnen das bekannt vorkommt, werden Sie feststellen, dass er viele Gemeinsamkeiten mit dem Renault Kango hat, einschließlich des Stils.

Paradoxerweise ist der Citizen in der Basisversion sogar billiger als der entsprechende Kango, aber lassen Sie sich von den drei Sternen nicht täuschen. Er ist immer noch ein ziemlich einfacher kleiner Lastwagen. Zur Standardausstattung gehören elektronisch verstellbare, beheizbare Außenspiegel, ein Tempomat und eine Anfahrhilfe am Berg, aber eine Klimaanlage ist optional. Die Grundausstattung des Citin ist also nicht spartanisch, aber auch nicht zu samtig.

Der 1,5-Liter-Dieselmotor von Renault muss alle 24.000 Kilometer gewartet werden, was besser ist als bei vielen Wettbewerbern. In Verbindung mit einem unterstützten Kraftstoffverbrauch von 65,7 km/h dürfte dies zu sehr niedrigen Betriebskosten führen.

Ford Transit Connect

  • Modell: 1.0L Fox 100 PS
  • Preis: £ 16.730

Der Ford Transit Connect ist ein Kleintransporter ähnlich dem Nissan NV250 und Renault Kangoo. Der Transit Connect ist ein exzellenter Kleintransporter, daher ist der Name Transit vielversprechend, aber er ist es auch wert.

Es gibt L1- und L2-Modelle mit langem Radstand sowie ein fünfsitziges Modell mit Doppelkabine. Die Benzinmodelle sind am preiswertesten, aber die Dieselmodelle sind sparsamer und machen in einem Berufsfahrzeug mehr Sinn, es sei denn, Sie machen nur kurze Fahrten in die Stadt.

Nissan NV250

Der Nissan NV250 ist ein weiterer Lkw, der dem Renault Kangoo in Aussehen und Technik sehr ähnlich ist und wie der Mercedes Citin preislich hinter seinem französischen Bruder zurückbleibt. Die Karosserie gibt es in drei Varianten. Es gibt den normalen Transporter mit Radstand L1 und L2 sowie die Doppelkabine L2. Bei den Transporterversionen kann zwischen zwei oder drei Sitzen gewählt werden, die Nutzlast beträgt 650 kg beim L1 und 800 kg beim L2.

Dieselmotoren sind in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich – die gleichen, die auch im Kangoo zum Einsatz kommen. Die Innenausstattung ist der des Renault sehr ähnlich – sie ist essentiell, aber eine Grundausstattung wie ein Satellitennavigationssystem ist auf der Optionsliste verfügbar.

Anstatt den NV250 gegen den Kangoo zu wählen, nur weil er billiger ist, lohnt es sich, einen Händler zu kontaktieren und herauszufinden, welcher der beiden ein besseres Angebot machen kann. Der Kangoo ist etwas teurer und kann daher, je nach den allgemeinen Bedingungen, insgesamt effizienter sein.

Peugeot Partner

  • Modell: BlueHdi 100 manuell 1000 sec Premium
  • Preis: £ 17.555

Der dritte Bruder des Citroen Berlingo und des Vauxhall Combo. Die neuesten Versionen dieser Modelle sind großartige Lastkraftwagen, die zudem sehr erschwinglich sind. Wir haben die Partner zu unseren Favoriten unter den kleinen Kastenwagen erklärt, weil sie modern ausgestattet sind und sich sehr gut fahren.

Der Berlingo, der Combo und der Partner eignen sich hervorragend als Vans (Peugeot ändert den Namen in Rifter) und sind für die Personenbeförderung sehr günstig. Es gibt nur eine Deckenhöhe, aber zwei Seidenlängen, und die Nutzlast reicht von 660 kg bis 1.009 kg. Es ist auch eine fünfsitzige Van-Version erhältlich. Diese kann für zusätzlichen Platz zusammengeklappt werden.

Alle Versionen sind komfortabel und sparsam, selbst das günstigste Einstiegsmodell mit einem 1,5-Liter-Dieselmotor mit 74 PS. Der Partner ist einer der günstigsten Lkw auf dem Markt, aber auch einer der besten.

Sie möchten Ihren ökologischen Fußabdruck verringern? Sehen Sie sich hier die besten Elektro-Lkw an.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button