Beste autos

Inhalt

Die besten TV-Autos aller Zeiten

Du hast für das beste TV-Auto aller Zeiten gestimmt! Top 40 und es geht weiter!

Best TV cars ever

Welches ist das beste TV-Auto aller Zeiten? Wir haben die Leser von Auto Express gebeten, für die denkwürdigsten Modelle auf dem kleinen Bildschirm zu stimmen, und jetzt haben wir die Antwort. Wir haben eine Liste mit 40 klassischen Zeichentrickautos, Komödien und Krimiabenteuern erstellt, um zu sehen, welches sein Lieblingsland ist.

Und Tausende von Ihnen haben für ihre eigenen Favoriten gestimmt. Wer ist der Gewinner? Es könnte Basil Fawlty’s treuer Austin 1100 sein. Oder ist es der kultige schwarz-rote Van, mit dem das A-Team Diktatoren und kriminelle Banden in Schach hält? Oder ist es das erste Auto aus dem Zeichentrickfilm? Das Flintstones-Modell ist eines, das zu Fuß oder in einem fliegenden Hightech-Auto unterwegs ist.

Dieser Countdown verrät, wo Ihre Lieblings-TV-Autos eingeordnet wurden. Die Fahrzeuge, die durch die Box berühmt geworden sind, scheinen so einprägsam zu sein wie die klassischen Szenen und Figuren. Auf unserer Liste gibt es keine Verlierer. Nur die Autos, die Sie am meisten beeindruckt haben. Am Ende hat der Gewinner mit satten 15 % der Stimmen einen leichten Sieg davongetragen.

1. kit – knight rider

Hier ist der Gewinner – ein Auto, das allein fahren und mit Ihnen sprechen kann. Basierend auf dem Pontiac Trans AM von 1982 war Kitt der perfekte Begleiter für den Hightech-Verbrechensbekämpfer Michael Knight, gespielt von David Hasselhoff. Der schwarze Wagen war mit Turbo-Boost, Schutzschilden und einer Scannerleiste ausgestattet, die er sehen konnte. Kit konnte sogar riechen, sprach viele Sprachen fließend und schaffte es oft, Hoff aus schwierigen Situationen zu retten. Intelligente Technologie in Autos ist heute ein weit verbreitetes Phänomen, aber es gibt immer noch nichts auf dem Markt, das so aussieht wie das von Kit. Vielleicht ist das der Grund, warum du es zum besten TV-Auto aller Zeiten gewählt hast.

2. der Dodge Charge r-Dukes of Hazzard

Dieses Auto hat fast alles, was für es spricht, und vielleicht ist es die einzige Überraschung, dass es nicht an der Spitze unserer Umfrage steht. Der General Lee war mit seinen markanten Hörnern, der orangen Farbe und den geschweißten Türen das perfekte Fahrzeug für die Duke-Brüder, um ihre hochoktanigen Stunts und Akrobatik zu vollführen. Der Charger spielte in jeder Folge mit, außer in einer, aber das gleiche Auto tauchte nie zweimal auf. Im Durchschnitt wurde mehr als ein Auto pro Sendung verwendet, und die Produzenten hatten über Hunderte in sechs Reihen.

3. Ferrari 308 GT B-Magnum Pi

Oft ein kleines Auto, das hinter einem perfekt verpackten Schnurrbart die zweite Geige spielen musste. Der halbverkleidete Ferrari des Magnum PI musste eigens modifiziert werden, um in den Rahmen des Kurzzeit-Eroberers Tom Selleck zu passen. Trotz der Modifikationen ließ sich das Targadach jedoch nur selten öffnen, da Sellecks Kopf immer noch über der Windschutzscheibe lag. Die Serie Privatdetektiv Wright lief in den achtziger Jahren acht Jahre lang und es wurden nur 308 Personen für die Dreharbeiten eingesetzt. Als die Sendung 1988 endete, wurden alle drei Fahrzeuge versteigert.

