Beste autos

Ford Focus Zetec Testbericht

Der Mittelklassewagen Ford Focus Zetec bietet eine attraktive Kombination aus Sport und Logik.

Ford Focus Zetec front

  • Handling, Fahrkomfort, Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Flottes Armaturenbrett-Design, Innenraum könnte besser sein

Der Ford Focus ist ein Bestseller in Großbritannien, und das Mittelklassemodell Zetec ist die beliebteste Version von Fords Top-Familienkombi. Wie bei den anderen Modellen der Baureihe gibt es auch für den Zetec eine Vielzahl von Motoren, und der Focus setzt hohe Maßstäbe für Qualität, Komfort und Handling in der Schrägheckklasse. Die fünftürige Schräghecklimousine ist die tragende Säule der Baureihe, aber wenn mehr Platz benötigt wird, gibt es auch eine Kombi-Version.

Das Zetec-Modell ist das Herzstück der Ford Focus-Baureihe, denn es verfügt über eine ordentliche Ausstattung, ist aber dank der kleineren Räder komfortabler als die besten Standardmodelle. Und wenn Sie etwas mehr Ausstattung brauchen, gibt es immer noch den Zetec Navigator mit Satellitennavigationssystem.

Da der Zetec das beliebteste Modell der Focus-Baureihe ist, gibt es auch eine große Auswahl an Motoren. Entscheiden Sie sich für den EcoBoost-Benzinmotor mit Turbolader. Denn er bietet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dynamischer Leistung und niedrigen Betriebskosten.

Wenn Sie eine elegante Schräghecklimousine suchen, müssen Sie sich vielleicht woanders umsehen. Die Mischung aus Fokusecken und Rundungen sieht im Vergleich zum Seat Leon peinlich aus, aber das Facelift, das die Fiesta-Maske hinzufügt, wertet das Design ein wenig auf.

Mehr Testberichte

Auto-Team-Test
Ausführlicher Testbericht
Langfristiger Test
Straßen-Tests

Der Rest des Fahrzeugs folgt den üblichen Standards für Schräghecklimousinen, aber die Deckenlinie ist etwas länger als bei der Konkurrenz, was dem Ford ein leicht eckiges Profil verleiht. Die Zetec-Fahrzeuge sind serienmäßig mit 16-Zoll-Leichtmetallrädern und Nebelscheinwerfern ausgestattet und bieten zusätzlich Chromglanz an den Fenstern, während 17-Zoll-Leichtmetallräder als Option erhältlich sind.

Ford Focus Zetec interior

Im Innenraum befindet sich eine formschöne Mittelkonsole mit einem kleinen 3,5-Zoll-Bildschirm und einer Vielzahl von Tasten, die von vertikalen Luftkanälen umgeben sind. Bei den Zetec-Fahrzeugen ist die Mittelkonsole der Ort, an dem die Zetec-Navigatoren dank der serienmäßigen TFT-Ausstattung atmen, aber die Mittelkonsole ist mit einem ziemlich eintönigen grauen Kunststoff für die Klimaanlage und die serienmäßigen Drehknöpfe ausgestattet.

Insgesamt ist die Mittelkonsole gut verarbeitet und die Qualität der Schalter ist ausgezeichnet. Es gibt sehr viele Knöpfe und der Bildschirm für die Satellitennavigation hätte größer sein können.

Der Ford Focus ist auf Komfort und Effizienz ausgelegt, lässt sich aber auch dank des Lenkrads, des flexiblen Rahmens und der starken Traktion angenehm fahren. So passt der 1,0-Liter-EcoBoost-Motor zum sportlichen Charakter.

Der Dreizylinder-Summen dieses Modells trifft nicht jeden Geschmack, aber die Sechsgang-Schaltversion verfügt über Zweimassen-Schwingungsdämpfer, der Motor ist bei Autobahngeschwindigkeiten zurückhaltend, und die Federung absorbiert Anomalien gut.

