Beste autos

Felgenschützer im Mini-Test

Probieren Sie Aluminiumradsätze aus und sehen Sie, ob sie das Nachgeben verhindern können

Alufelgen sehen nur dann gut aus, wenn sie in perfektem Zustand sind. Wenn sie beim Parken versehentlich auf den Bordstein geworfen werden, können sie zerstört werden und müssen aufwändig wiederhergestellt werden.

Die RIM-Protektoren von Alloy Gator, die die Felgenspitzen abdecken, um sie vor Beschädigungen zu schützen, haben sich bisher auf diesem Markt behauptet. Die neuen Rimblades behaupten jedoch, einen ähnlichen Schutz zu bieten, und das auch noch in vielen Farben.

Welcher ist der beste? Wir haben uns die Fahrer der Testwagen angesehen, indem wir die Alu-Agenten an den Seiten und die Rimblades auf der Beifahrerseite anbrachten.

Bei unseren Tests haben wir geprüft, wie leicht sich die beiden Produkte anbringen lassen, und haben dann sehr langsam den Schutz, den das Produkt bietet, auf demselben Stück Asphalt ermittelt, indem wir alle Anzeichen von Kratzern auf jedem Protektor oder jeder Aluminiumfelge markiert haben. Die Kosten waren der letzte Faktor.

Die Phosphorlamellen erwiesen sich als viel einfacher anzubringen, da sie nach der ersten Reinigung der Räder innerhalb von Minuten auf der Felge kleben. Das Problem ist, dass sie keinen so großen Schutz bieten und Schäden schneller auftreten. Legierungsfaltenbälge sind daher teurer, aber viel haltbarer.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button