4. Audi quattro – Hülle in Asche

Quattro fire” war der unsterbliche Satz, der das DCI-Gen freisetzte, um die Position von Audi in den Top Five zu festigen. Das Auto aus den 80er Jahren, das vor allem für seine Rallye-Fähigkeiten bekannt war, gewann ein ganz neues Publikum, als es in einem BBC-Polizeidrama auftrat. Wie sein Vorgänger Life on Mars trug das Auto dazu bei, dass die Serie die Zuschauer mitnahm. Obwohl die Serie im Jahr 1981 spielt, handelt es sich bei dem verwendeten Auto um ein rotes Modell von 1983. Hunts Quattro stürzt bei einem Stuntsprung und wird im Finale gefilmt, aber das Original bleibt bei der BBC erhalten.

5. Ferrari Testarossa – Miami Vice

Wenn Sie als Geheimpolizist in Miami Sun auf Verbrecherjagd gehen, brauchen Sie ein einfaches Auto. Für Crockett und Tubbs konnte das nichts anderes sein als ein Ferrari. Es war auch der Testarossa, der die Herzen der Zuschauer stahl, als er den Daytona Spider kontinuierlich anführte. Der blau-weiße Ferrari war das ideale Auto für Don Johnsons Crockett. Der Testarossa steht jetzt im Fort Lauderdale Swap Shop, nachdem er von NBC für 750.000 Dollar (450.000 Pfund) gekauft wurde.

6. Volvo P1800-Heiliger

Denken Sie an Autos, Roger Moore und vielleicht an die glitzernden Räder von 007. Aber Fans der Fernsehserie The Saint aus den 1960er Jahren kennen den weißen Volvo P1800, den Moore als Simon Templar der ursprünglichen Spy Row fuhr. Moore verliebte sich in den P1800, ebenso wie die Zuschauer, und kaufte ihn für sich selbst. Der Wagen wurde 1961 auf dem Genfer Autosalon zusammen mit dem Jaguar E-Type vorgestellt, dessen Hersteller ihn in Serie bringen wollten. Jaguar weigerte sich jedoch, den Wagen für die Serie zu liefern, so dass die Tür für Volvo offen blieb.

7. der Reliant Regal Van – nur für Narren und Pferde

Der Dell-Dreiradwagen ist definitiv nicht die attraktivste Wahl, aber er ist immer noch das Top-Auto in Großbritannien in unserer Umfrage. Der gelbe Lieferwagen mit dem Logo von Trotters Independent Traders war das “Büro” von Del und Rodney. Wenn er nicht gerade fragwürdige Waren transportierte, standen die Angehörigen oft im Mittelpunkt der GAG. Beispiele dafür sind Zwischenfälle mit aufblasbaren Puppen und der klassische Moment, als die Brüder Batman und Robin verkleideten.

8. Ford Gran Torino – Starsky und Hutch

Der Gran Torino mit seiner “gestreiften Tomate” war sogar noch erkennbarer als Starskys Strickjacke und das Markenzeichen des TV-Paares, die transparente Kapuze. Der Big Ford ist oft auf den Straßen der fabelhaften kalifornischen Bay City zu sehen und hat mehr als nur ein paar Beulen und blaue Flecken abbekommen. Der Schauspieler Paul Michael Glaser (Starsky) soll den Torino gehasst und darauf geachtet haben, ihn bei akrobatischen Einlagen so oft wie möglich zu missbrauchen. Als die Serie abgesetzt wurde, ging der Wagen an Ford zurück, bevor er versteigert wurde.

