Beste autos

Die besten Blitzerfinder und Apps 2022

Kenne deine Grenzen mit diesen Blitzerortungsprogrammen und Apps und vermeide einen Strafzettel!

Auch der vorsichtigste Fahrer kann die Höchstgeschwindigkeit überschreiten. Es kann spät in der Nacht sein, es können keine anderen Autos in der Nähe sein, oder Sie fahren einfach mit dem Rest des Verkehrs. Bei so vielen verschiedenen Beschränkungen und sich ständig ändernden Grenzen auf dem Smart Highway kann man leicht überrumpelt werden.

Wenn Sie Pech haben, sehen Sie vielleicht kurze Zeit später ein Verfolgungsfahrzeug der Polizei oder den gefürchteten Doppelblitz einer Kamera, wenn Sie unter einem Kran auf der Autobahn durchfahren. Der unvermeidliche Umschlag in der Post könnte Sie dazu zwingen, einen Tag in einem Kurs für Geschwindigkeitsübertretungen zu verbringen, Punkte zu Ihrem wertvollen Führerschein hinzuzufügen oder Sie zu einem Gerichtstermin zu schicken.

Mit Speed Trap Tracker können Sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen verfolgen und sicherstellen, dass Sie keine Punkte auf Ihrem Führerschein verpassen. Kameras helfen auch dabei, vor gefährlichen Kreuzungen zu warnen, da sie meist an Unfallstellen installiert sind.

Wir haben verschiedene Geräte und Apps getestet, um die besten Optionen für einen sauberen Führerschein zu finden.

Wie wir sie getestet haben

Es gibt zwei Arten von Trackern: separate Geräte und Smartphone-Apps. Letztere sind zwangsläufig billiger, einige sind kostenlos, können aber im Vergleich zu einem speziellen Gerät Kompromisse eingehen.

Beide Arten wurden auf der gleichen Strecke getestet. Diese umfasste feste und variable Blitzerstandorte auf Autobahnen und Nebenstraßen. Die Route führte auch durch zwei mobile Blitzerstandorte, die häufig auf Autobahnen genutzt werden. Die Anwendung wurde auf ein iPhone 12 heruntergeladen. Bewertet wurden die Genauigkeit, die Übersichtlichkeit, die Benutzerfreundlichkeit und der Preis.

Fazit

Da Smartphones immer ausgereifter werden, haben sich die Apps zur Vermeidung von Radarfallen verbessert. Dies bedeutet, dass weniger Bedarf an einem separaten Gerät besteht, was jedoch von einigen Fahrern bevorzugt werden könnte.

Wenn das auf Sie zutrifft, haben uns Saphe Drive Mini oder Road Angel gefallen – es sei denn, Sie haben einen tiefen Geldbeutel und möchten nicht an ein Telefon gebunden sein.

Wenn Sie mit der App zufrieden sind, fanden wir, dass die feste Kamera bei allen getesteten Apps auf dem Weg liegt. Eine der Stärken von Waze ist die Menge an Daten, die es von einer großen Anzahl von Nutzern sammeln kann. Dadurch ist es wahrscheinlicher, dass es mobile Einheiten warnt.

Haushaltsgeräte

  1. Saphe Drive Mini Blitzerwarner
  2. Road Angel Rein

Anwendung

Saphe Drive Mini Blitzerwarner

Der Drive Mini ist klein genug, um in die meisten Armaturenbretter zu passen und verfügt über einen langlebigen Akku, der keine Kabel benötigt, um ihn mit Strom zu versorgen.

In Verbindung mit einer Smartphone-App kann man das Gerät leicht vergessen, bis es sich während der Fahrt automatisch verbindet und eine Warnsirene aus den Lautsprechern des Autos ertönt.

Auf einem kleinen Bildschirm wird die Warnung angezeigt, und über zwei Tasten können Vorfälle oder Geschwindigkeitsüberschreitungen gemeldet und andere Saphe-Nutzer gewarnt werden. Dies ist kein perfektes System, aber es funktioniert sehr gut und scheint im Vergleich zum proprietären Saphe One+ sehr kostengünstig zu sein.

Waze ist eine beliebte Satellitennavigations-App für Berufskraftfahrer, da sie Staus erkennen und vermeiden kann. Darüber hinaus nutzt Waze Berichte von Nutzern, um Sie auf Probleme auf der Straße hinzuweisen, z. B. Unfälle, Schlaglöcher und Geschwindigkeitsübertretungen. Da Tausende von Menschen Waze nutzen, sind diese Daten aktuell und sehr nützlich.

Andere stationäre Blitzer werden ebenfalls von der App aufgezeichnet und funktionieren nahtlos mit Apple CarPlay oder Android Auto Ihres neuen Autos. Der Download ist kostenlos und es wird keine Werbung angezeigt, sodass Sie Anrufe sicher vermeiden können.

Road Angel Rein

Road Angel war in unseren beiden vorangegangenen Tests der beste Markt, aber es bleibt derselbe, und die Technologie hat sich schnell weiterentwickelt. Das macht es schwierig, die Kosten zu rechtfertigen, selbst für Berufskraftfahrer, die ein sauberes Zeugnis vorweisen müssen.

