Beste autos

Ford EcoSport im Test – Praktisch, komfortabel und geräumig

Der EcoSport ist nicht die geräumigste Variante – er bleibt beim Platzangebot für die Fondpassagiere und beim Kofferraumvolumen zurück

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Nach monatlichen Zahlungen von £47 £133,25 beträgt die Abschlusszahlung £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für den Zustand 18+ förderfähig.

Der kleinste SUV von Ford wird nie das geräumigste Fahrzeug sein, denn der Ecosport ist ein Crossover auf Basis des Ford Fiesta. Das muss er auch gar nicht sein, denn das Konkurrenzmodell hat sich seine Praktikabilität nicht gerade verdient. Dennoch steht das Auto im Schatten einiger Konkurrenten – Peugeot 2008 und Renault Captur bieten mehr Platz.

Mit knapp über vier Metern Länge ist der EcoSport einer der kompaktesten Crossover auf dem Markt, denn er ist genauso lang wie der Ford Fiesta. Ford gab die gleichen Maße an, als der EcoSport die Reserveräder hinten montiert hatte, aber da diese von der hinteren Tür entfernt wurden, kann man den Messungen vertrauen.

Die Anordnung der Reserveräder sorgte bei der Markteinführung des Wagens für Streit, und viele kritisierten sie als veraltete und unpraktische Praxis. Deshalb entschied sich Ford beim aufgefrischten EcoSport dafür und beschloss, die Linien um den hinteren Teil des Autos zu fegen und das Einparken zu erleichtern. Das Problem war, dass es nicht mit einer Rückfahrkamera mit anderen Ausstattungsstufen kombiniert werden konnte. Auch wenn Sie also kein Ersatzrad unter dem Boden des Gepäckraums verstauen können, ist jedes Modell serienmäßig mit einem Reifenfüllset ausgestattet.

Beinfreiheit, Kopffreiheit und Passagierraum

Die Kabinen des Ecosport sind für ihre Klasse eher durchschnittlich, aber das ist nicht viel gesagt. Zu den Konkurrenten auf diesem Markt gehört schließlich auch der Nissan Juke. Natürlich lässt der Peugeot 2008 den Ford in Bezug auf die hinteren Sitze hinter sich. Der Platz im Fond ist im Ecosport so begrenzt, dass jeder, der eine Rücksitzhöhe von fast 1,80 m hat, seine Knie auf den Vordersitz schieben muss.

Wie bei der Fahrgastzelle und dem Kofferraum ist das Fassungsvermögen des Ecosport mit 355 Litern nur durchschnittlich – der Renault Captur bietet mehr als 100 Liter (aber nur, wenn man die verschiebbaren Rücksitze nach vorne schiebt), was die meisten Konkurrenten bieten. Etwa 20 Liter zusätzlicher Raum mit den Rücksitzen in ihrer normalen Position.

Der Kofferraum von 355 Litern bringt den Ecosport nicht in die Nähe des ersten Platzes der Praktikabilität, da das Fassungsvermögen der Sitze des Arona von 400 Litern, nicht das geräumigste in der Klasse, es übertrifft.

Aber es ist nicht nur die Größe des Gepäckraums, die den EcoSport frustriert, da der Zugang zum Laderaum durch die hinteren Türen in der Nähe der Seiten blockiert ist. Dieses Design wirkt unnötig und altmodisch, wenn andere Autos in dieser Klasse praktischere Klappen mit Fugen oben verwenden. Außerdem ist sie auf der linken Seite frei und verhindert das Beladen, wenn das Auto auf dieser Seite neben dem Gehweg geparkt wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button