Beste autos

Ford Popular 100E und 107E: Kaufberatung und Testbericht (1953-1962)

Ein umfassender Kaufratgeber für den Ford Popular 100E und 107E (1953-1962), einschließlich technischer Daten, gängiger Probleme und Modellgeschichte.

Ford Popular front quarter green

Calm Cruze ist vielleicht Ford’s Popularität ist heute besser. Sein grundlegender Charme der 1950er Jahre ist liebenswert, aber wenn Sie ein Auto brauchen, um das Spinnennetz auf der Autobahn oder am Sonntagmorgen zu vertreiben, sollten Sie sich vielleicht woanders umsehen.

Das bedeutet nicht, dass die Popularität des 100E und 107E keinen Spaß macht; tatsächlich ist er wenig restriktiv, wartungsfreundlich und weitgehend erschwinglich. Auf diesem Niveau kann nicht viel konkurrieren.

Zu ihrer Zeit war die Popularität ein sehr beliebtes Transportmittel für die Massen. Jährlich wurden etwa 100.000 Stück hergestellt. Es war definitiv “seiner Zeit” voraus, aber so schlecht kann es nicht gewesen sein. Heute sind sie fast in Vergessenheit geraten – aber das bedeutet, dass Sie das echte, erschwingliche Erlebnis eines Oldtimers erleben können.

Als der 100E 1953 auf den Markt kam und den Anglia und den Governor ablöste, schien er von einem anderen Planeten zu sein. Das Vorgängermodell hatte eine Kardanwelle, mechanische Bremsen und einen anderen Rahmen. Der neue Wagen brauchte all diese Dinge nicht, aber leider hatte der Motor Seitenventile.

Das macht den 100E weniger benutzerfreundlich, und es gibt noch andere Aspekte, die regelmäßige Aufmerksamkeit erfordern. Aber es gibt viele Gründe, diese charmanten kleinen Autos zu lieben – es sei denn, Sie sind in Eile.

Welcher Ford Popular soll gekauft werden?

Ändern oder nicht ändern, das ist immer die Frage. In ihrer Standardausführung machen der 100E und der 107E außerhalb der Stadt nicht viel Spaß, und mit modernen Versionen Schritt zu halten, kann ein Wettlauf sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Autos modifiziert werden, da die 1,2-Liter-Motoren des Anglia 105E eine deutliche Leistungssteigerung bieten.

Andere Berichte

Auto-Team-Tests
Ausführlicher Test
Langfristige Tests
Straßen-Tests
Gebrauchtwagen-Tests

Leistungsänderungen sollten mit anderen Sicherheitsverbesserungen einhergehen, z. B. mit besseren Bremsen oder breiteren Reifen. Die meisten aufgerüsteten Autos wurden wahrscheinlich von einem Vorbesitzer zu Hause zusammengebaut, also fragen Sie ihn, wie lange das her ist.

Andererseits schätzt die Ford-Klassiker-Szene die Authentizität. Wenn Sie nicht an Authentizität interessiert sind, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie eine bessere Vereinbarung treffen müssen, aber ein Auto in perfektem Anfangszustand kann in der Zukunft im Wert steigen.

Die meisten Oldtimer haben mechanische Komponenten, die die Karosserie leicht überwinden, aber bei diesen Autos ist das Gegenteil der Fall. Die Karosserie ist in der Regel viel haltbarer als das kinematische System, so dass sie nicht durch den Kauf abgetragen wird und sich auf den Verschleiß konzentrieren muss.

Einige dieser Autos legen inzwischen jedes Jahr eine beträchtliche Kilometerzahl zurück, so dass selbst schwache Komponenten wie Hinterachsen und Motoren jahrelang nicht repariert werden müssen. Die internen Investitionen sind sehr einfach und die Komponenten des Armaturenbretts funktionieren gut. Sitze und Teppiche können leicht ausgetauscht werden, und Spezialisten sorgen für neue Nachbauteile.

Wenn Sie eines dieser Autos kaufen, wird es Ihnen leichter fallen, die technischen Tipps von Jim Norman für den 100E und 107E zu kopieren. Das vom Ford Sidevalve Owners ‘Club herausgegebene Buch ist voll von nützlichen Informationen, die Ihnen den Umgang mit Ihrem Fahrzeug erleichtern.

Ford Popular Leistung und technische Daten

Modell. Ford 107e
Motor 997 Kubikzentimeter, 4 Zylinder in einer Reihe
Leistung 39 PS BEI 5000RPM
Drehmoment 56lb ft @ 2700rpm
Getriebe 3-Gang-Schaltgetriebe
0-100 km/h 27,2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 74 Meilen pro Stunde
Kraftstoffverbrauch 38 mpg
Abmessungen und Gewicht
Radstand 2210 mm
Länge 3804 mm
Breite 1543mm
Höhe 1492mm
Gewicht 755 kg

Häufige Probleme beim Ford Popular

– Korrosion: Dank der dicken Karosseriebleche ist Korrosion selten, aber die Verfügbarkeit von Zubehör und Ersatzteilen ist besser als erwartet. Sie sollten jedoch überall nach Rost suchen, beginnend an der Oberseite jeder McPherson-Trägerbasis. Reparaturen müssen an den Nähten geschweißt werden, also prüfen Sie sorgfältig frühere Reparaturarbeiten.

– Weitere Erosion: Der innere Kotflügel korrodiert zusammen mit der Unterkante des vorderen äußeren Kotflügels und der Naht, wo er auf die vordere Lippe trifft. Überprüfen Sie auch die Schweller, die hinteren Aufhängungen der Federn, die Hebepunkte und den unteren Teil der Türen. Kontrollieren Sie abschließend die Räder, die vorderen und hinteren Schweller sowie die Innen- und Außenkuppel der Fahrerkabine.

