Beste autos

Dacia Duster Testbericht

Der Dacia Duster ist besser als je zuvor und wahrscheinlich der günstigste SUV, den Sie kaufen können!

  • Geräumiger Innenraum
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 4×4-Version ist geländetauglich
  • Geringe Sicherheitsausstattung
  • Mäßiger Kraftstoffverbrauch
  • Billiges Gefühl im Innenraum

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Monatliche Zahlungen von £47 £133,25 und Abschlusszahlung von £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Die Raten basieren auf 8000 Meilen pro Jahr und werden überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren förderfähig.

Der Dacia Duster bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, so dass man sich fragen sollte, warum man das zusätzliche Geld für ein teureres Modell ausgeben sollte. Es ist nicht das aufregendste Auto zu fahren und sein Innenraum hat nicht den Glanz, aber in den meisten anderen Ansichten, kann der Duster seinen Platz in einem zunehmend wettbewerbsorientierten Markt behaupten.

Die zweite Generation des Duster wird 2021 ein Facelift erhalten, und während äußere Design-Updates, Investitionen in den Innenraum und ein Infotainment-System dazu beigetragen haben, dass er wettbewerbsfähig bleibt, wird der Dacia weiterhin eine Auswahl an Allradantrieb bieten. Auf dem Markt.

Über den Dacia Duster

Der Dacia Duster ist ein SUV, der zu Supermini-Preisen erhältlich ist. Die Preise beginnen bei etwa 15.000 Pfund, was für ein Auto, das ungefähr die gleiche Größe wie der Qashqai hat, nicht schlecht ist – und sogar den Nissan Micra unterbewertet.

Kein Wunder, dass die erste Generation des Duster, die 2012 in Großbritannien auf den Markt kam, einen guten Ruf für ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine treue Fangemeinde erlangte. Die gute Nachricht ist, dass der neue Duster dort weitermacht, wo das alte Modell aufgehört hat, und sich in einigen grundlegenden Bereichen sogar verbessert.

Optisch ist der Wagen der zweiten Generation dem alten Modell sehr ähnlich – Dacia hat kein Erfolgsrezept verraten – und alle Karosserieteile sind brandneu. Die Karosserie ist attraktiver und hochwertiger als zuvor, was durch die jüngsten Aktualisierungen wie überarbeitete Scheinwerfer, ein neues Maskendesign, einen Heckspoiler und moderne Aluminiumfelgen noch verstärkt wird. Im Innenraum sind die neuen Tapeten, das Lederlenkrad und die elektrische Heckscheibe sehr willkommen, während die Mittel- und Oberklasse über einen praktischen 1,1-Liter-Stauraum und eine Armlehne verfügt.

Außerdem ist er unglaublich geräumig, mit reichlich Platz für fünf Erwachsene und Gepäckraum und bis zu 445 Litern auf den Rücksitzen.

Da die privilegierte Version des Zugangs nicht verfügbar sein wird, wird die obligatorische Version der Einstieg in die Duster Eigenschaft und umfasst 16-Zoll-Stahlräder, Tempomat, Klimaanlage und Bluetooth. Repräsentations- und Reisespezifikationen ergänzen den Rest der Palette.

Drei Benzinversionen werden angeboten: 1,0-Liter-TCE 90 bis 89 PS und 1,3-Liter-TCE mit 128 oder 148 PS, die Preisliste umfasst auch einen blauen DCI 115-Dieselmotor mit 113 PS und einer Auswahl von zwei oder vier Rädern. Die Kraftstoffversion TCE 100 wurde gestrichen.

Ein 6-Gang-Schaltgetriebe ist für alle Versionen außer der 148-PS-Benzinversion mit Doppelkupplungsgetriebe erhältlich.

Die 4×4-Dieselversion ist nur in den Versionen Expression oder Journey erhältlich. Das bedeutet, dass Sie für den Duster mit Allradantrieb mehr als 20.000 £ ausgeben müssen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button