Beste autos

Ford Focus ST-3

Der neue Ford Focus ST mit 247 PS hat bereits beeindruckt, aber ist er auch auf britischen Straßen so gut?

Der Focus ST ist nicht der schnellste, wendigste oder schönste Heissluftflieger. Aber all diese Dinge spielen keine Rolle. In den meisten Fällen ist er der spaßigste Schrägheckwagen auf dem Markt. Und da das Basismodell weniger als 22.000 Pfund kostet, ist der ST wohl das erschwinglichste Performance-Auto, das man kaufen kann, auch wenn er eigentlich alles hat, was man braucht.

Wir haben den Ford Focus St. bereits Probe gefahren und hatten die Gelegenheit, das Auto in einem für britische Verhältnisse ordentlichen Fahrbetrieb zu testen.

Auf den ersten Blick hat es nicht allzu gut angefangen. Sein Vorgänger hatte einige ziemlich aufregende Vorteile, die das neuere Auto nicht hatte: Er hatte fünf Zylinder, während der Konkurrent vier hatte, was ausreichend war.

Allerdings wurde der 2,5-Liter-Motor zugunsten des EcoBoost Turbo 2,0-Liter Mondo aufgegeben, um die Effizienz zu verbessern.

Ein weiterer Punkt, der gegen den Focus Cent spricht, ist, dass es im Gegensatz zum riesigen Renault Sport Megan, dem schnellsten Auto mit Frontantrieb, das den anspruchsvollen Nürburgring in Deutschland umrundet, keine unabhängige Geometrie des Lenkrads gibt, um das Lenkraddrehmoment zu reduzieren, sondern ein Schlupfdifferential für bessere Traktion. Es basiert auf einem billigeren elektronischen System, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen.

Andere Berichte

Auto-Team-Tests
Ausführlicher Test
Langfristige Tests
Straßentest

Und dann ist da noch das Aussehen. Der ST ist ein Hot Hatch, den es nur als 5-Türer oder Kombi gibt. Außerdem ist das heutige Design bestenfalls ein Tropfen auf den heißen Stein, und diese riesige schwarze Maske und ein paar Spoiler machen es auch nicht schöner. Und was die 745 Pfund der optionalen Tangerine Scream-Lackierung unseres Testwagens anbelangt? Nun, es reicht, um ein Gesicht wie das Edvard-Munch-Tischmotiv zu ziehen.

Aber all das ist vergessen, wenn Sie drinnen sind. Sie schlüpfen in die bequemen Recaro-Sportsitze, die Ihren Körper beruhigend umarmen. Dann drücken Sie den Startknopf, geben Gas und stellen fest, dass alles in Ordnung ist.

Vom Fahrersitz aus betrachtet, hat Ford es geschafft, einen Vierzylindermotor genauso gut klingen zu lassen wie den alten Fünfzylinder. Musik in unseren Ohren ist auch der beeindruckende Preis von Cent für den Kraftstoffverbrauch und die Emissionsreduzierung.

Aber in der Tat bedeutet die süchtig machende dynamische Leistung des Motors, dass es sich lohnt, ihn regelmäßig zu schlagen, und ist daher gut geeignet, um sich den unterstützten 39 MPG zu nähern.

In der Tat ist die Leistung so angenehm, dass man sich nicht daran stört, dass das Lenkrad bei starker Beschleunigung leicht durchdreht, zumal das elektrisch unterstützte Regal schnell, reaktionsschnell und gefühlvoller als bei der Konkurrenz ist.

Es macht auch nichts, dass der ST trotz der Magie des Torque Vectoring nicht an einen heißen Megan angeschlossen ist. Der Renault ist intensiver und schneller, aber der Fokus auf die Straße ist angenehmer.

Einer der Gründe dafür ist die äußerst elastische Federung. Es macht den Wagen alltagstauglicher und die Art, wie er über die Anomalien der Provinzstraßen gleitet, gibt einem das Gefühl, dass man fliegen kann. Aber es ist seine etwas entspanntere und spielerische Ausstrahlung, die wirklich im Mittelpunkt steht.

In der Tat könnten andere Hersteller viel von St. lernen. Er erinnert uns daran, was ein großartiger Hot Hatch in der realen Welt leistet und dass eine gute Rundenzeit auf dem Nürburgring wirklich nicht alles ist, was er zu bieten hat.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button