Beste autos

Der neue Fiat 500XL ersetzt 500X und 500L

Die nächste Generation der Modelle 500X und 500L wird wahrscheinlich mit dem Fiat 500XL verschmelzen, und unsere exklusiven Bilder zeigen, wie er aussehen wird

Fiat könnte die nächste Generation des 500X mit dem 500L verschmelzen. Dieser soll die gleiche Säule wie der kürzlich eingeführte rein elektrische 500 nutzen.

Die bestehenden SUV- und MPV-Versionen des 500 sind seit 2014 bzw. 2012 im Handel. Der 500 ist eine Zeit lang das Aushängeschild von Fiat und wurde in den letzten fünf Jahren zwischen 75.000 und 105.000 Mal in Europa verkauft. Doch während der 500L den Absatz 2014 um 95.000 Stück steigerte, sank diese Zahl im vergangenen Jahr auf etwa 36.000 Einheiten, da die Kunden von Vans auf Crossover und SUVs umstiegen. In Italien wird er weiterhin als 500L Kombi verkauft, aber nicht in den Basismärkten wie Großbritannien, Frankreich und Deutschland.

Entsprechend dem normalen Lebenszyklus eines Autos wird sich die Ablösung des 500L verzögern und der neue 500X wird erst 2021 auf den Markt kommen. Von den beiden Autos.

Der L ist eine besonders gute Karosserie auf Rädern, weil er eine Batterie hat”, sagte er. Auch die Familientransfers sind gute Kandidaten für den Elektroantrieb. Denn sie fahren viel in der Stadt, haben viele Stopps, Schul- und Arbeitswege, und gleichzeitig ist es kein Nutzfahrzeug, es ist ein UV – es ist ein MPV. Und diese Art von Fahrzeug ist jetzt ein bisschen mehr als das.

Wir müssen über die nächste Generation mit dem gleichen Ansatz wie beim Verbraucher nachdenken, was bei einer rein elektrischen Version sehr viel Sinn macht. Am Ende des Tages führt der Weg nach vorne. Aber es ist nicht in naher Zukunft – und wenn ich nahe sage, dann meine ich definitiv nicht vor Ende dieses Jahres.”

Unsere Illustration zeigt, wie der 500XL aussehen würde, unter der Bedingung, dass er näher am 500X-Stil bleibt, der mehr Absatz findet als der MPV-Stil. Das Design des letzten 500 wird an der Vorderseite beibehalten, aber der verlängerte Radstand bringt mehr Platz und ermöglicht einen größeren Batteriespeicher, der eine größere Autonomie des Fahrzeugs ermöglicht. Im Innenraum könnte der 500 das zweite Modell sein, das ein Infotainment- und Konnektivitätssystem erhält, das in die Elektrizität eingeführt wird.

Auf den ersten Blick könnte der Wegfall des größeren und praktischeren 500L für Fiat ein Problem darstellen. Die Marke hofft jedoch, ihr Familienangebot schnell um einen Full-Size-SUV erweitern zu können. Dieser würde mit dem Nissan Qashqai konkurrieren, der die Bedürfnisse der meisten bisherigen 500L-Kunden erfüllen könnte.

Bevor man sich auf das neue Modell einlässt, sollte man abwarten, bis der 500X und der 500L das gleiche sanfte Hybridantriebssystem erhalten, das bereits im aktuellen 500 und im PANDA zum Einsatz kommt. Dieser technologische Impuls wird dazu beitragen, dass beide Modelle 18 Monate überstehen, bevor sie ersetzt werden.

Wie sieht das exklusive Bild aus? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button