9. Ford Capri – Experte

Hochgeschwindigkeitsverfolgungen waren eine der Hauptattraktionen des Specialist, und der Ford Capri erwies sich als das perfekte Auto. Die Protagonisten Bodie und Doyle setzten den Capri MKIII 3.0s während der Verfolgung im Auftrag des phantastischen Geheimdienstes CI5 gut ein. Der V6 erwies sich als ideal für Nebeneffekte, wenn der Capri Bösewichte jagte, aber Doyle benutzte auch einen Escort RS2000, der in mehreren Episoden nachgebaut wurde. Die anderen Fords, die die Serie anführten, waren der Cortina und der Granada Ghia, aber in der ersten Folge spielte ein Wagen von British Leyland die Hauptrolle.

10. das Ford Futura Batmobil e-Batman

Das markante schwarze Batmobil mit leuchtend roten Verzierungen beeindruckte die Fans, als es 1966 auf den Bildschirm kam. Obwohl es sich bei dem endgültigen Auto um eine Sonderanfertigung des einzigartigen Lincoln Futura-Konzeptfahrzeugs von 1955 handelte, basierte das Batmobil ursprünglich auf dem Cadillac von 1959. Die Produzenten entschieden jedoch, dass sie ein schnelleres Batmobile wollten, und so wurde der Futura in nur drei Wochen umgebaut. Batmans treues Gefährt verfügte über Kabelschneider, einen Fledermausprojektor, automatisch blinkende Reifen und die Fähigkeit, Fledermäuse auszustoßen.

11. Die Rolls-Royc e-Thunderbirds von Lady Penelope

Die pinkfarbene Limousine der erfolgreichen Penelope vom Thunderbirds Puppet Theater ist vielleicht einer der markantesten Rolls-Royces, die je kreiert wurden, mit allem Luxus, den ein Adliger braucht, und mehr.

Das sechseckige Auto hat ein Schiebedach für Fahrten auf dem Lande, ein Maschinengewehr auf der Frontmaske, kugelsicheres Glas und Wasserskier auf den Wasserskiern. Natürlich fährt Mrs. Penelope das Auto nicht selbst, sondern überlässt ihrem Butler Parker das Steuer.

12. mini – mr bean

Der Mini 1000, der von Rowan Atkinsons tollpatschiger Figur in der britischen Komödie gefahren wurde, hat wirklich alles gesehen. Ob Mr. Bean nun unbekleidet oder an einen Sessel auf dem Dach gefesselt war, der Mini erlebte alle möglichen Abenteuer. Er begann sein Leben als Orange MKII von 1969, der am Ende der ersten Folge zerstört wurde. Seitdem hat Mr. Bean ein grünes Modell von 1976 mit einer schwarzen, matten Motorhaube. Heute ist ein Exemplar im National Automobile Museum in Beaulieu, Hampshire, zu sehen.

13. das Panthermobil e-Der rosarote Panther

Trotz des merkwürdigen Designs der Ameise war das Panthermobil bei den Zeichentrickfans der 1960er Jahre sofort ein Erfolg. Das elegante Auto erscheint in den Schlagzeilen, wenn der Rosarote Panther und der Inspektor im Theater ankommen und von kindlichen Kanälen gefahren werden. Ein Cabriolet vom Typ F1 wird mit einem luxuriösen Fahrgastraum kombiniert, um diese einzigartige Maschine zu schaffen. Der Schöpfer des Wagens, Jay Oberg, arbeitete auch am DeLorean aus Zurück in die Zukunft und an vielen Batmobilen.

14. GMC Endura Van-Group a

Diese legendäre Actionserie aus den 1980er Jahren hatte alles, von großartigen Witzen bis hin zu sofort erkennbaren Melodien. Einige der Fahrzeuge passten zu den Postern an den Schlafzimmerwänden. Wenn man den schwarzen Hintern von Ba Baracus mit dem berühmten roten Streifen die Straße hinunterlaufen sah, wusste man, dass es gleich ernst werden würde. Einer der häufigsten Fehler, den einige Van-Game-Modelle aufweisen, ist, dass ihre Farbe komplett schwarz ist. In Wirklichkeit war der Bereich oberhalb des roten Streifens ein dunkles Metallic-Grau.

