Beste autos

Die besten Ganzjahresreifen 2021: Test der Reifenmarken und Vergleich der Preise in Großbritannien

Das Vereinigte Königreich mit seinem wechselhaften Wetter ist ein wichtiger Markt für Ganzjahresreifen, aber welche Reifen sind die besten? Wir testen sie kontinuierlich.

Das Interesse an Ganzjahresreifen war noch nie so groß wie heute, da die Autofahrer nach Lösungen suchen, die ein sicheres Fahren bei allen Bedingungen ermöglichen.

Die Zunahme von Geländewagen, die oft weniger gut zu handhaben sind, hat den Anstieg von Ganzjahresreifen ebenfalls vorangetrieben. Der Grund dafür ist, dass die Autofahrer bereit sind, bei niedrigen Temperaturen und Schneehaufen Kompromisse einzugehen, um auf trockener Fahrbahn deutlich mehr Traktion zu erhalten. Unsere Straßen bedecken. Die Reifenhersteller spiegeln dieses Interesse wider, indem sie viel häufiger als früher neue Ganzjahresreifen auf den Markt bringen, um der Nachfrage gerecht zu werden.

All dies macht diesen Test für viele Fahrer wichtig, die beschlossen haben, ihn 2021 zu absolvieren, trotz der strengen Reisebeschränkungen zu Beginn des Jahres.

Unsere geplante Reise zum Hankook-Werk in Ivalo, Finnland, war nicht möglich, so dass die Ingenieure des Unternehmens objektive Grip- und Bremstests durchführten. Continental kam gerade noch rechtzeitig, um die Bewertung des Fahrverhaltens abzuschließen und führte objektive Tests auf nasser und trockener Straße durch, bevor die Beschränkungen gelockert wurden.

In diesem Jahr kehrten wir zu der beliebten Größe 205/55R16 zurück und baten den Hersteller, uns ein Muster zur Verfügung zu stellen, unter der Voraussetzung, dass wir den Test durchführen, um sicherzustellen, dass die Spitzenreifen mit den auf dem Großhandelsmarkt gekauften Reifen übereinstimmen. Ein Nassbremsvergleich ergab, dass die beiden besten Reifen mit den gekauften identisch waren.

Welcher unserer Reifenkandidaten würde also das ganze Jahr über den besten Schutz bieten? Wir haben acht getestet, um das herauszufinden.

Was wir getestet haben.

Ungewöhnlicherweise sind Continental und Hankook die einzigen Hersteller, die 2019 mit denselben Designs zurückkehren, die wir bei unserem letzten Test dieser Größe getestet haben.

Es gibt neue Reifen von Goodyear, Pirelli und Bridgestone, und wir haben den Vector 4Seasons Gen-3 für 2020 gesehen. Leider waren die neuen CrossClimate 2-Reifen von Michelin zu Beginn des Tests noch nicht verfügbar.

Im Folgenden listen wir die getesteten Reifen nach Geschwindigkeit (H oder V) und Gewicht (91 oder 94) auf und fügen ihre Label-Bewertungen hinzu. A ist am besten für die Nasshaftung (WG) und den Kraftstoffverbrauch (RR), und weniger ist besser für das Vorbeifahrgeräusch (N), da es in Dezibel angegeben ist.

Reifenbewertungen
Bereifung Straße Geschwindigkeit Wirtschaftlichkeit / Rollwiderstand (RR) Nasshaftung (WG) Geräusch (N – Dezibel)
Avon AS7 94 V C B 72
Bridgestone Wetterschutz A005 EVO 91 H C A 71
Continental Ganzjahresreifen Inquiry 94 V B B 72
Goodyear Vector 4 Jahreszeiten Gen-3 91 V C B 70
Hankook Kinergy 4S2 94 V C B 72
Maxxis Premitra Ganzjahresreifen AP3 94 V C C 70
Pirelli Cinturato Ganzjahresreifen SF 2 94 V SF 2 B B 68
Frederstein Quattrac 94 V C B 70

Wie wir die Reifen getestet haben

Schnee ist oft die Hauptmotivation für Käufer, die Ganzjahresreifen suchen, aber in Großbritannien verbringen wir mehr Zeit bei trockenen und nassen Bedingungen. Bei Nässe kommen die meisten Reifen an ihre Grenzen oder überschreiten sie sogar. Dies spiegelt sich auch in unseren Tests wider.

Wir haben die Seitenhaftung auf einer Asphaltstrecke getestet und die Rundenzeiten gemessen, während das Auto am inneren Rand stand.

Die Bremsen wurden mit dem Contidrom-Schienensystem bewertet. Dies ermöglichte die Verwendung der gleichen Schiene bei jedem Stopp, gemessen von 50 mph bis Null. Um zu sehen, wie tief die Reifen ins Wasser eintauchen würden, benutzten wir wieder die Schiene, aber diesmal mit einem Rad unter Wasser. Das Auto beschleunigte und wir maßen den Punkt, an dem sich das Rad im Wasser 15 % mehr drehte als im Trockenen. Wir benutzten einen großen Kreis aus Asphalt, der einen Teil des Asphalts überflutete, um den einzigen Mechanismus zu sehen, wenn er sich verformt. Äußere Kräfte wurden gemessen, als das Auto unter Wasser mit höherer Geschwindigkeit gefahren wurde, bis jegliche Traktion verloren ging.

Alle diese Faktoren wurden in einer Runde auf der Flüssigkeitsfahrbahn kombiniert und die Rundenzeiten aufgezeichnet.

