Beste autos

Ford Focus im Test – Praktisch, komfortabel und geräumig

Der Innenraum des Ford Focus bietet viel Platz, und der Kofferraum ist groß genug für das Familienleben.

Ein typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis £10.000,00, Anzahlung £1500,00, Kreditaufnahme £8.500,00 zu einem repräsentativen APR (fest) von 7,9% über 4 Jahre. Abschlusszahlung von 4095,51 £, nach 47 monatlichen Zahlungen von 133,25 £. Die Gesamtkosten des Kredits belaufen sich auf £1991,51 bei einer Gesamtzahlung von £11.991,51. Die Gebühren für überschüssige Kilometer werden auf der Grundlage von 8000 Meilen pro Jahr berechnet. Die Finanzierung ist nur für 18+ Status

Eines der größten Probleme mit dem Mk3 Focus war der mangelnde Innenraum. Also ging Ford für den Mk4 Focus zurück ans Reißbrett und verlängerte den Radstand (den Raum zwischen Vorder- und Hinterachse) um mehr als 5 Zentimeter.

All dieser zusätzliche Platz wurde den Passagieren im Innenraum zur Verfügung gestellt, insbesondere den Fondpassagieren. Das Ergebnis ist ein Raum, in dem vier Personen auf einer langen Reise bequem Platz finden. In der Mitte des Rücksitzes ist sogar Platz für einen dritten Passagier. Ohne einen großen Antriebstunnel im Boden wird auch ein Platz zum Hochlegen der Füße benötigt.

Vorne gibt es reichlich Schulter- und Kopffreiheit, und kleine Details verbessern das Raumgefühl insgesamt. Anstelle einer klobigen Handbremse gibt es jetzt eine elektrische Handbremse mit Schaltern in der gesamten Baureihe. Für größere Fahrer kann das Ein- und Aussteigen allerdings etwas schwieriger sein. Das liegt daran, dass die Rückenlehne des Sitzes an der Kunststoffverkleidung hängen bleiben kann, die aus dem Türrahmen herausragt.

Der Gepäckraum ist zwar nicht der größte in seiner Klasse, aber er ist ausreichend. Bei eingebauten Rücksitzen ist er nur um einige Liter kleiner als der des Volkswagen Golf. Wenn man die Sitze herunterklappt, übertrifft der Focus einige seiner Hauptkonkurrenten in Sachen Laderaum.

Der Ford Focus misst 4.378 mm in der Länge, 1.979 mm in der Breite (mit Spiegeln) und 1.471 mm in der Höhe. Diese Werte sind 12 cm länger als der Volkswagen Golf, aber der Ford ist nur wenige Millimeter länger als sein anderer Hauptkonkurrent, der Opel Astra.

Mehr Testberichte

Auto-Team-Test
Ausführlicher Test
Langfristige Tests
Straßen-Tests

Da der Ford breiter ist als seine beiden Konkurrenten, sollten Sie den optionalen Türschutz verwenden. Sie reichen beim Öffnen bis zu den Türkanten und schützen das Metall vor Kratzern an Wänden und Putz.

Beinfreiheit, Kopffreiheit und Platz für die Passagiere

Der Mk4 Focus ist wohl die bisher praktischste Version des Autos. Der Innenraum bietet vier 2-Meter-Plätze für komfortables Reisen auf langen Strecken . . ISOFIX-Punkte für Kindersitze befinden sich an den beiden äußeren Rücksitzen.

Der Focus ist derzeit eines der längsten Autos in seiner Klasse, aber Ford nutzt die zusätzliche Länge, um dem Platz im Innenraum Vorrang vor der Gepäckkapazität zu geben.

Mit einem Fassungsvermögen von 375 Litern bei eingebauten Rücksitzen übertrifft der Focus die Kapazität des Golf um 5 Liter. Bei umgeklappter Rückbank und umgekehrten Sitzen übertrifft der Ford mit 1.354 Litern bequem die 1.270 Liter des VW. Aber natürlich kommt keines dieser Autos auch nur annähernd an die Ladekapazität des Skoda Octavia heran, dem unbestrittenen König der Familienauto-Kofferraumkapazität.

Es gibt ein paar seitliche Haken im Kofferraum des Focus, aber es ist ein wenig enttäuschend, dass Ford es nicht für angebracht gehalten hat, ein paar mehr Tricks auf dem Kofferraumboden selbst anzubieten. .

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button