15. jaguar mkii – inspektor morse

Dieses weitgehend britische Auto gehörte dem kultigen Fernsehdetektiv Erzbischof Morse. Der Jaguar aus dem Jahr 1960 tauchte in allen 33 Episoden der erfolgreichen Sendung auf, bis die letzte Folge im Jahr 2000 ausgestrahlt wurde. Im Originalroman von Colin Dexter Morse behauptete der Schauspieler John Thaw, der den Lancia führte, aber zum Synonym für die Rolle des Moses wurde, er fahre ein britisches Auto im Fernsehen. Der berühmte Jaguar, der in den letzten zehn Jahren in der Serie verwendet wurde, wurde radikal restauriert und kam vor etwa fünf Jahren für mehr als 100.000 Pfund unter den Hammer.

16. lotus seven – der gefangene

Dieses Kultdrama aus den 1960er Jahren verband die Welt der Spionage mit Science-Fiction und dauerte nur 17 Episoden. Aber der unverwechselbare grün-gelbe Sportwagen Lotus Seven scheint in jeder Folge in London zu spielen. Wie der Held des Spionagedramas brauchte der Gefangene, auch bekannt als Nummer Sechs, gespielt von Patrick McGoohan, ein auffälliges Auto, und der leichte Seven war die ideale Wahl. Auch in unserer Umfrage macht er Sinn. Obwohl sich seine Auftrittszeit auf die Schlusstitel einiger Episoden und die eine oder andere Szene beschränkte, belegte er einen respektablen 16. Der für die Dreharbeiten verwendete Lotus Traffic Player – KAR120C – gehört jetzt Caterham Cars.

17. Ford Cortina – Leben auf dem Mars

Das Retro-Krimidrama “Life on Mars” ließ die 70er Jahre wieder aufleben und machte sie wieder cool. Im Mittelpunkt dieser Wiederbelebung stand Inspektor Gene Hunt, der einen Ford Cortina mit halsbrecherischer Geschwindigkeit durch die Straßen von Manchester jagte. Obwohl die Serie ursprünglich im Jahr 1973 spielt (oder möglicherweise in der Vorstellung des Protagonisten Sam Tyler), handelt es sich bei dem Auto in Wirklichkeit um ein Modell 2000E von 1974 mit einem anderen Armaturenbrett. Das in der zweiten Serie verwendete Auto wurde schließlich für 10.000 Pfund zugunsten der Comic Relief versteigert.

18. Jaguar E-Type – Mad Men

Als diese historische Dramaserie 2007 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, verliebten sich die Menschen erneut in die 50er und 60er Jahre und alles, was damit zusammenhing (Kleidung, Autos, Musik). Und nichts verkörpert den edlen und eleganten Charakter der Werbeserie besser als Don Drapers scharlachroter Jaguar E-Type. Der atemberaubende und ikonische britische Sportwagen veränderte bei seiner Markteinführung in den 1960er Jahren die Sichtweise der Welt auf leistungsstarke Autos und belegte bei Umfragen über die schönsten Autos oft den ersten Platz. Obwohl er in der Serie Mad Men nur eine Nebenrolle spielte, war es keine Überraschung, dass er es erneut auf die Liste schaffte.

19. Royal Mail Van – Postmann Pat

Der rote Postwagen, der von dem bei Kindern beliebten Postboten Pat und seiner treuen Katze Jess gefahren wird, tauchte erstmals 1981 auf den Bildschirmen auf. Der Wagen, der Post und Pakete auslieferte und dabei einen netten Plausch mit dem Fahrer Pat hielt, wurde zu einem beliebten Anblick im Fantasiedorf Greendale in der nahe gelegenen Stadt Pencaster. Im Jahr 2000 wurde der Lieferwagen umgestaltet, und die Royal Mail zog die Erlaubnis zurück, ihr Logo auf dem Wagen zu verwenden, da es nicht mehr zu ihrem Firmenimage passte. Dies zwang Pat dazu, für die nächste Runde zu einem neuen Expressdienstunternehmen “befördert” zu werden.

