Beste autos

Die besten GoPro- und Action-Kameras 2021

Welche dieser beliebten Action-Kameras eignet sich am besten, um an Ihrem Fahrzeug befestigt zu werden und Ihre Lieblingsstrecken aufzuzeichnen?

Ganz gleich, ob Sie sich als YouTube-Star vorstellen können oder Offroad-Rennen un d-Techniken finden, um Ihre Fahrten aufzuzeichnen, Sie können jetzt professionelle, hochwertige Videos mit einer Ausrüstung erstellen, die kleiner als ein Reifen ist. Tatsächlich kostet eine Action-Kamera, die Material von einem Tages- oder 4×4-Abenteuer aufnimmt, nur 34 Pfund, zeichnet aber trotzdem in 4K-Qualität auf. Das reicht aus, um Fans bei Laune zu halten oder ihnen die Details zu zeigen, die sie brauchen, um ihre Technik zu verbessern.

Im Gegensatz zu Handy- oder Armaturenbrettkameras ist sie so konzipiert, dass sie spezielle Komponenten der Fahrzeugkarosserie, des Helms oder des eigenen Körpers sicher positioniert. Top-Kameras bieten Funktionen wie 360-Grad-Ansichten, Bildstabilisierung und Doppelbildschirme. Sind sie die zusätzlichen Kosten wert? Wir haben 6 Kameras aus jeder Preisklasse bei verschiedenen Fahrabenteuern ausprobiert, um zu sehen, wer unsere Aufmerksamkeit erregt.

Wie wir sie getestet haben

Wir brachten die Kameras an verschiedenen Stellen im Auto an, sowohl innen als auch außen, und fuhren auf abwechslungsreiche Weise. Wir haben auch zusätzliche Funktionen geprüft, mit denen die Kamera weitere interessante Aufnahmen machen könnte.

Als Nächstes untersuchten wir die Benutzerfreundlichkeit sowohl bei den Materialien als auch bei der Verarbeitung und prüften die Bildreinheit und die Akkulaufzeit. Schließlich haben wir den Preis und das Preis-Leistungs-Verhältnis anhand der besten Angebote, die wir online finden konnten, geprüft.

Fazit

Für Videoaufnahmen in professioneller Qualität sind GoPro und DJI feste Größen, aber Akaso bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie bereit sind, Abstriche bei der Regelmäßigkeit und der Bildauflösung zu machen. Wir sind jedoch der Meinung, dass Insta360 das Action-Cam-Spiel wirklich vorantreibt. Sie bietet hervorragendes Material und intelligente Funktionen, mit denen Sie filmische Effekte erzielen und letztendlich interessantere Videos erstellen können. Sie ist teuer, aber ein großartiges Gadget.

Bewertungen

Insta360 ONE X2

Die Insta360 konnte in den Basistests mit ihren Konkurrenten mithalten, aber was uns wirklich beeindruckt hat, waren die zusätzlichen Effekte, die dem Video eine neue Dimension verleihen konnten. Sie nimmt durch zwei Linsen auf und fügt die Aufnahmen in 360 Grad zusammen. Sie können sie im entsprechenden Player anzeigen oder das Material bearbeiten, um ein Video mit mehreren Ansichten zu erstellen.

Der eigentliche Trick besteht darin, das Vorhandensein eines Selfie-Sticks automatisch zu erkennen und das Gerät aus dem Material zu entfernen. Die Verwendung von Insta360 in einem Auto erzeugt eine drohnenartige Darstellung und lässt das Video wirklich professionell aussehen. Es ist teuer, aber unserer Meinung nach ist es jeden Cent wert.

AKASO Brave 7 LE

Für weniger als 130 Pfund bietet Akaso 4K-Material – es gibt 30 Bilder pro Frame, was relativ verzögert ist, aber ein wichtiger Doppelbildschirm ist, um ein Selfie zu machen. Es ist auch langlebig, wenn in einem Fall, der Teil des Pakets ist, wasserdicht, wenn “nackt” oder vollständig wasserdicht untergebracht.

