Beste autos

Daimler Dart: Kaufberatung und Rezension (1959-1964)

Ein kompletter Kaufratgeber für den Daimler Dart (1959-1964) mit technischen Daten, allgemeinen Problemen und Modellgeschichte.

Daimler Dart front black

Dieses unbeholfene Erscheinungsbild könnte daran schuld sein. Oder es liegt daran, dass in den fünf Jahren nur 2645 Exemplare gebaut wurden, der Daimler SP250 DART ist also ein seltener Anblick. Was auch immer der Grund ist, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen klassischen britischen zweisitzigen Sportwagen mit kleinem Kofferraum zu kaufen, gehen Sie nicht davon aus, dass Sie einen Victory TR, Sunbeam Tiger oder Great Healey kaufen müssen – der Daimler ist eine wirklich erstaunliche Alternative zu jedem von ihnen! .

Aber es gibt ein Hindernis: Diejenigen, die das Glück haben, einen SP250 zu besitzen, wissen bereits, was für ein tolles Auto das ist. Infolgedessen wird der Daimler oft übersehen, aber die Nachfrage übersteigt immer noch leicht das Angebot.

Der SP250 hat viele Vorteile, von der großen Ersatzteilversorgung und der Exklusivität bis hin zu seiner hervorragenden Dynamik und dem extrem flexiblen V8-Motor. Er ist auch leichter zugänglich als man denkt, Nachrüstungen sind einfach und Korrosion der Karosserie ist kein Thema. Die Kunststoffverkleidungen garantieren eine gute Flexibilität und eine gute Wirtschaftlichkeit.

Der Nachteil ist, dass es nicht genug gute Autos gibt, so dass Sie viel suchen müssen, um etwas wirklich Besonderes zu finden. Wenn Sie eines gefunden haben, werden Sie wissen, dass sich die Zeit und die Mühe gelohnt haben.

Welchen Daimler Dart soll man kaufen?

Der Daimler SP250 war bei seiner Markteinführung wahrscheinlich etwas unausgereift, so dass es im Laufe der Jahre mehrere Überarbeitungen gegeben hat. Die erste größere Änderung wurde um 1961 vorgenommen, und diese Autos sind als B-Spec bekannt. Dies beinhaltete eine ernsthafte Verbesserung der Rahmen mit viel weniger Biegung.

Die grundlegenden Spezifikationen und ihre Qualität waren wesentlich besser. Die letzte C-Spec-Revision fand 1963 statt und bot eine einfachere Ausstattung wie Kühler und Zigarrenanzünder.

Die Schwierigkeit kann darin bestehen, dass es aufgrund des begrenzten Angebots wirklich schwierig ist, gute Exemplare zu finden. Dies kann dazu führen, dass ideale Spezifikationen erstaunlich schwer zu finden sind.

Der SP250 hat nicht nur einen V8, sondern ist auch ein sehr flexibles und langlebiges Gerät. Während die V8-Lounge in Ungnade gefallen ist, wird der leichtere SP250 kaum beansprucht und hat eine normale Lebenserwartung von bis zu 250.000 Kilometern.

Daimler Dart Leistung und technische Daten

V8 2548 ccm, 16 Ventile, obenliegend

Vier-Gang-Schaltgetriebe, Hinterradantrieb

Häufige Probleme mit dem Daimler Dart

– Karosserie: Die Kunststoffkarosserie kann nicht verrotten, aber das dicke Fiberglas kann Risse bekommen, wenn auch nicht strukturell. Die Verkleidung vor der Windschutzscheibe ist am ehesten betroffen, sollte aber auch im Bereich der Koffergriffe und Scharniere überprüft werden, wo Druckrisse auftreten können.

– Fahrgestell: Das Fahrgestell wird wahrscheinlich ernsthafte Probleme haben, da es aus Stahl besteht, der rosten und die Struktur des Fahrzeugs schwächen kann.

– Rahmen: Die Konstruktion des Rahmens ist einfach, ebenso wie die Kontrolle seines Zustands. Beginnen Sie einfach vorne und fahren Sie rückwärts. Es ist wichtig, das Auto auf der Rampe zu platzieren. Sie sollten den SP250 nicht kaufen, ohne den Boden zu berücksichtigen.