20. Triumph Dolomite Sprint – Die Profis

Der Ford Capri ist das berühmteste Auto, das in The Professionals zum Einsatz kam, aber viele scheinen den kleinen Triumph aus der ersten Serie in guter Erinnerung zu haben. Bodie, ein ehemaliger Fallschirmjäger und Mitglied des CI5, fuhr den Dolomite Sprint in der beliebten britischen Polizei-Action-Serie, die 1977 erstmals auf dem Bildschirm zu sehen war. Lassen Sie ihn nicht zu weit oben auf unserem Tisch landen. Aber trotz der Unzuverlässigkeit von Triumph wurde der Wagen erst 2009 auf die Straße gebracht. Wenn Sie das nächste Mal einen weißen Sprint auf der Straße sehen, könnte es dieser sein.

21. pontiac aztec – breaking bad

Normalerweise würde man nicht erwarten, ihn auf der Liste der Traumautos von jemandem zu sehen, aber der grüne Pontiac wurde als das Auto von Walter White in der Kult-Fernsehserie berühmt. Das Modell von 2004 mit seinem verblassten Lack und den verlorenen Felgen ist bei den Fahrern nicht sehr beliebt, und in der letzten Folge wird der Aztek für nur 50 Dollar verkauft. Doch in der realen Welt wurde das für die Dreharbeiten verwendete, stark beschädigte Crash-Double im Oktober für rund 8.000 Dollar (4.800 Pfund) versteigert.

22. canyonero – die simpsons

Dieser riesige rote fiktive Geländewagen wurde im Zeichentrickfilm berühmt, nachdem Krusty der Clown ihn in einer Folge von 1998 beworben hatte. Das Auto war eine Parodie auf die immer gigantischeren Geländewagen, die in den späten 1990er Jahren in den USA populär wurden, aber der Werbejingle, der die Krusty-Werbung begleitete, war eine Parodie. Ford-Werbespots aus der gleichen Zeit. Dem Text zufolge wog das Auto 65 Tonnen, war zweispurig und konnte 35 Personen befördern. Er behauptete auch, es sei langsam, wenn man den Hammer fallen lässt.

23. pontiac firebird esprit – rockford file

Die beliebten Pontiacs, die in rasanten Verfolgungsjagden waghalsige J-Turns hinlegen, wurden in den 1970er Jahren zu einem vertrauten Anblick in amerikanischen Spielfilmen. Der in Los Angeles lebende Privatdetektiv Jim Rockford (gespielt von James Garner) bekam bei jeder Serie ein neues Firebird-Modell, aber die “Kupfernebel”-Farben blieben. Die Serie lief jedoch bis 1980, doch angeblich gefiel Garner das Aussehen der 1979er Generation nicht, so dass der Firebird nach dem 1978er Modell nicht mehr verwendet wurde. Die Autos wurden von der Formel-Version des Firebird-Motors angetrieben, aber das Interieur und das Design wurden herabgestuft, um dem unglücklichen Rockford-Image zu entsprechen.

24. Auto aus Feuerstein – Feuerstein

Diese Kreation aus Stein und Holz ist weit entfernt von den heutigen Fahrzeugen aus Kohlefaser und leichtem Aluminium, aber Freds berühmtes Laufauto ist immer noch auf der Liste. Das Auto war ein herausragendes Merkmal der Serie, die zwischen 1960 und 1966 sechs Folgen lang lief. Das Auto hielt so ziemlich allem stand, was die Familie Feuerstein ihm zumuten konnte, einschließlich eines Sturzes, der durch das Gewicht von Freds Abendessen im Vorspann verursacht wurde. Ein ramponierter Barney und Fred steigen aus und sehen zu, wie das Auto zum Stillstand kommt, bis es schließlich in Bedrock zerstört wird.

