Beste autos

Die besten umweltfreundlichen Autos mit niedrigem Schadstoffausstoß 2022

Niedrige Emissionen und geringer Kraftstoffverbrauch gehen Hand in Hand – hier sind 10 Autos, die niedrige tägliche Betriebskosten aufweisen

Emissionsarme und emissionsfreie “grüne” Autos sind nicht nur besser für die Umwelt, sondern auch für die Wirtschaft. Wenn Sie sich für ein Auto mit einem Hybrid- oder Verbrennungsmotor entscheiden, der auf niedrige CO2-Emissionen abgestimmt ist, können Sie in der Regel den Kraftstoffverbrauch erheblich senken. Wer sich für ein emissionsfreies Elektrofahrzeug entscheidet, spart nicht nur Kraftstoffkosten, sondern auch Verbrauchssteuern (Kfz-Steuer).

Auch geschäftliche Nutzer profitieren von umweltfreundlichen Fahrzeugen. Je geringer der Schadstoffausstoß des Fahrzeugs, desto niedriger ist der Steuersatz für die Sachleistung (BiK). Dank der Großzügigkeit des Premierministers wird für vollelektrische Fahrzeuge bis mindestens 2024 ein BiK-Satz von 2 % gelten. Das spart Tausende von Euro. Die neuesten Vorschriften zur Kfz-Steuer bedeuten jedoch, dass die Emissionen von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor, die nach April 2017 zugelassen werden, keinen Einfluss auf die jährliche Kfz-Steuer haben, was alle Hybridmodelle einschließt.

Die Wahl des besten grünen Autos für Sie

Welches umweltfreundliche Fahrzeug für Sie am besten geeignet ist, hängt von mehreren Faktoren ab. Sie müssen herausfinden, wie viel Sie ausgeben möchten und welche Art von Fahrten Sie unternehmen werden. Für Langstreckenfahrten kommt ein Elektroauto möglicherweise nicht in Frage. Die Reichweite der Batterien hat sich zwar verbessert, aber selbst mit einer Schnellladung ist die Ladezeit länger als beim Tanken.

Wenn Sie Ihr Auto jedoch für Langstreckenfahrten nutzen, ist ein Elektroauto mit der erforderlichen Reichweite ideal. Denn Sie können die Batterie zu Hause und bei Bedarf auch am Arbeitsplatz aufladen.

Plug-in-Hybride sollen die Vorteile von Elektro- und konventionellen Fahrzeugen vereinen. Sie gehen jedoch in beiden Bereichen Kompromisse ein, da sie sicherstellen müssen, dass die Batterie geladen und betriebsbereit ist. Andernfalls würde ein herkömmlicher Benzinmotor (der bei alleiniger Verwendung ineffizient ist) verwendet werden, um das überdurchschnittlich schwere Fahrzeug anzutreiben. Zu der oben erwähnten Batterie und dem elektrischen Antriebssystem.

Hier ist eine Liste unserer Lieblingsautos, die als umweltfreundlich gelten können. Diese Autos sind nicht unbedingt die sparsamsten, aber sie sind unserer Meinung nach die besten, die man heute kaufen kann.

Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was Sie von unseren Empfehlungen für umweltfreundliche Autos halten.

Die besten umweltfreundlichen Autos 2022

1. Fiat 500

Der Fiat 500 war schon immer ein wichtiges Auto für die Marke. Im Jahr 1957 bot der ursprüngliche 500 unzähligen Menschen im Nachkriegsitalien ein erschwingliches Transportmittel. Im Jahr 2008 war der neue 500 für lange Zeit das meistverkaufte Auto der Marke, und ab 2021 ist der neueste 500 der erste vollelektrische Fiat auf dem Markt. Der neue 500 ist etwas größer als sein Vorgänger, eignet sich aber weiterhin gut als Stadtauto. Es stehen zwei Batterieoptionen zur Auswahl: eine 24-kWh-“City Range”, die eine Reichweite von 115 Meilen verspricht, oder eine verbesserte 42-kWh-“Long Range”, die die Reichweite auf 199 Meilen erhöht.

