Beste autos

Ford Fiesta Mk6 Testbericht

Der Fiesta Mk6 hat mit seinem markanten Aussehen und seiner Hightech-Ausstattung die Messlatte 2008 noch höher gelegt

Im Jahr 2008 war das Segment der Kleinstwagen wichtiger denn je. Die weltweite Finanzkrise zwang die Käufer zu Umsatz- und Kostensenkungen. Deshalb hat Ford mit dem Mk6 Fiesta alle Register gezogen, um weiterhin an der Spitze des Kleinwagen-Segments zu bleiben.

Das neue Modell, das auf der Frankfurter Automobilausstellung 2007 als atemberaubendes Verve-Konzept vorgestellt wurde, sollte die Käufer mit seinem auffälligen Aussehen beeindrucken. Unter den fließenden Linien befand sich die brandneue Global B-Plattform, die leichter und stabiler war als die Säulen des Vorgängers.

Im Innenraum befanden sich alle Infotainment-Bedienelemente in einer vom Mobiltelefon inspirierten Mittelkonsole, und Hightech-Optionen wie die Sprachsteuerung trugen dazu bei, das Auto auf dem neuesten Stand zu halten. Der Fünftürer ist auch etwas größer als sein Vorgänger und in seiner Alltagstauglichkeit mit dem größeren Focus vergleichbar.

Aber wenn man sich hinter das Steuer setzt, fällt die spritzige Fahrdynamik auf. Die Lenkung ist schnell und präzise, und der starke Grip und die hervorragende Karosseriekontrolle sorgen für eine unglaubliche Agilität, die jedoch nicht auf Kosten des Komforts geht.

Der 1,25-Liter-Motor unseres Testmodells war zwar nicht so leistungsstark, aber aggressiv und reaktionsschnell. Dieses Problem wurde mit dem Facelift 2013 gelöst, das einen leistungsstarken und kultivierten 1,0-Liter-EcoBoost-Turbo-Dreizylinder brachte. Es gibt auch einen 180 PS starken ST, der definitiv den Titel “Performance Car of the Decade” für sich beanspruchen kann.

Wichtig ist, dass jeder Fiesta den gleichen Leistungs- und Spaßfaktor hat wie der ST. Selbst mit der Einführung neuerer Modelle ist dieser Kleinwagen immer noch die Nummer eins.

Fiesta Fakten: Die sechste Generation des Fiesta ist stilvoll und leicht zu fahren, verfügt über eine elektrische Servolenkung und eine leichtere Plattform, und das überarbeitete Modell profitiert von einem überlegenen EcoBoost-Turbomotor. Weitere Highlights sind die Sprachsteuerung, die MyKey-Sicherheitstechnologie und ein Doppelkupplungs-Automatikgetriebe.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button