25. coyote x – hardcastle und mccormick

Der speziell angefertigte Coyote X wurde von Mark “Skid” McCormick gefahren, der in der Actionserie der 1980er Jahre gemeinsam mit Richter Milton Hardcastle auf Diebesjagd ging. Richter Hardcastle gab McCormick, einem ehemaligen Rennfahrer und Autodieb, seine Freiheit, wenn er ihm half, Kriminelle aufzuspüren, die das Justizsystem betrogen hatten. Zu diesem Zweck benutzte McCormick einen einzigartigen Sportwagen, der auf der Karosserie des McLaren M6GT Le Mans Racer basierte, aber auf einem Volkswagen-Käfer-Chassis aufgebaut und von einem Porsche 914-Motor angetrieben wurde. Ein neues Auto, das auf dem DeLorean DMC-12 basierte, als der Schauspieler Brian Keith (der Hardcastle spielte) Schwierigkeiten hatte, in den Prototyp ein- und auszusteigen.

26. rover 800 – ich bin alan partridge

Alan Partridge wählte einen beigen Rover 800, um zu zeigen, wie hoch er die BBC-Leiter erklommen hatte. Doch die Sache ging schnell schief. Als Partridge am Vorabend einer großen BBC-Konferenz die zweite Staffel seiner TV-Chat-Show starten wollte, sprühte ein Zerstörer beleidigende Slogans auf die Seite des Wagens. Da er keine Zeit hat, es richtig zu reparieren, bittet er Geordies Freund Michael, ihm bei der Entfernung des Graffiti zu helfen. Leider kann Michael den Spruch nur in “Cook, Pass, Babtridge” ändern.

27. geheimnisvolle maschine – scooby doo

Die Mystery Machine ist das ikonische Symbol der Scooby-Doo-Serie. Er leitete das Team der Mystery Inc. und trat in verschiedenen Versionen der lang laufenden Serie in unterschiedlichen Gestalten auf. Von einem Krimi-Rätsel zum nächsten. Mit seinen psychedelischen Farben und aufgemalten Blumen ist dieser Van von der Hippie-Bewegung der späten 60er Jahre inspiriert (die erste Folge wurde 1969 ausgestrahlt). Der Nachbau basiert auf dem Volkswagen Transporter.

28. jaguar xjs – return of the saints

Der Jaguar XJS in Return of the Saint war in den 1970er Jahren ein unverzichtbares Accessoire für jeden Gentleman, der etwas auf sich hielt. Der Jaguar XJS in Return of the Saint war fast eine Erweiterung der Figur von Simon Templer und tauchte in allen bis auf vier Episoden der beiden Serien auf. Jaguar wollte von der Publicity profitieren und stellte den Produzenten der Serie einen Prototyp mit V12-Motor zur Verfügung. Zuvor hatte Jaguar eine Anfrage abgelehnt, den E-Type in der früheren Fernsehserie The Saint zu verwenden. Jaguar bot jedoch nur einen Wagen an, und weitere Modelle mussten von Händlern ausgeliehen werden. Wer genau hinsieht, kann die Unterschiede zwischen den Autos erkennen, wie zum Beispiel das Schiebedach.

29. volkswagen camper – verloren

Man sollte nie unterschätzen, was manche Leute alles tun, um einen VW-Camper wiederzubeleben. Dennoch ist die Wiederbelebung des Typ 2 Erkerfensters in der Fernsehserie Lost eines der extremsten Beispiele. Der VW wurde von der langjährigen Figur Hugo “Harley” Reyes gefunden und geborgen, der sich im Dschungel im Efeu verheddert hatte. Er wird schnell geborgen und nach der Aufnahme des Verkehrs wieder zum Leben erweckt. Der in der Serie verwendete Van wurde 2010 für 47.500 $ (29.000 £) versteigert.

