Beste autos

DS-Palette wird bis 2022 auf sechs Modelle erweitert

Die PSA-Premiummarke DS plant, ihre Modellpalette innerhalb weniger Jahre zu verdreifachen, wie Auto Express erfahren hat.

Während DS bereits bestätigt hat, dass das Flaggschiff, die Limousine DS 9, Anfang nächsten Jahres zu den bestehenden Modellen DS 3 Crossback und DS7 Crossback hinzukommen wird, hat der Geschäftsführer von DS UK, Alan Descutt, verraten, dass bald sechs weitere Modelle in den Verkaufsräumen von DS erhältlich sein werden.

Descutt sprach exklusiv mit Auto Express.

Nach der DS 9 Limousine, die in der ersten Hälfte des nächsten Jahres auf den Markt kommt, werden zwei Versionen des neuen DS 4 (der Anfang des Jahres getestet wurde) als Schrägheck und Crossback folgen.

Descutt wollte nicht bestätigen, ob ein DS 4 geplant ist, räumte aber ein, dass “wir natürlich unsere Produktpalette erweitern wollen”.

Der neue DS 4 wird voraussichtlich auf einer neuen Version der PSA EMP2-Plattform basieren, die eine vollständige Elektrifizierung sowie Plug-in-Hybridtechnologie wie bei den aktuellen EMP2-Fahrzeugen ermöglicht.

Descat verriet auch, dass fast ein Viertel der derzeit in Europa verkauften DS-Modelle elektrifiziert sind. Das bedeutet, dass alle von der Marke verkauften Fahrzeuge einen durchschnittlichen CO2-Ausstoß von 79,9 g/km haben, den niedrigsten aller Premiummarken.

Großer SUV in Planung

Über das sechste neue DS-Modell, das in die Verkaufsräume kommt, sagte Descat: “Es ist ein größeres Auto, also ein größerer SUV. Es ist ein größeres Auto, das heißt ein größerer SUV.

Wenn wir ein neues Auto auf den Markt bringen, ist es sinnvoll, dafür zu sorgen, dass es global ist. Das ist wie bei der DS 9 in Bezug auf den chinesischen Markt. Es gibt sicherlich Potenzial für einen größeren SUV, aber wir brauchen auch ein richtiges Elektroauto. In der gesamten Palette”.

Mit 4.934 mm Länge ist die DS 9 Limousine nur 5 mm kürzer als der Audi A6. Ein DS 9 Crossback SUV mit ähnlicher Länge würde eher der Größe des Audi Q7 entsprechen und könnte bis zu sieben Passagieren Platz bieten.

Descutt bestätigte auch, dass es mehr vollelektrische DS-Fahrzeuge geben wird, und sagte, dass neue DS-Modelle zu erwarten sind, die auf der kürzlich angekündigten vollelektrischen Architektur von PSA mit dem Codenamen eVMP basieren. Diese Plattform wird im Jahr 2023 auf den Markt kommen, so dass wir die DS kurz danach sehen werden”, sagte er.

Hier finden Sie eine Übersicht über die 10 größten SUVs, die derzeit auf dem Markt sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button