Die Schneetests wurden durch Fahrbeschränkungen unterbrochen, aber die grundlegenden Abschlepp- und Bremstests wurden von dem Hankook-Tester durchgeführt. Im ersten Fall wurde die Zeit gemessen, die benötigt wurde, um von 5-40 km/h zu beschleunigen, und die Strecke, die benötigt wurde, um dieselbe Geschwindigkeit zum Bremsen zu verlangsamen.

Beim Bremstest wurde der Weg gemessen, der benötigt wird, um aus 62 km/h anzuhalten. Dabei wurde ein Teil einer 1.650 Meter langen Handlingstrecke befahren und die Kurvenfahrt durch hohe Kurven und Richtungswechsel bei hoher Geschwindigkeit bewertet.

Geräusche

Unsere Tests konzentrierten sich auf die Geräuschentwicklung im Innenraum, die wir bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h (62 km/h) auf glattem Asphalt gemessen haben.

Rollwiderstand

Da die Hersteller ein Gleichgewicht zwischen Traktion und Rollwiderstand auf nassen Straßen finden, kann es erhebliche Unterschiede im Kraftstoffverbrauch der Reifen geben. In unserem Test wird die Kraft gemessen, die erforderlich ist, um einen beladenen Reifen bei verschiedenen Geschwindigkeiten gemäß den Industriestandards zu verdrehen. Ein Unterschied von etwa 5 % beim Rollwiderstand verdrängt 1 % beim Kraftstoffverbrauch.

Alle Tests werden viele Male durchgeführt, und es werden Durchschnittswerte ermittelt, um einen wiederholbaren Effekt zu erzielen.

Preis

Die von Black Circle gemachten Angaben sind die, die er zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels gemacht hat. Wenn ein Reifen nicht zu diesem Bereich gehört, ist die Zahl, die in Rechnung gestellt wird. Die Preise gelten nur für die spezifischen Reifen, die wir getestet haben, und die Kosten für andere Größen und Spezifikationen können variieren.

Berechnen eines Gewinners

Um den meisten Wetterbedingungen in Großbritannien gerecht zu werden, macht der Test auf nasser Straße die Hälfte der Gesamtergebnisse aus. Schnee macht 10 % und Trockenheit 35 % aus. Der Rest der Ergebnisse verteilt sich auf den Kraftstoffverbrauch und die Geräuschentwicklung im Innenraum, wodurch der Preis minimiert wird. Bei den Tests auf nasser und trockener Fahrbahn konzentrierten wir uns auf die Bremsen und die Bedienung.

Um die Leistungsunterschiede richtig zu erfassen, wurden die Ergebnisse für jeden Test in Prozentsätze umgerechnet und die Ergebnisse für jeden Reifen in jedem Test in Bezug auf die beste Leistung in diesem Test kategorisiert.

Beste Winterautos

– Heiße neue SUVs, die bald kommen – Beste jetzt verfügbare SUVs
– Beste Crossover, die Sie jetzt kaufen können – Bester kleiner 4×4, der jetzt zu kaufen ist

Machen Sie sich bereit für den Winter auf den Straßen

– Winterreifentest – Reifentests während der gesamten Saison
– Wählen Sie die besten Reifen für Ihr Auto – Schneeketten in Großbritannien: Brauchen Sie sie?
– Winter-Autokontrollliste und besser kaufen – Die besten Fahrstunden im Winter
– Wie Sie Ihr Auto im Winter schützen können – Wie man eine Nummer der Autobatterie vermeidet
– Die kältesten Straßen der Welt – Ihr Auto für den Winter vorbereiten

Die besten Tipps für das Fahren im Winter

– Was ist Allradantrieb? – Tipps zum Fahren im Winter
– 10 Mythen über das Fahren im Winter – Wie man bei Regen und Überschwemmungen fährt
– Wie man auf Eis fährt – Wie man im Schnee fährt
– Wie man eine Rutschpartie kontrolliert – Wie man ABS-Bremsen benutzt
– Was ist ESC oder ESP? – Wie Sie Ihr Auto starten
Lesen Sie weiter

Einleitung – Derzeit ist das Lesen in Großbritannien bei unterschiedlichen Wetterbedingungen der wichtigste Markt für Allwetterreifen, aber welcher Satz ist der beste? Wir werden versuchen, sie in Folge.

Maxxis Premitra All-Season AP3 – 7. Die Maxxis Premitra All-Season AP3-Reifen erreichen beim Trockenbremsen nie mehr als Platz 7.

Pirelli Cinturato SF 2 – 6. Der Pirelli Cinturato All-Season SF 2 belegte trotz eines hervorragenden Rollwiderstandes einen enttäuschenden 6.

Goodyear Vector 4 Seasons Gen-3 – 5. Platz Der Goodyear Vector 4 Seasons Gen-3 hat eine hervorragende Schneequalität.

Continental AllSeasonContact – 4. Platz Der Continental AllSeasonContact belegte den 4.

Vredestein Quatrac – 3. Platz Der Vredestein Quatrac belegte mit seiner hervorragenden Leistung bei Nässe den 3.

Bridgestone Weather Control A005 EVO – 2. Der Bridgestone Weather Control A005 EVO gewann mehrere Kategorien, verpasste aber knapp den ersten Platz.

Hankook Kinergy 4S2 – 1. Der erschwingliche Hankook Kinergy 4S2 kann nicht falsch liegen, da er in unserem Ganzjahresreifentest 2021 den ersten Platz belegte.

Die Kategorieurteile und Ergebnistabellen zeigen, welche Allwetterreifen am besten abgeschnitten haben und wo

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button