30. austin 1100 countryman – fehlerhafte türme

Die Fawlty Towers-Folge mit dem Austin 1100 wurde zu einer der berühmtesten Automobil-Fernsehsendungen. Basil Fawlty versucht, sein kaputtes Auto selbst zu reparieren, anstatt sich auf einen Mechaniker zu verlassen. Das Auto geht kaputt und die Enten sind “vom Speiseplan gestrichen”, während Basil sich in aller Eile auf einen Gourmetabend vorbereitet. Ein ikonischer Moment entsteht, als Basil dem beschädigten Landsmann mit einem großen Ast eine “sehr gute Tracht Prügel” verpasst.

31. Strandbuggy – der Bananensplit

Jede der vier Figuren in der Fernsehserie The Banana Splits aus den 1960er Jahren hatte ihren eigenen Kinderwagen, der auf ihren jeweiligen Fahrer zugeschnitten war. Vom flauschigen Schwanz von Beagle bis zur schicken Brille von Snowy, dem Elefanten, war jeder Kinderwagen zum Mitfahren gemacht. Die Kinderwagen waren geländetauglich und basierten auf dem sechsrädrigen Amphicat, so dass sich Hanna-Barberas musikalische Kreationen bei Bedarf regelmäßige Schlammschlachten liefern konnten.

32. rover p6 – gaffer

Fred Moffat, der eine angeschlagene Maschinenbaufirma leitete, war fest entschlossen, zu vermeiden, dass ihn jemand im Gaffer nach Geld fragte. Freds verrosteter und ramponierter Rover P6 spiegelte den Geist seiner Zehn-Cent-Münze wider, während das ramponierte alte Auto über die verlassenen Straßen von West Yorkshire raste, die Schauplatz einer gelegentlich düsteren Sitcom waren. Während Moffat die schwierigen Zeiten überstand, schien die Nummer sechs mit unbezahlten Parkaufrufen auf dem Armaturenbrett und der Rückbank übersät zu sein.

33. gmc k-2500 – der fall guy

Was hat es mit Allradantrieb und Fliegen auf sich? Natürlich der furchtlose GMC-Pickup, der in den fünf Folgen von Fall Guy eine wichtige Rolle spielte. Die Hauptfigur Colt Sievers spielt in der Erfolgsserie einen Hollywood-Stuntman, der sich auch als Kopfgeldjäger betätigt und seine Erfahrung auf Filmsets nutzt, um in einem zweifarbigen braunen GMC Pickup böse Jungs zu fangen. Bei dem Truck handelt es sich um einen K-2500 Wideside aus dem Jahr 1982; ein ähnliches Modell aus dem Jahr 1980 wurde ebenfalls für die Dreharbeiten verwendet.

34. volvo 740 – luther

Inspektor John Luther fuhr in der ersten Staffel der Serie einen Volvo 240, aber in der zweiten Staffel wählte er parallel dazu einen 740 von 1990. Der 740 bot mehr Platz und Leistung als der älteste 240, was ihn zu einem hervorragenden Polizeiauto machte. Außerdem war er gut verarbeitet und – wie bei Volvos üblich – zuverlässig und sicher. Er glänzte vielleicht nicht so sehr wie andere große Polizeiautos, aber er schien für einen Mann geeignet zu sein, der sich nicht für Stil interessierte, sondern ein Auto wollte, das ihn trug und zu seinem großen Körper passte – sehr bequem.

35. Fliegende Autos – Gefährliche Mäuse

Niemand würde etwas anderes erwarten als ein seriöses High-Tech-Fahrzeug für den selbsternannten “größten Geheimagenten der Welt”. Und das Rad der Gefährlichen Maus wird diesem Aspekt durchaus gerecht. Das DM-Auto war mit einer Videoverbindung ausgestattet, die es den Helden der Serie ermöglichte, mit ihrem Chef, Colonel K, zu sprechen. Das Auto hatte eine Videoverbindung, die es den Helden ermöglichte, mit ihrem Chef, Colonel K, zu sprechen. Außerdem sah es toll aus, denn das kastenförmige Heck und die kantige Front waren eine reine 80er-Idee. Das DM-Auto war ein Klassiker. Das einzige Problem war, dass es so klein war, dass es in den Schachtdeckel passte.