– Korrosion: Die Querträger der vorderen Rohre sind oft stark erodiert, ebenso wie die Karosseriehalterungen und die am Lenker befestigten Lenker. Neue Querträger sind erhältlich und lassen sich in der Regel in etwa 4 Stunden austauschen.

– Aufhängung: Die vorderen Aufhängungstürme können ebenfalls rosten, in der Regel durch Plattierung, aber bei starker Erosion ist ein vollständiger Austausch erforderlich. Neue Türme sind verfügbar, aber ihre Platzierung bedeutet, dass die Karosserie aus sein muss.

Daimler Dart interior

– SCHWEISSEN: Achten Sie auf Risse in der Schweißnaht um die untere Scherenstütze – der Motor wird zum Ausbau des Motors benötigt. Keine Fahrgestell-Ersatzteile mehr. Wenn sie stark korrodiert sind, müssen mehr als 50 Muttern und Schrauben entfernt werden, um die Karosserie anzuheben.

– Rost: Untersuchen Sie abschließend das hintere Pendel, den Querträger hinter der Hinterachse und den Verstärkungsträger hinter diesem Querträger. Alle können korrodiert sein, nur die letzten beiden können leicht repariert werden.

– Kühlsystem: Der Zylinderkopf ist aus einer Legierung, der Block ist aus Gusseisen, und der Wassermantel des Kopfes kann korrodieren, wenn die Kühlflüssigkeit nicht gewartet wird. Vergewissern Sie sich, dass sich an der Unterseite des Öleinfüllstutzens eine weiße Emulsion befindet, die eine Überhitzung garantiert, wenn das Kühlsystem beschädigt ist. Wenn es ganz schlimm ist, kann auch einer der Zylinderköpfe verzogen sein.

– Ventile: Ruckelnde Oberteile können durch den Abstand zwischen den Ventilen verursacht werden, die eingestellt werden müssen, aber auch die Ventiltreiber können in den Kopf verschoben werden. Das bedeutet eine kompliziertere Reparatur, die aber nicht besonders teuer ist. Auslassventile können auch durch Kohlenstoffablagerungen verstopft werden, was zu Fehlfunktionen führt. Dies kann oft behoben werden.

– Öl: Die letzte Kontrolle sollte sich auf den Ölstand und den Druck beziehen, da die letzte Kontrolle dazu neigt, alle 300 bis 600 Kilometer einen Liter Schmiermittel zu verbrauchen. Ein guter Anhaltspunkt ist ein Druck von 15 psi auf dem Manometer bei Geschwindigkeitsänderungen und 35-45 psi bei 40 mph.

– Getriebe: Wenn der SP250 eine Achillesferse hat, dann ist es das Getriebe, das im Übrigen nicht mit Overdrive angeboten wurde. Jedes Auto, das hart gefahren wird, zeigt Anzeichen von Verschleiß: Knarren, Sprünge beim Beschleunigen, Peinlichkeiten usw.

– Getriebe: Harte Fahrweise kann auch zum Abnutzen der Zahnräder führen. Sie sind anfangs besonders anfällig. Auch die Hinterachse ist empfindlich, und die Räder und Zahnräder sind wahrscheinlich verschlissen. Nach 1961 haben die Fahrzeuge stärkere Achsen, aber achten Sie unabhängig vom Alter des Fahrzeugs auf Ölleckagen an der Welle. Dies deutet darauf hin, dass das Wellenrohr begonnen hat, sein Gehäuse zu verlassen.

– SONSTIGE AUFHÄNGUNG: Wenn die vordere Aufhängung nicht alle 1000 Kilometer geschmiert wird, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass die Welle und die vertikalen Gelenke verschleißen. Eine neue Kurbelwelle kostet nur 35 Pfund pro Stück (so viel wie eine TR3/4-Kurbelwelle), während ein überholtes Band 1350 Pfund kostet. Daher sollte das Auto angehoben werden, um es auf erkennbaren Verschleiß zu prüfen. Im Zweifelsfall sollte man das Auto der Motful MOT-Kontrolle übergeben und den Prüfer den Verschleiß feststellen lassen. Wenigstens hat die Hinterradaufhängung nicht das gefürchtete Spektakel. Das wahrscheinlichste Problem sind lockere Federn oder undichte Stoßdämpfer, die relativ einfach und kostengünstig zu beheben sind.

