Beste autos

Die besten Fließheckmodelle für 2022

Das müssen Sie nicht, denn wir haben aus der unendlichen Auswahl an Modellen die 10 besten Schrägheckmodelle für Familien herausgesucht.

Familienkombis gehören zu den anspruchsvollsten Fahrzeugen auf der Straße. Sie müssen zuverlässig sein, genügend Platz für die Familie bieten, leicht einzuparken, preiswert im Unterhalt und in der Anschaffung sein und sicher.

Die besten Schrägheckfahrzeuge müssen jedoch ein breites Spektrum von Fahrern ansprechen, da sie oft in einer Vielzahl von Ausführungen erhältlich sind, darunter Automatik-, Schalt-, Benzin-, Diesel- und heutzutage auch Hybrid- und vollelektrische Konfigurationen. Natürlich ist das Angebot an Schrägheckfahrzeugen so groß, dass wir eine Liste mit unseren 10 Lieblingsmodellen zusammengestellt haben.

Auch wenn die neuesten SUVs und Crossover heutzutage die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen, machen die traditionellen kleinen Familienkombis immer noch den Großteil der Neuwagenverkäufe in Großbritannien aus. Dauerbrenner wie der Ford Focus, der Vauxhall Astra und der VW Golf werden dank ihrer cleveren Kombination aus Größe, Platzangebot und Preis weiterhin zu Tausenden verkauft.

Im Folgenden finden Sie die 10 besten Schrägheckmodelle für Familien, die derzeit auf dem Markt sind, so die Meinung unseres Expertenteams. Diese Fahrzeuge bieten die beste Kombination aus Ausstattung, Sicherheit, Betriebskosten, Fahrspaß und familienfreundlichen Funktionen.

Top 10 der besten Schrägheckmodelle, die derzeit erhältlich sind

1. Skoda Octavia

Der Skoda Octavia ist eine geräumige Alternative zum Volkswagen Golf.

Der Skoda Octavia ist ein Schrägheck-Familienauto, das auf der gleichen Basisplattform wie der Volkswagen Golf und der Ceato Leon basiert, aber dank seiner längeren Karosserie und seiner raffinierten Verpackung mehr Gepäckraum als beide bietet, einen sehr praktischen Innenraum und ausreichend Platz für fünf Personen. platz für fünf Personen.

Tatsächlich ist er eines der größten Autos seiner Klasse und schließt in der Oberklasse zum Ford Mondeo und Volkswagen Passat auf. Er ist als fünftürige Schräghecklimousine oder als praktischerer Kombi erhältlich, beide mit großzügigem Platzangebot und gleichem Ausstattungsniveau.

Die neue vierte Generation des Octavia bietet eine verbesserte Fahrzeugtechnik mit einem aktualisierten Infotainmentsystem und wichtigen Fahrerassistenzsystemen. Dies hat dem Octavia die volle 5-Sterne-Sicherheitsbewertung von Euro NCAP eingebracht. Auch der Komfort und die Finesse des Fahrzeugs sind besser als zuvor, was bedeutet, dass lange Fahrten entspannter sind. Der Octavia wurde sogar mit dem Titel Kompaktes Familienauto des Jahres 2020 ausgezeichnet.

Er ist zwar nicht ganz so wertvoll wie der alte Skoda, aber schon das Einstiegsmodell des Octavia verfügt über eine gute Serienausstattung, und es gibt eine sparsame Plug-in-Hybridversion, aus der die Kunden wählen können.

2. Ford Focus

Fords Dauerbrenner kehrt mit mehr Platz und mehr Fahrspaß zurück

Wenn der Fahrspaß im Vordergrund steht, sollte der neue Ford Focus ganz oben auf Ihrer Fließheckliste stehen. In der Tradition der Vorgängergeneration stellt der neue Focus den Fahrspaß in den Vordergrund, mit scharfem Handling und hervorragender Karosseriekontrolle.

Es werden eine Reihe von sanften und sparsamen Benzin- und Dieselmotoren sowie zwei verschiedene Fahrwerkskonfigurationen angeboten, die das präzise Handling des Fahrzeugs erhalten. Die ST-Line-Modelle sind tiefer gelegt, um das sportliche Styling zu unterstreichen, aber jeder Focus der Modellreihe wird selbst den anspruchsvollsten Enthusiasten ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Der größte Kritikpunkt am alten Focus war der fehlende Innenraum, an dem sich die Geister scheiden, aber der große Radstand des neuen Autos bedeutet, dass das Platzangebot im Innenraum deutlich verbessert wurde. Es gibt viel Platz für vier Erwachsene, und auch der Kofferraum wurde vergrößert, so dass der Focus ein wirklich geeignetes Familienfahrzeug ist.

