Beste autos

Forza Horizon 3: Vollständige Autoliste enthüllt

Forza Horizon 3 ist jetzt im Handel erhältlich. Hier sind alle Autos, die den Spielern zur Verfügung stehen

Forza Horizon 3, das neueste Spiel von Turn 10 Studios und Playground Games, ist ab sofort im Handel erhältlich und verfügt über eine vollständige Liste der Autos, die Sie fahren können. Wenn ihr euch das Spiel auf Xbox One oder PC holt, könnt ihr aus über 350 Autos wählen, darunter moderne Hypercars, klassische Autos und australische Spezialitäten.

Das neue Forza-Spiel ist das dritte Open-World-Erlebnis in der Serie und ist ein Ableger der sehr erfolgreichen Forza Motorsport-Franchise, die sich mit ernsthafteren Strecken- und Fahrsimulationen beschäftigt.

Forza Horizon 3 spielt in Australien und stellt Sie an die Spitze des Horizon Festivals – eine Feier des Gaming und der Gaming-Autos. In Horizon 3 können Sie den Dschungel, die Landschaft und die Byron Bay kennenlernen und erfahren, welche Radiosender die Horizon-Besucher hören und welche Rennveranstaltungen Teil des Festivalprogramms sind.

Forza Horizon 3: Highlights der Autoliste

Das Demo-Auto von Forza Horizon 3 ist der verrückte neue Lamborghini Centenario. Er ist vollgepackt mit Hypercar-Carbonfasern, man kann ihn von Anfang an fahren und man kann ihn fühlen. Wenn du ihn in deiner persönlichen Garage haben willst, wird er dich im Spiel sicher nicht viel kosten. Das 76-PS-Monster wurde erstmals auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt und wurde zu Ehren des 100. Geburtstags von Ferruccio Lamborghini geschaffen.

Der riesige Autokatalog umfasst auch die neueste Version von “Godzilla” – den Nissan GT-R. In Forza Horizon 3 ist der 2017er GT-R zu sehen. Er profitiert von einem eleganteren Innenraum (was sich nicht auf das Gameplay auswirkt) und einer überarbeiteten Front.

Die britische Flagge wird durch den prächtigen Aston Martin Vantage GT12 hochgehalten. Das Rennstreckenmonster wurde deutlich überarbeitet und von Astons Erfolgen im GT3-Rennsport inspiriert.

Wie bereits bei der ersten Ankündigung versprochen, stehen auch eine Reihe von Holdens auf der Liste, darunter der Maloo und der FX Ute. Mad Max-Fans werden sich zweifellos mehr für den Holden Sandman interessieren – er war Max’ Strecke im Originalfilm.

Wenn Sie jedoch europäisches Metall bevorzugen, haben Sie immer noch die Qual der Wahl. Die Ferrari Trinity – Dino, 365 und FF – stehen auf der Liste, ebenso wie die Lamborghini Diablo und Lamborghini Urus Konzepte. Auch der ikonische Bugatti EB110 ist zu sehen.

Alle Autos sind zu zahlreich, um sie alle aufzuzählen, aber die komplette Liste umfasst Supercars, Hypercars, beeindruckende Oldtimer und Monster für die Rennstrecke. Das Spiel, das jetzt für Xbox One und PC erhältlich ist, hat 150 Autos mehr als sein Vorgänger Forza Horizon 2.

Im ersten Teil der Liste wurden weitere Helden angekündigt. Der Ariel Nomad ist ein heckgetriebenes Offroad-Monster, das von einem 2,4-Liter-Motor angetrieben wird und auf anspruchsvollem Terrain eines der schnellsten Autos im Spiel sein soll. Zusammen mit dem Nomad ist er ein Konkurrent für den Baldwin Motorsports #97 Monster Energy Trophy Truck – Baja 1.000 und ist mit reichlich Pferdestärken und Federung gesegnet.

Auf der anderen Seite des Planeten stehen die einzigen australischen Motoren, darunter der Ford Falcon XR8 und der Ford FPV Limited Edition Pursuit Ute. Beide sind V8-Motoren und sollten sich auf der Rennstrecke gut bewähren.

Möchten Sie etwas kleiner fahren? Der Polaris RZR XP 1000 ES ist perfekt für engere Strecken, hat aber nur 100 PS.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button