Es funktioniert immer noch gut. Es aktualisiert die Kameraposition und die variable Geschwindigkeitsbegrenzung alle 60 Sekunden mit Strom aus einem Stromnetz. Außerdem ist ein Laserdetektor eingebaut, der vor Fallen warnt. Allerdings kostet das Gerät 249 £ und das Top-Abonnementpaket 149 £ pro Jahr. Es gibt günstigere Möglichkeiten, um Anrufe zu vermeiden.

RadarAll

  • (Preis: 1,00 Euro: £5.49 pro Jahr mit Premium).
  • 4/5
  • Kontakt: littlemousessoftware.com

Dies ist nicht die hübscheste Anwendung, aber RadarAlll macht einen guten Job mit Kamerawarnungen und zeigt sogar Grenzwerte auf dem Bildschirm neben der tatsächlichen Geschwindigkeit an. Google stellt auch Verkehrsdaten zur Verfügung, so dass Sie die Flasche umgehen können, indem Sie die besten Daten aus der Menge verwenden.

Am unteren Rand des Bildschirms wird eine kleine Anzeige eingeblendet, aber für den günstigen Preis von 5,49 £ pro Jahr ist sie überflüssig und bietet weitere nützliche Funktionen. Unser Favorit ist die Möglichkeit, die Anwendung mit einer Smartwatch zu verbinden, die vibriert und das Tempolimit anzeigt, wenn Sie sich der Kamera nähern.

Drivesmart Pro

Der kleine schwarze Kasten von Drivesmart sieht aus wie ein Relikt aus den 1980er Jahren, und um den Standort der Radarkamera auf dem neuesten Stand zu halten, müssen Sie ihn mit einem Computer verbinden (was leider nicht auf Macs funktioniert), um die neuesten GPS-Daten herunterzuladen.

Das ist zwar etwas umständlich, hat aber den Vorteil, dass keine laufenden Kosten für die Wartung anfallen und keine Verbindung zu einem Mobilfunknetz erforderlich ist. Die Audiowarnungen und die GPS-Geschwindigkeitsanzeige funktionieren sehr gut in Echtzeit. Er fand aber auch, dass alle Kameras für etwas, das die Anwendung erfüllen kann, recht teuer sind.

Saphe One+ Blitzerwarner

Das preiswerte Angebot von Saphe ist sorgfältig untertrieben und ähnelt einer halb so großen Computermaus. Er ist klein genug, um sich in der Handfläche zu verstecken und soll in die Batterie eingebaut sein.

Wie das Drive Mini (S. 60) verbindet es sich über Bluetooth mit einem Mobiltelefon und alarmiert die Kamera und den Vorfall. Es gibt auch eine Taste, mit der Fahrer Fallen und Vorfälle melden können.

Ohne Bildschirm wüsste man jedoch nicht, um welche Art von Benachrichtigung es sich handelt, und müsste in der App nachsehen. Das bedeutet, dass die (kostenlose) Smartphone-Anwendung sehr wenig bietet.

Die besten Apps zum Auffinden von Radarkameras

TomTom GO

Die TomTom-Anwendung ist zwar in erster Linie ein Navigationstool, aber sie ist auch eines der übersichtlichsten und nützlichsten Tools zur Geschwindigkeitsüberwachung. Zusätzlich zu den üblichen Warnungen vor fest installierten Kameras und beliebten mobilen Blitzerstandorten zeichnet es Ihre Durchschnittsgeschwindigkeit auf, während Sie zwischen speziellen mittleren Blitzerstandorten fahren, damit Sie langsamer fahren können, wenn Sie Gefahr laufen, das Limit zu überschreiten. Es funktioniert auch perfekt mit Apple Carplay und Android Auto.

Allerdings ist es nicht perfekt, weil es feste Kameras auf der anderen Straßenseite warnt. Auch die Kosten sind nicht zu vernachlässigen.

Radarbot

RadarBot ähnelt Waze an vielen Stellen, mit Navigationsoptionen und der Möglichkeit, Verkehrsunfälle hinzuzufügen, die den Nutzer fast identisch mit Radarfallen und Gegnern aussehen lassen. Die Kartendarstellung selbst ist jedoch etwas übersichtlicher und konzentriert sich auf die Darstellung von Blitzern und nicht auf andere unnötige Informationen. Gut gefallen hat mir auch, dass die App automatisch aktiviert wird, wenn man sich mit seinem Auto oder Car Play verbindet.

Wenn Sie jedoch die kostenlose Version wünschen, kostet das Upgrade £30,99 pro Jahr, wobei Sie allerdings Werbung in Kauf nehmen müssen. Da die App weniger Nutzer hat als Waze, sind die gemeldeten Informationen nicht so vollständig.

Bleiben Sie auch unterwegs auf der sicheren Seite und lassen Sie sich die besten Parkplätze anzeigen, wenn Sie an Ihrem Ziel ankommen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button