Die Qualität des Innenraums ist mit der des VW Golf vergleichbar, und das klare, moderne Design ist einfach und gut gestaltet. Das “schwebende Tablet”-Update und der Unterhaltungsbildschirm wirken wie ein nachträglicher Einfall, aber sie sind während der Fahrt leicht zugänglich und das Sync3-System von Ford ist einfach zu bedienen.

Während die ursprüngliche Zetec-Version ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, bietet die Vignale Edition-Version am oberen Ende der Modellpalette viele zusätzliche Ausstattungsmerkmale wie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Lederausstattung und ein B&O Premium-Soundsystem. Doch egal, was Sie bezahlen können, es besteht kein Zweifel daran, dass Sie mit jedem Auto der Baureihe auf der Straße Spaß haben werden.

3. Toyota Corolla

Es wird erwartet, dass die Rückkehr des Toyota Corolla erfolgreich sein wird und sich bei Käufern, die Effizienz suchen, als beliebt erweisen wird.

Der Toyota Corolla ist auf der ganzen Welt bekannt, aber in Großbritannien war er 17 Jahre lang inaktiv.

Der Corolla kehrt 2019 nach Großbritannien zurück und hat eine Menge zu tun, um mit älteren Konkurrenten wie dem Ford Focus und dem Volkswagen Golf sowie mit Youngstern wie dem Hyundai I30 und dem Kia Ceed zu konkurrieren.

Zwei sparsame Benzinmotoren werden angeboten: ein 1,8-Liter-Hybrid-Benzinmotor mit 12 0 PS und ein 2,0-Liter-Hybrid-Benzinmotor mit 18 1 PS. Beide sind effizient und relativ umweltfreundlich, da die Schadstoffemissionen bei nur 101 g/km beginnen. Der Corolla hat also niedrigere Betriebskosten.

Der Corolla macht zwar nicht so viel Spaß wie der Golf oder der Focus, aber das Fahrverhalten ist kultiviert und die Luft- und Straßengeräusche werden bei Autobahntempo gut kontrolliert. Der Innenraum ist einer der besten seiner Klasse mit weichen Materialien und frischem, modernem Design.

4. Skoda Scala

Der Skoda Scala bietet die meisten Eigenschaften des VW Golf zu einem viel niedrigeren Preis

Der neue Skoda Scala ist so etwas wie ein Erfolg für die tschechische Autoindustrie: Er gewann bei den Auto Express New Car Awards 2019 das begehrte “Compact Family Car of the Year” und setzte sich in unserem Test gegen den Volkswagen Golf und den Kia Ceed durch.

Obwohl er ein direkter Konkurrent des Volkswagen Golf ist, nutzt der Scala die kleinste MQB A0-Plattform, die auch im VW Polo und Audi A1 zu finden ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Innenraum kleiner ist. Tatsächlich decken die 467 Gepäckfächer des Scala einen 380 Liter großen Laderaum des Golf ab. Auf den Rücksitzen gibt es sogar noch mehr Platz, was den Scala zu einem der größten Fahrzeuge in der Fließheckklasse macht.

Preislich liegt der Scala auf Augenhöhe mit dem Golf und vielen seiner Konkurrenten. Das von uns getestete SE-Modell kostet etwas mehr als 18.000 Euro und liegt knapp über 17.000 Euro. Der SE ist dank seines Ausstattungsniveaus eine gute Wahl, und das ist auch gut so, denn er bietet ein gutes Maß an Flexibilität in Bezug auf den Preispunkt. Dazu gehören ein beeindruckendes 8-Zoll-Display, autonomes Notbremssystem, LED-Scheinwerfer und Smartphone-Konnektivität.

Wo der Scala hinter dem Golf zurückbleibt, ist die Raffinesse. Die Innenraumqualität ist ausgezeichnet und sieht in der Regel aus wie bei VW, aber das Fahrerlebnis wird durch das unpräzise Lenkrad (aufgrund der kleinen Räder) etwas gestört und die Schlaglöcher sind intensiver als beim Golf.

5. Mazda 3

Der neue Mazda 3 hat ein kühnes Aussehen, aber diese Schräghecklimousine ist mehr als eine schöne Person

Mazda bringt 2019 die dritte Generation des Mazda 3 mit Fließheck auf den Markt und bietet damit eine neue Alternative zu den Einsteigermodellen von Volkswagen Golf und Ford Focus.