Die Personalisierung bleibt ein wichtiger Faktor, denn es sind vier Ausstattungsvarianten erhältlich. Die Preise für das Einstiegsmodell “Action” beginnen bei 22.235 £ (nach staatlicher Förderung von Plug-in-Autos), aber dieses ist nur mit dem kleineren 94-PS-Motor erhältlich. Wenn Sie den größeren Motor mit 117 PS benötigen, müssen Sie sich für eine der höherwertigen Versionen entscheiden. Wenn Sie in der Sommersonne auffallen wollen, ist auch das 500C Cabrio erhältlich.

2. Volkswagen ID.3

Der ID.3 ist das erste Auto der neuen Generation rein elektrisch angetriebener Volkswagen. Er ist ein Auto, mit dem es sich gut leben lässt, da er sehr praktisch und einfach zu bedienen ist. Dank mehrerer intelligenter Designmerkmale bietet der ID.3 reichlich Platz für Passagiere und Gepäck. Mit einer Reichweite von 217 bis 263 Kilometern – je nach Ausstattung – ist der ID.3 ein starkes Argument für die Familie und den täglichen Gebrauch. Wir haben ihn sogar zum kleinen Firmenwagen des Jahres 2021 erklärt, weil er so gut für den professionellen Einsatz geeignet ist.

Die Technik ist reichlich vorhanden – nicht so introvertiert wie das Angebot von Tesla, aber es gibt LED-Scheinwerfer, Parksensoren vorne und hinten, schlüssellosen Start, Klimaanlage, beheizbare Vordersitze und eine ganze Reihe von Touchscreen-Infotainment.

3. MG 5 EV

Wenn Sie nach einem einfacheren Zugang zum elektrischen Fahren suchen, könnte der MG 5 die perfekte Wahl sein. Anstatt zu versuchen, ein Auto mit Schnickschnack zu füllen, hat MG ein Auto geschaffen, das einfach, stromlinienförmig und sehr erschwinglich ist. Im Sinne der allgemeinen Einfachheit gibt es nur zwei Ausstattungsstufen. Aufregend und exklusiv. Alle Fahrzeuge sind mit DAB-Radio, Smartphone-Konnektivität und Satellitennavigation ausgestattet, während die Exklusivversion elegantere Details wie Lederpolsterung und schlüsselloses Fahren bietet.

Als Kombi ist das Platzangebot mit 464 Litern Kofferraumvolumen und ausreichend Platz für die Passagiere vorne und hinten sehr großzügig. Die Preise beginnen bei nur 27.945 Pfund (nach PICG-Zuschuss). Damit bleibt der MG5 hinter vielen seiner Konkurrenten zurück. Diese Kostenreduzierung zeigt sich in einigen der gewählten Materialien, aber MG scheint von der Zuverlässigkeit des 5 überzeugt zu sein. Der Ioniq 5 ist der erste der neuen Generation von Ioniq 5s.

4. Hyundai Ioniq 5

Zu sagen, dass Hyundai mit dem Ioniq 5 eine neue Richtung eingeschlagen hat, ist eine ziemliche Abwertung. Die Marke hatte Erfolg mit dem ursprünglichen Ioniq, sowohl als Hybrid- als auch als reines Elektroauto, aber dieses Auto wurde von Konkurrenten wie dem Toyota Prius ins Visier genommen, aber der Ioniq 5 bringt Hyundai in den Markt der Premium-Elektroautos und führt tatsächlich in ernsthaftem Stil.

Sehen Sie sich den Ioniq 5 mit seinen 8-Bit-Scheinwerfern und seinem kühnen Styling an. Das ist ein klares Zeichen für die Absichten von Hyundai. Tatsächlich ist er auch ein größeres Auto, länger und breiter als der Hyundai Tucson. Die Reichweite beginnt mit einer 58-kWh-Batterie in Kombination mit einem 168-PS-Motor, was zu einer Reichweite von 238 Meilen führt.

