Beste autos

DS 3 (2009-2019) Rückblick

Der DS 3 ist ein gehobener Konkurrent des MINI mit hohen Ansprüchen, aber er ist in die Jahre gekommen.

  • Schickes Styling
  • Gutes Fahrverhalten
  • Anständiger Motor
  • Innen etwas veraltet
  • Fahrgeräusche
  • Teures Topmodell

Typisches Beispiel – Kauf eines Privatvertrags: Barpreis £10.000,00, Anzahlung £1500,00, Darlehen £8.500,00 für 4 Jahre, 7,9% repräsentativer APR (fest). 47 monatliche Zahlungen von 133,25 £, gefolgt von einer Abschlusszahlung von 4095,51 £. Die Gesamtkosten des Kredits belaufen sich auf £1991,51, was einer Gesamtzahlung von £11.991,51 entspricht. Gebühren für überschüssige Kilometer werden auf der Grundlage von 8000 Meilen pro Jahr berechnet. Die Finanzierung gilt nur für Personen ab 18 Jahren.

Der DS 3 war ein Durchbruch für Citroën und so erfolgreich, dass die Marke DS mit dem DS 3 als Flaggschiffmodell gegründet wurde. Mit seinem luxuriösen Interieur, seinen guten Fahrleistungen und einer Vielzahl von Sondermodellen mit umfangreicher Ausstattung wurde er zum Bestseller der Marke DS.

Mit seinen Konkurrenten konnte der DS 3 jedoch nicht mithalten. Ihm fehlte der Retro-Appeal des MINI oder des Fiat 500, während der Audi A1 in puncto Qualität, Leistung und Handling überragte. Dennoch bleibt der DS 3 eine attraktive Wahl, denn er bietet ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die meisten anderen Modelle und seine Palette an Benzin- und Dieselmotoren ist gleichermaßen effizient und leistungsstark.

Der DS3, der zunächst als Citroën und dann als Teil der prestigeträchtigen Marke DS verkauft wurde, ist ein hochspezialisierter Kleinwagen, der mit Modellen wie dem MINI, dem Fiat 500, dem Audi A1 und sogar dem VW Käfer konkurrieren soll. Wie diese Autos bietet er eine breite Palette von Individualisierungsmöglichkeiten, und eine Vielzahl von Farben und Ausstattungsmerkmalen bietet Ihnen eine große Auswahl beim Kauf eines solchen Autos.

Mehr Bewertungen

Auto-Team-Test
Ausführlicher Test
Fahrtest

Der DS 3 erschien erstmals als Citroën im Jahr 2010 und wurde 2019 durch den SUV-inspirierten DS 3 Crossback ersetzt. Wenn Sie auf dem Markt für einen DS 3 sind, sollten Sie daher eine gebrauchte oder fast neue Version in Betracht ziehen. Glücklicherweise können Sie ein anständiges Auto finden, das gut ausgestattet ist und sich von der Masse abhebt, da die meisten gut ausgestattet sind und genügend Vielfalt in Bezug auf Farben und Optionen bieten. Auf der anderen Seite kann die schiere Vielfalt des Angebots für Anfänger verwirrend sein.

Zunächst einmal gibt es den DS 3 in zwei Karosserievarianten: als dreitürige Schräghecklimousine oder als zweitüriges DS 3 Cabrio, das 2013 eingeführt wurde. Letzteres ist kein echtes Cabrio wie der MINI, sondern ähnelt dem Fiat 500C, bei dem der mittlere Teil des Dachs über einem kleinen Kofferraum umgeklappt wird.

Der DS 3 teilt seine Plattform mit einer Vielzahl von Peugeot- und Citroen-Modellen, darunter der Citroen C3, der Peugeot 208 und die mit ihnen verkauften Crossover- und MPV-Varianten. Der DS 3 zeichnet sich durch sein Karosseriedesign aus, bietet aber im Vergleich zu seinen Konkurrenten ein großzügiges Raumangebot.

Bei der Markteinführung wurde der DS 3 von einem 1,4-Liter- oder 1,6-Liter-Benzinmotor angetrieben, aber 2014 wurde er mit dem 1.2 PureTech-Dreizylinder-Turbomotor von Citroën aufgerüstet. Dieser Motor bietet eine solide Leistung, gute Sparsamkeit, Raffinesse und Traktion im mittleren Drehzahlbereich.

Ein weiteres Upgrade erfolgte 2016 mit der Umbenennung in ein DS-Modell. Ein neuer Look und eine Version mit einem 128 PS starken PureTech-Motor kamen hinzu. Es werden auch zwei 1.6 BlueHDi-Diesel mit 99 bzw. 118 PS angeboten, die jedoch nur für Langstreckenfahrten und zur Maximierung des Kraftstoffverbrauchs empfohlen werden.

In dieser Phase wurde die Baureihe um den DS 3 Performance erweitert. Dieser ähnelte dem früheren Citroën DS 3 Racing in limitierter Auflage. Er verfügte über einen 1,6 THP-Turbobenziner mit 204 PS, ein Torsen-Sperrdifferenzial und ein strafferes Fahrwerk. Er sollte mit dem MINI Cooper S konkurrieren, ihm aber in puncto Fahrspaß nicht das Wasser reichen.

Was den DS 3 auszeichnet, ist die Vielfalt der Modelle, die im Laufe seines Lebens angeboten wurden. Es gab Modelle in den Linien Chic, Style, Prestige, Ultra Prestige und Performance, aber im Laufe der Jahre füllten Sondereditionen die Preisliste. Modelle wie Parthenon Cream, Ines de la Fressange, Café Racer und BRM Chronograph (mit einer eigenen Armbanduhr) sind gekommen und gegangen.

In gewisser Weise ist es gut, dass diese Autos aus den Kleinanzeigen hervorstechen. Denn obwohl diese Fahrzeuge über eine zusätzliche Ausstattung verfügen, sind sie aufgrund der Restwerte in der Regel preislich mit den Standardversionen des DS 3 vergleichbar.

Einen weiteren Überblick über den aktuellen DS 3 mit Fließheck finden Sie auf unserer Schwesterseite carbuyer.de.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button