Das Aussehen ist das wichtigste Argument, da viele der Designmerkmale des ursprünglichen Kai von 2017 beibehalten wurden. Natürlich wurde der Platz im Fond dank des schlanken Designs reduziert.

Der 2,0-Liter-Skyactiv-G-Motor ist mit 120 oder 178 PS erhältlich und verfügt über die M-Hybrid-Technologie von Mazda, die zur Reduzierung der CO2-Emissionen beiträgt. Der Rahmen ist steif, aber die Federung gleicht auch Fahrbahnunebenheiten aus. So bietet der Mazda 3 ein souveränes Fahrverhalten und gleichzeitig einen hohen Fahrkomfort.

Der Innenraum ist der beste seiner Klasse mit hervorragender Verarbeitungsqualität und klaren, modernen Akzenten. Apple CarPlay und Android Auto sind verfügbar, und die Infotainment-Einheit selbst ist mit einem BMW iDrive-ähnlichen Drehrad auf der Mittelkonsole einfach zu bedienen.

Der luxuriöse Innenraum, das angenehme Fahrverhalten und die praktische Ausstattung machen den Mazda 3 zu einer exzellenten Wahl im oberen Bereich der Fließheckklasse.

6. Volkswagen Golf

Der Volkswagen Golf ist einer der besten Schrägheckwagen auf dem Markt.

Volkswagen hat den Mk8 Golf mit besonderem Augenmerk auf Technologie und digitale Funktionen eingeführt. Er ist immer noch komfortabel und schön genug, aber Volkswagen hat den Fahrkomfort der Familienkombi typischerweise verfehlt, und die letzten Überarbeitungen haben seine Fähigkeit, schlechtere Oberflächen zu bewältigen, beeinträchtigt.

Die drei Ausstattungsniveaus des Golf sind überschaubar. Das Einstiegsmodell Life bietet eine Fülle von Ausstattungsmerkmalen und neuen Technologien im Innenraum, darunter ein digitales Instrumentendisplay, einen 10-Zoll-Farb-Touchscreen und kabelloses Laden von Smartphones als Standard. Mit zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen wie größeren 17-Zoll-Leichtmetallrädern und Sportsitzen mit aufgewerteter Polsterung werden die Style-Modelle der Mittelklasse mit Sicherheit ein Hit sein. Die dynamische R-Line-Version hingegen bietet ein tiefergelegtes Fahrwerk und ein Exterieur-Styling-Kit.

Als Benzinmotoren stehen ein 1,0-Liter mit 109 PS und ein 1,5-Liter mit 128 PS oder 148 PS zur Wahl sowie eTSI-Mildhybrid-Versionen mit 109 PS und 148 PS aus 1,5 Litern Hubraum, die an ein Siebengang-DSG-Automatikgetriebe gekoppelt sind Der stärkste GTI ist der 2,5-Liter-GTI. Der stärkste GTI leistet 242 PS aus einem 2,0-Liter-TSI-Benzinmotor, die Versionen GTI Clubsport und R leisten 300 bzw. 320 PS.

Die Plug-in-Hybrid-GTE-Version kann auch mit dem regulären 2,0-Liter-Diesel eine ordentliche Leistung erzielen, ist aber für Kunden interessant, die die Betriebskosten niedrig halten wollen. Es stehen drei Leistungsstufen zur Auswahl. Die Basisversion mit 113 PS wird mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe geliefert, während die stärkere Version mit 148 PS und der GTD mit 197 PS ein Siebengang-DSG-Automatikgetriebe verwenden.

7. Mercedes A-Klasse

Die Mercedes A-Klasse ist der Maßstab für alle anderen Fließheckmodelle in Bezug auf Design, Qualität und Technologie.

Die neue Mercedes A-Klasse wird die Welt zwar nicht mit ihrem Fahrverhalten beeindrucken, aber sie bietet dem Fahrer eine klassenführende Innenraumtechnologie und außergewöhnliche Raffinesse. Trotz des anhaltenden Erfolges der letzten Generation der A-Klasse hat Mercedes bei seinem neuesten Fahrzeug noch einmal Hand angelegt. Neben dem Innenraum, dem Motor und der Technik wurde auch die Plattform überarbeitet.

Doch damit nicht genug, denn Mercedes behauptet, dass die im Ausland vorgenommenen aerodynamischen Änderungen einer Gewichtseinsparung von 100 kg entsprechen. All diese Verbesserungen sind jedoch nicht billig, denn die Preise für den A-CL Ass beginnen bei rund 25.000 Pfund und reichen bis zu 51.000 Pfund für den Top-Hot-Hatch Mercedes-AMG A 45 S.