Eine 73-kWh-Batterie erhöht die Reichweite auf 280 Meilen und die Leistung, wenn also die Reichweite Ihre oberste Priorität ist, ist die mittlere Regelung optimal. Wenn Sie Leistung wünschen, fügt der IONIQ 5 in der oberen Ausstattungslinie einen zweiten Motor hinzu, der 301 PS und 605 Nm Drehmoment liefert. Die Reichweite ist mit 267 mph leicht reduziert, aber die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h beträgt nur 5,2 Sekunden. All dies zeigt nur ansatzweise, wie sehr uns der Ioniq 5 beeindruckt hat. Unser Auto ist 2021.

5. Toyota Yaris

Elektrizität wird für immer mehr Menschen zum umweltfreundlichen Kraftstoff ihrer Wahl, aber Benzin ist nach wie vor nicht außer Frage. Toyota war ein Pionier in der Hybridtechnologie und bietet heute die Hybridtechnologie in den meisten seiner Modelle an, auch im Yaris. Der Yaris hat seit seiner Markteinführung im Jahr 1999 viele Varianten durchlaufen, aber eines ist immer gleich geblieben: Der Yaris ist ein Hybridfahrzeug.

Der neueste Yaris bietet viele Technologien für Wirtschaftlichkeit und Komfort in einem kompakten und überraschend sportlichen Paket. Obwohl der neue Yaris etwas kompakter ist als sein Vorgänger, bietet er immer noch genügend Platz für vier Passagiere. Aber der Yaris glänzt vor allem durch seine Umweltfreundlichkeit. Der neue Yaris ist eines der sparsamsten Fahrzeuge auf dem Markt, mit einem Kraftstoffverbrauch von weit über 60 mpg und CO2-Emissionen von weniger als 100 g/km.

6. Audi Q4 e-tron

Ein weiteres Fahrzeug, das dazu beiträgt, das Image der spritfressenden SUVs zu verändern, ist der Audi Q4 e-tron. Dieses vollelektrische SUV ist nur eines von mehreren neuen Fahrzeugen, die Audi unter dem Namen e-tron auf den Markt bringt, und es ist derzeit das günstigste. Der niedrigere Preis schmälert jedoch nicht den Premium-Anspruch des Q4, denn er bietet eine Fülle von Luxus und Technologie, darunter das Audi virtual cockpit system und, wie Audi es nennt, “die Möglichkeit von LED-Scheinwerfern mit vier verschiedenen Lichtmodi. Sonnenlicht ist ein individueller Ausdruck.”

Der Q4 e-tron ist nicht nur ästhetisch ansprechend, er bietet auch eine Reichweite und Leistung, die zu seiner Premium-Optik passt. Die Reichweite des Fahrzeugs hängt von der gewählten Batteriekonfiguration ab, aber selbst die kleinste 52-kWh-Einheit erreicht über 200 Meilen, während die 74-kWh-Batterie am oberen Ende der Palette die Reichweite auf über 300 Meilen erhöht. Beide erweisen sich auf längeren Strecken als relativ zuverlässig. .

7. Tesla Model 3

Es ist zwar der günstigste Tesla auf dem britischen Markt, aber das Model 3 bietet genauso viel Glanz und Aufregung wie die teureren Model S oder Model X. . Die supersportwagenähnlichen Beschleunigungsoptionen des Model 3 und die beeindruckende Reichweite tragen dazu bei, dass das Model 3 für viele Käufer eine sehr attraktive Option bleibt, selbst wenn der Wettbewerb zunimmt.

Mit einem Preis von über 40.000 £ ist das Model 3 sehr günstig und profitiert nicht von den staatlichen Subventionen für Plug-in-Autos. Gegen eine zusätzliche Gebühr hat es jedoch Zugang zu Teslas ständig wachsendem Netz von Superchargern. Außerdem können Sie ein umweltfreundliches Fahrzeug Ihr Eigen nennen, das problemlos vier Passagieren Platz bietet, über einen Kofferraum für Gepäck verfügt und je nach gewählter Ausstattung eine Reichweite von 305 bis 360 km hat.