36. Triumph Roadste r-Bergerac

Detektiv Erzbischof Jim Bergerac führte den 1947 Bordeaux Victory Roadster in den 80er Jahren für die 9er Serie nach Jersey. Man könnte meinen, dass 40 mph auf der Insel eine seltsame Reiseoption für ein sportliches Auto wäre, aber der Triumph hatte nur 65 PS, was es schwierig machte, die niedrigere Geschwindigkeitsgrenze einzuhalten. Allerdings muss das schwere Lenkrad auf dem Labyrinth der örtlichen Straßen eine lästige Pflicht gewesen sein. Die Überreste des Roadsters wurden aus Aluminium gefertigt, da Stahl kurz nach dem Krieg nicht mehr vorhanden war. Zu den besonderen Merkmalen gehören die würfelförmigen Sitze (die aus dem Kofferraum herausgenommen und zu Viersitzern werden) und drei Scheibenwischer.

37. Munster Koach-Munster

Der erwartete Munster Koach Weird wurde mit drei Ford Model T-Rahmenstapeln gebaut, wodurch ein echtes Auto von Frankenstein mit Autos entstand. Im Hauptteil befand sich auch ein toter Mann – perfekt für den Transport des Familienmonsters in der Mittelklasse. Sie hoben sich deutlich vom Rest der Nachbarschaft ab. Der Wagen war 18 Fuß lang, hatte eine karminrote Innenausstattung und war schwarz lackiert. Er trat in 20 Folgen der Munst-Serie auf und erschien in Drag U-la-einem Sportwagen made in co.

38. Roll s-Royce Landaulette- Mays Lieblingsknospe

Pop Larkin, der Patriarch der Familie Larkin, brachte seinen durstigen Rolls Royce mit diesem umwerfenden gelben Rolls Landaulette von 1926 zum Laufen. Der prächtige Luxuswagen hatte eine Karosserie, die der einer traditionellen Limousine ähnelte, jedoch mit einem Cabrio-Dach über dem Fahrgastraum.

39. Monkeemobil e-Die Monkees

Die Monkees, eine beliebte Band der 1960er Jahre, kamen in ihrem eigenen Monkeemobil heraus. Dabei handelte es sich um einen geräumigen, umgebauten Pontiac GTO, der genügend Platz für die Band, ihre Ausrüstung und andere Personen bot, die einen Spaziergang benötigten. Zu den Änderungen am Auto gehörten vier Schalensitze, ein Cabrio-Dach in T-Form, übergroße Rückleuchten, eine zusätzliche Sitzbank in der dritten Reihe und ein Fallschirm im Fond. Der 40 Jahre alte Wagen wurde kürzlich für 500.000 Dollar (307.000 Pfund) an einen Sammler in Michigan verkauft.

40. Cadillac Escalade – Soprano

Dies ist definitiv das ideale Auto für einen aufstrebenden Mafioso. Mit viel Platz im Fond, um Leichen zu verstecken, seinem Volumen und seinem einschüchternden Image ist er das perfekte Fahrzeug für den König des organisierten Verbrechens und seine “Familie”. Während der sechs Staffeln der Serie Sopranos bevorzugte Mafiaführer Tony Soprano Cadillacs, aber erst in der fünften Staffel tauchte ein schwarzer SUV Escalade auf. Dieses Fahrzeug wurde nach einem Unfall gelöscht und durch ein weißes ersetzt, das bis zum Ende der Serie im Jahr 2007 blieb.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button