Die Architektur der A-Klasse ist auf Elektroantrieb ausgelegt, und ein rein elektrischer Mercedes EQA Fließheck wird voraussichtlich 10 Jahre erreichen. Die neue A-Klasse glänzt vor allem auf der Landstraße. Dort ist sie leise und stabil, und die Mercedes-Chefs behaupten, sie biete das Komfortniveau der C-Klasse.

8. Kia Ceed

Der Kia Ceed ist einer der besten Fließheckwagen, gut gefahren und voll mit Technik zu einem hervorragenden Preis.

Auch wenn das Apostroph aus dem Namen gestrichen wurde, ist der neue Kia Ceed nach wie vor eine der wirtschaftlichsten Familienkombis auf dem Markt. Mit einer umfangreichen Ausstattung und einer unschlagbaren 7-Jahres-Garantie richtet sich der neue Ceed direkt an die großen europäischen Konkurrenten.

Die Palette beginnt mit der Ausstattung 2, aber dieser Import ist reichhaltig mit Rädern, Smartphone-Konnektivität und vielen aktiven Sicherheitstechnologien ausgestattet. Höhere Ausstattungen bieten größere Räder und mehr Luxus, aber das 201 PS starke Spitzenmodell Ceed GT ist das schärfste derzeit erhältliche Performance-Modell.

Er nutzt die gleiche Plattform wie der Hyundai i30. Angetrieben wird der neue Ceed von einer hervorragenden Motorisierung mit drei unterschiedlich starken Benzinern und wahlweise einem 1,6-Liter-Diesel. Fahrverhalten und Handling sind noch nicht auf dem Niveau des Golf oder Focus, aber es ist ein großer Schritt nach vorn gegenüber den älteren Modellen.

Wie beim Ford Focus sieht der Infotainment-Bildschirm etwas klobig aus und ist oben am Armaturenbrett angeklebt. Das System ist einfach zu bedienen, aber nicht so übersichtlich wie bei den Geräten des VW-Konzerns. Alle Modelle sind serienmäßig mit Apple CarPlay und Android Auto ausgestattet, und im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern hat KIA grundlegende Bedienelemente für die Klimaanlage und leicht zugängliche Tasten für die Lautstärke beibehalten.

Der Kofferraum ist vergleichbar mit dem des Skoda Octavia, auch wenn der Rest des Innenraums hochwertiger wirkt. Wenn noch mehr Platz benötigt wird, bietet Kia die Sportswagon-Kombi-Version an und geht auf die Bremse.

9. Vauxhall Astra

Der neueste Vauxhall Astra sollte auf der Liste der Schrägheckkäufer stehen.

Der Vauxhall Astra ist seit langem ein vollwertiges Hochleistungsmitglied an der Spitze der Automobilverkäufe, aber er hatte nicht immer das Wesentliche, um seine Popularität zu unterstützen.

Das hat sich mit der gründlichen Überarbeitung des neuesten Modells geändert, das mit einer ausgezeichneten Mischung aus Stil, Platzangebot, niedrigen Betriebskosten und Ausstattung in die Riege der Familienkombis aufgestiegen ist.

Das Erscheinungsbild war schon immer auf der Seite des Astra, und die heutigen Autos sind nicht anders. Mit seinen scharfen Linien, den dezenten Lichtern und der sportlichen Ausstattung zeigt der Astra, was er kann. Das Gleiche gilt für den Innenraum.

Lenkrad und Schalthebel sind mit hochwertigem Kunststoff und Leder verkleidet, und das Armaturenbrett ist attraktiv gestaltet und verfügt über einen großen Touchscreen. Der Astra bietet viel Platz, und die Gepäckfächer sind ausreichend groß, so dass sie leicht zu finden sind. Er ist ideal für den Einsatz als Familienauto.

Auf der Straße fährt sich der Astra wunderbar, mit einem komfortablen und elastischen Fahrverhalten und hervorragenden Lenkradinformationen. Die Motorenpalette ist vollständig und das neueste Dieselangebot von Opel ist beeindruckend. Der Astra hat das Wesentliche, um seinen Stil zu unterstützen. Kurzum, er verdient es, auf der Liste der besten Schräghecklimousinen zu stehen.

10. Renault Megane

Die vierte Generation des Renault Megane ist eine enorme Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger

Die vierte Generation des Renault Megan, die 2016 auf den Markt kam, ist ein ernstzunehmender Kandidat für ein Schrägheckmodell. Er vereint Praktikabilität, Platz, Effizienz und Komfort in einem Qualitätspaket.