Es gibt auch eine Fernbedienung mit zwei Batterien und eine Handschlaufe, die sehr nützlich für diejenigen, die eine Fernbedienung verwenden, um das Video zu steuern wollen. Es wird angenommen, dass dies durch das Starten und Stoppen des Videos sehr erleichtert wird. Natürlich sind die Aufnahmen nicht so flüssig wie die der teuersten Konkurrenten, aber die Brave 7 bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie keine professionelle Qualität benötigen.

GoPro Hero9 Black

GoPro ist die bekannteste Action-Kamera-Marke, und es ist leicht zu erkennen, warum. Die Hero9 ist das neueste Modell der Serie und ersetzt die Hero7, die in unserem letzten Test mit dem Best Buy Award ausgezeichnet wurde. Wie erwartet ist sie noch besser, mit höherer Bildqualität, längerer Akkulaufzeit und ausgefeilterer Bildstabilisierungssoftware. Der Bildschirm auf der Vorderseite ist jetzt kleiner, was die Kameraeinstellungen erleichtert, da sie sich selbst umdrehen kann.

Das Ergebnis sind flüssige Videos in professioneller Qualität. Sie macht nicht so viel Spaß und ist nicht so intelligent wie die Insta360, aber wenn Sie Qualität ohne Regeln brauchen, ist die Hero9 genau das Richtige.

DJI Osmo Action

DJI ist berühmt dafür, den Drohnenmarkt zu dominieren. Sie wissen also ein oder zwei Dinge über den Bau von Fotomaschinen, die langlebig sind und großartige Action-Aufnahmen machen können. Die OSMO ist kompakter als die GoPro, verfügt aber über die gleichen wichtigen Funktionen, einschließlich eines Frontbildschirms, der für Selfie-Fans sehr wichtig ist. Obwohl sie nicht über 5k verfügt, nimmt sie Material in 4K mit 60 Bildern auf, was mit der GoPro (gegenüber) vergleichbar ist.

Sie ist einfach zu bedienen und scheint in der Lage zu sein, viel Missbrauch zu verkraften. Letztendlich bietet die GoPro aber etwas mehr hochwertige Aufnahmen und Funktionen für etwa den gleichen Preis.

Kitvision Escape

Der obige Preis ist nicht falsch – diese 4K-Kamera kostet £34. Dafür enthält das Paket die Kamera, ein wasserdichtes Gehäuse und verschiedene Gurte und Halterungen. In der Tat sind einige dieser Zubehörteile mit anderen Kameras hier kompatibel, so dass es sich lohnt, eine Escape für sie zu kaufen.

Die Kameras sind mit WiFi ausgestattet, um Aufnahmen mit Ihrem Smartphone herunterzuladen, aber mit der empfohlenen Anwendung ist schwierig zu bedienen. Natürlich gibt es einen Nachteil, der die Qualität des Materials ist. Sie sehen nicht so schlecht aus, wenn sie stillstehen, aber wenn schnelle Bewegung eingeführt wird, werden sie eine unbeaufsichtigte Unschärfe.

Thinkware M1 Sport

Die Action-Kameras von Thinkware unterscheiden sich deutlich von den anderen hier vorgestellten Kameras, da sie fest an der Außenseite des Fahrzeugs angebracht und sicher mit der Versicherungsbox verbunden sind. Das Kit enthält zwei wasserdichte Kameras, eine zentrale Kontrollbox und eine Fernbedienung, aber all diese sperrigen Kabel sind nicht lang genug, um sie einfach am Fahrzeug zu befestigen. Wie die Dashcam-Kamera nimmt sie automatisch Material auf, wenn Sie den Anlasser öffnen, aber die Qualität ist nicht gut genug, um die Konkurrenz herauszufordern, besonders zu diesem Preis. Für eine Motorradkamera ist sie sinnvoll, aber wir können sie aufgrund unserer Testkriterien nicht empfehlen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button