Daimler Dart front quarter

– Bremsen: Probleme mit den Bremsen sind unwahrscheinlich, es sei denn, eine der Komponenten ist erschöpft, aber das ist alles kostengünstig und leicht zu beheben. Die wahrscheinlichsten Probleme sind eingerissene und verzogene Hinterradrollen oder Scheiben an der Vorderradbremse oder undichte Stellen. Handbremsseile können das Auto in die Höhe reißen. Am teuersten sind beschädigte Drahtspeichenräder mit rostigen, losen oder gebrochenen Lämpchen oder abgenutzten Zähnen. Viele Autos haben noch eingepresste Stahlräder, die aber an den Befestigungslöchern brechen können. Manche Besitzer gewinnen stärkere TR-Elemente.

– Instrumente: Instrumente, Beleuchtung und Schalter sind alle vorhanden und zuverlässig. Das einzige mögliche Problem ist der Bedarf an neuen Kabelbäumen. Neue Kabelbäume sind zu einem Preis von 200 lbs. pro Kabelbaum erhältlich, aber der Arbeitsaufwand könnte aufgrund des Abisolierens der alten Verkabelung und der möglichen Platzierung der neuen Kabel höher sein. Dies lässt sich jedoch leicht selbst bewerkstelligen. Nur wenn die Verkabelung brüchig oder beschädigt ist, sollte der Kabelbaum ersetzt werden, um sicherzustellen, dass das Problem nicht einfach auf eine schlechte Verbindung zurückzuführen ist. Dies könnte auf Korrosion an den Klemmen zurückzuführen sein.

– INNENRAUM: Der Innenraum des SP250 ist zwar wunderschön mit haltbaren Materialien ausgestattet, aber nur wenige Exemplare haben noch ihre Originalverkleidung. Dies ist jedoch kein Problem, da die Neuausstattung eines SP250 für einen kompetenten Dekorateur eine einfache Angelegenheit ist. Diese Autos sind nicht so zahlreich wie die größeren Limousinen von Daimler, aber wenn alle dekorativen Elemente katastrophal sind, müssen Sie mit einem Betrag von 3000 Pfund rechnen, um alles zu arrangieren, einschließlich eines neuen Teppichsatzes. Wenn das Dach beschädigt ist, müssen Sie 350 Pfund für ein neues Auto bezahlen, aber das Arrangement ist viel einfacher als bei anderen Autos. Daher sollten Sie sie nicht abschrecken, wenn Sie es selbst in die Hand nehmen.

Daimler Dart Modellgeschichte

April 1959: Der Daimler Dart wird auf der New York Auto Show vorgestellt.

September 1959: Die ersten Autos haben Vertiefungen hinter den Türgriffen.

Oktober 1960: Hartes Dach verfügbar

Februar 1961: Automatikgetriebe, das nur auf dem Exportmarkt und bei der Polizei erhältlich ist.

April 1961: B-spezifische Fahrzeuge werden mit verstellbaren Lenksäulen, vorderen und hinteren Stoßstangen, Ersatztank und Scheibenwaschanlage verkauft. Außerdem gibt es eine stärkere Hinterachse, einen stärkeren Rahmen und eine überarbeitete Innenausstattung.

April 1963: C-Spec SP250 mit serienmäßiger Heizung, Zigarettenanzünder und versenkter Ladebuchse.

September 1964: Die Produktion wird eingestellt.

Besitzerclubs, Foren und Websites

Daimler Dart Übersicht und Preise

Seit der letzte Sportwagen das Daimler-Signal trug, war der SP250 immer ein begehrtes Fahrzeug und viele Jahre lang eine absolute Gelegenheit. Doch wie nicht anders zu erwarten, sind die Preise in den letzten zehn Jahren stetig gestiegen.

Wenn Sie ein perfektes Exemplar haben wollen, sind Preise von über 50.000 Pfund bekannt – hauptsächlich wegen der Seltenheit dieser Autos. Tatsächlich können Sie einen Wagen, der etwas zu bieten hat, für 25.000 Pfund bekommen, aber für ein sehr stabiles Exemplar reichen 35.000 Pfund aus. Suchen Sie nach einem Sanierungsprojekt? Ein realisierbares Projekt könnte sehr leicht rund 12.000 Pfund kosten, wenn es fertiggestellt ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button