Mit dem Facelift 2020 wurden zusätzliche Serienausstattungen in allen Bereichen eingeführt und die Palette in zwei Niveaus aufgeteilt: die ikonische Grundausstattung und die R.S-Linie. Das ikonische Einstiegsmodell verfügt über 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, automatische LED-Scheinwerfer, Parksensoren vorne und hinten, eine Einparkkamera hinten, einen Tempomat und elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel.

Der Innenraum verfügt über eine automatische Zwei-Zonen-Klimaanlage, automatisch abblendende Spiegel und ein 7-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem mit Apple CarPlay und Android Auto. Außerdem gibt es eine integrierte Sicherheitsausstattung mit Verkehrszeichenerkennung, Spurverlassenswarnung und Geschwindigkeitsbegrenzer.

Das größte Upgrade des Megane ist jedoch die Einführung der neuen Plug-in-Hybridversion E-Tech von Renault, die zunächst nur für den Sport Tourer Kombi erhältlich ist. Bis dahin haben die Kunden die Wahl zwischen einem 138 PS starken Benzinmotor und einem 11,3 PS starken Dieselaggregat.

Hinter dem Lenkrad ist der Megan jedoch sehr ansprechend und bietet sogar genug Strecke, um zu verstehen, dass die Renault-Ingenieure sich auf Komfort und Raffinesse konzentriert haben. Das Auto fährt sich gut, der Geräuschpegel ist niedrig, und der Motor bietet eine beeindruckende Leistungseffizienz. Alles in allem ist der Megane eine beeindruckende Ergänzung zu dieser Liste und eine Überlegung wert.

Die Geschichte der Fließhecklimousine

Das Fließheck, wie wir es heute kennen, entstand in den 1970er Jahren. Die Idee hinter dem Design war ähnlich wie die des Kombis. Es handelt sich um eine Hecktür mit einem zu öffnenden Dach, die ein elegantes Aussehen bietet und flexibler ist als eine Limousine.

In den ersten Tagen verstanden einige Hersteller nicht, wie die Kofferraumtüren aussehen sollten. Sie boten zwar eine aufklappbare Limousine unter der Heckscheibe an, aber es dauerte nicht lange, bis sie alle ihre Fahrzeuge mit sehr praktischen Kofferraumklappen mit Heckscheibe ausstatteten. Der Renault 4, 5, 16, der Austin Maxi und der Fiat 127 waren allesamt Pioniere der Schrägheckkarosserie, und bis Anfang der 1980er Jahre wechselten große Autos wie der Ford Escort vom Wohnzimmer zum Schrägheck-Layout.

Heute gehört das kleine Schrägheck zum Stadtauto, und Modelle wie der Citroen C1 und der Skoda citigo haben kleine Heckklappen, die kaum mehr als Panzerglas sind. Dies ist eine kostengünstige und sehr effektive Art, ein Fließheck zu bauen. Abgesehen von der Größenskala sind Schrägheckkarosserien die Standardoption in der Kategorie der Kleinstwagen, und während einige Kleinstwagen in anderen Regionen als Limousinen erhältlich sind, dominieren in Großbritannien Schrägheckkarosserien.

In der Kategorie der kompakten Schrägheckfahrzeuge gibt es viele Optionen, wobei die Fahrzeuge meist als “Hatchbacks” bezeichnet werden. Angefangen beim Ford Focus, Honda Civic und Peugeot 308 bis hin zum Audi A3 und BMW Serie 1 in der Oberklasse. Und wenn Sie nicht nur praktisch, sondern auch leistungsstark sein wollen, finden Sie in dieser Kategorie viele Fahrzeuge mit Schrägheck”, wie den VW Golf GTI, den Honda Civic Type R und den Hyundai i30 N. Während sich diese Seite auf die Familienfahrzeuge mit Schrägheck” in dieser Kategorie konzentriert, reichen die eigentlichen Schrägheck-Kofferraumtüren weiter.

Zu den größeren Modellen gehören der Ford Mondeo, der Opel Inn Senior, eine Schrägheckversion des BMW 3er und sogar der elegante A5 Sportback von Audi. An der Spitze stehen der Audi A7 Sportback, das Tesla Model S und der Porsche Panamera, die luxuriösesten Fließheckmodelle, die Sie kaufen können, während die SUVs den Gepäckraum-Stil des Hawkback verwenden.

Sie suchen ein neues Auto? Besuchen Sie unsere Schwester-Website buyacar.co.uk für die neuesten Angebote!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button