Im Gegenzug gibt es ein schnelles Lenkrad und ein ansprechendes Fahrwerk, der Focus macht viel Spaß. Er ist nicht so fokussiert wie die früheren Modelle, aber das führt zu Gegnern in Sachen Fahrverhalten.

Ford Focus Zetec rear

In Anbetracht der Anzahl der verkauften Focus scheint er ein recht zuverlässiges Auto zu sein. Obwohl der 1,0-Liter-Ecoboost-Motor noch sehr jung ist, gibt es keine nennenswerten Probleme, von denen potenzielle Käufer wissen müssten. Daher ist es noch zu früh, um zu sehen, wie ein so kleiner Motor mit hohen Kilometerleistungen zurechtkommt.

Bei dem Focus Kombi, den wir in unserer Flotte hatten, gab es damit jedoch keine Probleme. Die Sicherheitstechnologie von Ford konzentrierte sich darauf, eine Fünf-Sterne-Bewertung im Euro NCAP-Aufpralltest zu erreichen. Zur Standardausstattung gehören sechs Airbags und ESP, aber die Zetec-Modelle verfügen über einfach zu bedienende Extras wie beheizbare Außenspiegel und eine beheizbare, schnell abblendbare Windschutzscheibe. Zusätzlich kann ein Ford Fahrerassistenz-Paket im Wert von £550 hinzugebucht werden. Dieses bietet Kollisions- und Spurhalte-Assistenzsysteme, Verkehrszeichenerkennung, automatische Beleuchtung, Scheibenwischer und City-Bremsen vor dem Fahrerwarnbildschirm.

Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Kofferraum, denn obwohl er von außen relativ groß ist, ist er innen nicht das geräumigste Auto. Das Gepäckabteil fasst 316 Liter. Das sind 89 Liter weniger als im Renault Megan. Bei umgeklappten Sitzen sind es sogar 1.101 Liter. Hinter der Sitzlehne sind es 109 Liter, aber der flache Boden erleichtert das Entladen großer Gegenstände.

Das Platzangebot auf den Rücksitzen ist angemessen, aber die kleinen Heckfenster und das schräge Dach lassen den Ford kleiner erscheinen. Es gibt ordentliche Schränke, Fächer und Glashalter, aber das Mittelarmlehnenfach ist Teil des Upgrades vom Zetec zum Zetec Navigator.

Wer es noch praktischer haben möchte, kann sich für den Ford Focus Variant entscheiden. Dieser verfügt über einen Laderaum von 476 Litern, der auf 1.502 Liter erweitert werden kann. Auch für die Fondpassagiere gibt es viel zusätzlichen Platz.

Ford Focus Zetec pan

Der neueste Ford Focus ist leichter als je zuvor und daher günstiger im Verbrauch. Zu den Highlights der Baureihe gehört ein einfacher 1,0-Liter-EcoBoost-Motor, der 58,9 mpg erreicht und nur 109 g/km CO2 ausstößt, aber in Wirklichkeit muss man sehr vorsichtig fahren, um dies zu erreichen. Die serienmäßige Start-Stopp-Automatik hilft dabei und erreichte in unserem Test 43,4 mpg.

Für wie viele Kilometer empfehlen wir auch den 1.6 TDCI, der 88 g/km an steuerfreien CO2-Emissionen liefert und 83,1 mpg erreicht. Das Tolle am Ford Focus ist die Verfügbarkeit von vielen Geräten und Zubehörteilen zur Serienausstattung. Erfreulicherweise bietet das Modell Zetec Navigator zusätzlich Satellitennavigation, DAB-Radio, Bluetooth und USB-Anschlüsse.

Aufgrund der Beliebtheit des Ford Focus sind viele Verkäufe auf dem Gebrauchtwagenmarkt möglich, aber Ersatzteile und Service sollten relativ preiswert sein. Der Restwert ist jedoch nicht hoch, und Sie können froh sein, wenn Sie nach 3 Jahren noch 40 % des Wertes zurückbekommen.

Stöbern Sie hier in unserer Sammlung der besten Familienkombis zum Verkauf.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button