– Motor: 100E-Motoren haben in der Regel weniger als 40.000 Meilen zwischen den einzelnen Reparaturen, gefolgt von einem Ölwechsel nach 3000 Meilen. An diesem Punkt der Konservierung wird er 25.000 Meilen zwischen den Reparaturen erreichen. Die mangelnde Haltbarkeit ist in erster Linie auf die Anordnung der Weißmetalllager zurückzuführen, die auch die Reparaturkosten erhöht. Die Umstellung auf Schalenlager führt nicht zu einer Verkürzung der Haltbarkeit aufgrund von Membranverschleiß. Korrektur der Abnutzung des Öleinfülldeckels – der Deckel sollte bei Motoren im Leerlauf abgenommen und erneuert werden, wenn Rauch zu sehen ist.

– Regal Valve-Motoren – Motoren mit 107E-Kopf sollten auf durchdrehende Hauptschläger achten, da sie nicht länger als 70.000 Meilen zwischen den Reparaturen halten werden. Anstatt den vorhandenen Motor zu reparieren, setzen einige Besitzer einen Anglia 105E ein.

– Kraftstoffversorgung: Kraftstoffmangel betrifft beide Motoren und kann zu Heißstart oder schlechter Zündung führen. Die mechanischen Kraftstoffpumpen befinden sich in der Nähe mehrerer Auspuffanlagen, wodurch das Benzin verdampft. Die Platzierung der Kraftstoffpumpen nach 1956 bringt in der Regel Abhilfe. Ansonsten sollten elektrische Kraftstoffpumpen die Vaginas versorgen.

Ford Popular front

– Getriebe: Mit einer Standardlebensdauer von 40.000 Meilen leiden die meisten Getriebe unter Knarren und schwacher Synchronisation. Wenn das Auto aus dem zweiten Gang kommt, muss es unbedingt repariert werden. Wenn das Öl alle 5.000 Meilen erneuert wird, halten Getriebe und Hinterachse länger. Es gibt so viele Spezialwerkzeuge, um die Unterschiede im 100E zu reparieren, dass man es nicht wirklich selbst tun kann, aber da der 107E ein Heimwerkerprojekt ist, setzen einige Besitzer eines davon ein.

– Kupplung: Kupplungsrütteln ist in der Regel auf einen müden Motor oder Getriebeträger zurückzuführen, aber auch ein verschlissenes Kreuzgelenk in der Antriebswelle macht sich bemerkbar, wenn es die Bewegung übernimmt. Die Gelenke sollten alle 1000 Meilen geschmiert werden, werden aber nur selten geschmiert.

– Die Lenkung: Der Mechanismus verfügt über 9 Schmierpunkte und muss alle 1000 Meilen geschmiert werden, so dass eine schwache Bewegung der Lenkung häufig auftritt. Auch das Lenkrad ist verschlissen. Vor allem, wenn es austrocknet. Ein weiteres mögliches Problem ist ein verschlissener Kugelkranz am oberen Ende des McPherson Blunt, aber neue Komponenten sind kostengünstig und leicht zu ersetzen.

– Radlager: Ermüdetes Glucksen der Hinterradlager ist eine schlechte Nachricht, da sie direkt in das Wellengehäuse gelangen und abgenutzt und dann mit einer Hülse versehen werden müssen. Spüren Sie die vertikale Bewegung des Hinterrads, denn gegen den Verschleiß kann man nichts tun.

Ford Popular Modellgeschichte

1953: Der 100E kommt auf den Markt. Es gibt eine viertürige (Anglia) Option.

1954: Der 300E oder Thames kommt auf den Markt. Dies ist der 100E Van.

1955: Der Dulux 100E kommt auf den Markt und der Van Thames 7CWT wird zusammen mit dem Escort und Squire Estate auf den Markt gebracht.

1957: Der 100E erhält neue Rückleuchten, eine einfachere Verkleidung, ein neues Armaturenbrett, eine größere Heckscheibe und ein kupplungsloses Schaltgetriebe mit Newton-Antrieb. Der Escort und der Squire verlieren auch die Holzverkleidungen an den Seiten.

1958: Die Option Newton Drive wird eingestellt.

1959: Der Anglia, der Squire und der Prefect werden eingestellt, der Escort ersetzt den Squire, und der 100E Popular und der 107E werden eingeführt. Letzterer leiht sich den 997-cm³-Hubraummotor vom Anglia 105E, wird aber nur in der Prefect-Ausstattung angeboten.

1961: Der letzte 107E wird gebaut.

1962: Der letzte 100E Popular wird gebaut.

Clubs, Foren und Websites für Ford Popular-Besitzer

– www.fsoc.co.uk – Ford Side Valve Owners Club. Wir pflegen alle wichtigen frühen Ford-Modelle.

Ford Popular Zusammenfassung und Preise

Diese kleinen Fords haben eine Menge Charme und können auch mit einem bescheidenen Budget viel Spaß machen. Normalerweise ist es einfach, ein erschwingliches Auto zu finden. Es ist schwierig, einen Preis festzulegen, aber Sie sollten in der Lage sein, einen erschwinglichen 100E oder 107E ab etwa £3000 zu finden.

Es gibt auch teurere Autos, und für ein vollständig restauriertes Exemplar können Sie leicht £ 9000 bezahlen, aber Sie müssen vielleicht warten, bis Sie das richtige Auto zum richtigen Preis finden. Projekte sind ebenfalls eine Überlegung wert, aber wenn Sie die Arbeiten nicht selbst durchführen, werden die Kosten mit Sicherheit höher sein.

Denken Sie über den Kauf eines zukünftigen Oldtimers nach? Dann werfen Sie einen Blick auf diese potenziellen zukünftigen Oldtimer.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button