Beste autos

Elektrischer MG: klassischer MGB mit EV-Umrüstung

Die Zukunft des klassischen Automobils könnte elektrisch sein, dank Umbauten wie dem MGB EV von RBW

Electric MGB

Traditionsreiche Marken wie Aston Martin und VW, aber auch kleinere Ingenieurbüros und Sanierungsfirmen haben in jüngster Zeit auf Elektrofahrzeuge umgerüstet. Es wird mit null Kohlenstoffemissionen betrieben.

Der jüngste Teilnehmer ist RBW, ein britisches Unternehmen, das von dem Elektronikunternehmer Peter Swain gegründet wurde (im Brief werden seine drei Kinder namentlich erwähnt). Als langjähriger Autoliebhaber hat Swain im Laufe der Jahre eine Reihe von Supersportwagen besessen, aber der klassische MG-Roadster hat einen besonderen Platz in seinem Herzen. Im Alter von 17 Jahren war sein erstes Auto ein MG Midget.

Vor ein paar Jahren begann er, ein traditionelles Oldtimer-Verkaufs- und Restaurierungsgeschäft zu leiten, aber es war die Anfrage seiner Frau nach einer modernen Elektroversion des MGB, die den Keim für den RBW EV Roadster legte. Das Langzeitprojekt hat nun offiziell begonnen und ist seit April aufgrund von Covid-19 enttäuschend.

Ich habe in den letzten Jahren 17 oder 18 mg besessen”, sagt Swain. “Es ist lustig, schön und britisch. Ich hatte einen im Labor und baute das hintere Differential, den Motor und das Getriebe aus. Ich besorgte mir etwas Bauschaum und Klebeband, um zu sehen, welches Volumen ich unter der Motorhaube für die Batterie unterbringen konnte. Ich wusste, dass ich aus Gründen der Gewichtsverteilung ein hinteres Getriebesystem wollte, also fertigte ich ein Holzmodell eines Rahmens an, der den Motor und die Schrauben des Fahrzeugs aufnehmen würde, ohne dass strukturelle Änderungen erforderlich wären.”

Nach der Ausarbeitung der Rahmenidee wandte sich Swain an die britische Niederlassung von Continental Engineering Services in Litchfield, um zu erfahren, ob die Idee in die Produktion aufgenommen werden könnte. Es ist dieselbe Continental, die vielleicht auch die Reifen für Ihr Auto geliefert hat – was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass das riesige deutsche Unternehmen zahlreiche Innenraum-, Elektronik- und Antriebskomponenten für große Autohersteller entwickelt.

Die Idee fand auf dem Kontinent Anklang. Der nächste Schritt bestand darin, eine Reihe von kreativen Beweisen für die Idee zu erstellen. Dazu war eine Investition von 2 Millionen Pfund erforderlich, um das Projekt auf den Weg zu bringen. Es wurde beschlossen, dass die Verwendung einer neuen MGB-Karosserie von British Automotive Heritage der richtige Weg war, um das neue Elektrofahrzeug zu bauen. Jetzt, drei Jahre später, nachdem das Patent für den Motorrahmen gesichert und die Fahrzeuge fertig sortiert sind, plant RBW den Bau einer Serie von 30 Fahrzeugen im Jahr 2021. Preis; £108.000 Preise; beginnen bei £108.000.

Swain stellt klar, dass RBW nicht nur ein Unternehmen für die Umrüstung von Elektroautos sein will, so dass der Rahmen auch von anderen Spezialisten lizenziert werden kann, die ihre eigenen Umrüstungen vornehmen wollen, wie z. B. Type, Austin Healey 3000 und Triumph TR6.

Wir haben dieses System entwickelt, damit es auch für andere Autos passt”, sagt Swain. Es ist erprobt, getestet und gibt Oldtimern eine neue Zukunft. Wir bieten eine Oldtimer-Umgebung für die Zukunft.”

Der Motor des EV-Roadsters wird von einem Motor stammen, der von Continental an Marken wie Chevrolet, Kia und Renault für einige Elektromodelle geliefert wird, während die Batterie von Hyperdrive in Sunderland stammt und nach dem gleichen Design wie beim Nissan Leaf gebaut wird. Unterdessen stammen die Aufhängung und die Bremsen von einem kürzlich ausgetauschten MK7 Volkswagen Golf.

Aber der EV Roadster ist kein eilig zusammengebautes Frankenstein-Monster. Alles wird nach hohen Produktionsstandards hergestellt. RBW ist nach europäischen Vorschriften als Automobilhersteller anerkannt, und sein EV Roadster wird als Neuwagen eingestuft.

Swain gibt zu, dass er noch nicht weiß, ob der Roadster mehr bestehende Oldtimer anziehen wird oder diejenigen, die aufgrund von Problemen mit der Zuverlässigkeit und Wartung von der Idee abgeschreckt wurden. Aber er ist optimistisch, was das endgültige Team angeht. Ich glaube, wir haben einen ganz neuen Kundenstamm”, sagt er, “denn jüngere Leute wollen nicht unbedingt ein Auto aufbrechen, aber sie lieben die Klassiker. “Er richtet sich an Leute, die in der Stadt leben und den klassischen MG-Look lieben, aber keinen Ärger haben wollen.

Der hohe Preis bedeutet, dass die Straßen Londons und der Cotswolds in nächster Zeit wahrscheinlich nicht mit EV-Roadstern überschwemmt werden, aber der RBW verströmt eine ansprechende Mischung aus Retro, trendy, trendig und weithin beliebt. Die nächsten paar Jahre.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button