8. Mercedes C 300 e

Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEVs) sind zwar nur ein Zwischenschritt auf dem Weg zur vollständigen Elektrifizierung, aber sie sind sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen sehr sinnvoll. 300 e.

Das ist etwa das Doppelte der von den meisten Gegnern erwarteten Reichweite, dank der großen 25,4 kWh-Batterie. Dadurch kann die Batterie vollgetankt werden, was zu einer formalen Leistung von 404 mpg und 14 g/km für eine starke Kosteneinsparung führt. Und im Gegensatz zu den meisten PHEVs wird die Batterie durch bis zu 55 kW Schnellladung unterstützt, so dass Sie in kürzester Zeit wieder mit Strom auf der Straße sein können.

Es gibt einen 2,0-Liter-Turbobenziner und einen 127 PS starken Elektromotor. Selbst wenn die Batterie leer ist, ist der C 300 E also so überzeugend wie ein Hybrid, und beim regenerativen Bremsen wird Energie an die Batterie zurückgegeben.

9. MINI Elektrisch

Lassen Sie uns zunächst den Elefanten im Raum ansprechen. Der Mini Electric hat nur eine Reichweite von 145 Meilen, aber selbst wenn Sie weniger als täglich fahren, ist er immer noch eine gute Wahl. Der Elektromotor mit 270 nm und 181 PS sorgt für eine schnelle Zeit von 0-62 km/h in 7,3 Sekunden, und der Mini ist ein Elektroauto, das Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert…

Es gibt das angenehme, spitze Lenkrad des benzinbetriebenen Mini, und die Bremsenregeneration (mit zwei qualifizierten Stufen) hilft dabei, beim Einfahren in Kurven ein wenig Geschwindigkeit abzuschöpfen, ohne die Bremsen zu betätigen. Die Qualität des Innenraums ist nach wie vor ausgezeichnet, und es gibt eine Fülle von Standardfunktionen. Allerdings sollte man sich mit den schmalen Rücksitzen und dem kleinen 211-Liter-Kofferraum arrangieren können.

Wenn Sie weiter fahren müssen, kann der Mini Electric schnell mit bis zu 50 kW aufgeladen werden. So kann eine Essenspause an einer Autobahntankstelle in nur 30 Minuten auf 80 % gebracht werden. Eine 7 kW Haushalts-Wallbox kann die Batterie in nur 3 Stunden auffüllen. Das verhilft zu einer Kapazität von nur 32,6 kWh.

10. Renault Zoe

Der Renault Zoe war ein Pionier, als er 2012 erstmals auf den Markt kam. Er war eines der ersten Mainstream-Elektrofahrzeuge, das stromlinienförmig, relativ bescheiden und erschwinglich war. Heute, fast ein Jahrzehnt später, ist der Zoe immer noch erfolgreich und wurde kürzlich erheblich verbessert, um mit der wachsenden Konkurrenz Schritt zu halten.

Die Reichweite ist eine der größten Verbesserungen des jüngsten Upgrades und beträgt 245 Meilen zwischen zwei Aufladungen. Dies wird durch die Verwendung einer 52-kWh-Batterie erreicht, die etwas mehr als 9 Stunden benötigt, um an einem 7,4-kW-Ladegerät zu Hause vollständig aufgeladen zu werden. Derzeit ist eine symbolische 1.000 bis 1.000 lb. Option verfügbar, obwohl das Aufladen auch leicht möglich ist. Dies verbessert die Autonomie, macht den Zoe in Bezug auf das Fahrgefühl einem Auto mit Verbrennungsmotor ähnlich, und der Preis, der bei 27.595 £ beginnt, macht den kleinen Renault zu einer besonders guten Wahl für diejenigen, die ihre ersten Schritte in der Welt der Elektrokombis machen. Eine schlechte Euro NCAP-Sicherheitsbewertung nimmt dem Zoe jedoch den Glanz im Vergleich zu einigen seiner jüngeren Konkurrenten und bringt ihn auf Platz 10 dieser Liste.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button