Beste autos

Dacia Duster im Test – Praktisch, komfortabel und geräumig

Der Dacia Duster ist sehr praktisch und bietet Platz für 5 Erwachsene und einen großen Gepäckraum.

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Nach monatlichen Zahlungen von £47 £133,25 beträgt die Abschlusszahlung £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren bestimmt.

Mit 4.341 mm Länge und 1.804 mm Breite (ohne Spiegel) ist der Dacia Duster nur 53 mm kleiner und 2 mm schmaler als der Nissan Qashqai. In der Höhe ist der Duster höher als der Qashqai (1.595 mm), auch in seiner kürzeren Form (1.621 mm), egal ob Sie sich für die 4×2- oder 4×4-Version entscheiden oder eine Deckenleiste anbringen.

Das ist ein hervorragender Bereich für den Duster, vor allem wenn man Konkurrenten mit ähnlicher Größe und ähnlichem Preis in Betracht zieht, die zu den konventionellsten gehören. Ein weiterer Vorteil ist der Abstand zum Gelände von 210 mm, was im Großstadtdschungel nützlich ist.

Beinfreiheit, Kopffreiheit und Passagierraum

Diese großzügigen Proportionen führen zu einer Kabine mit guten Abmessungen. Anstatt wie ein typisches Fließheck, das die Empfindungen eines SUV integriert, abzusteigen, steigt man in den Duster ein. Die hohen und breiten Türen öffnen sich und geben den Blick auf einen Fahrgastraum frei, der groß genug ist, um fünf Erwachsenen Platz zu bieten.

Kopf-, Bein- und Kniefreiheit sind überall reichlich vorhanden, und im Fond können Erwachsene problemlos zu dritt sitzen. Die Außensitze sind mit ISOFIX-Punkten für Kindersitze ausgestattet, und die Versionen Expression und Journey verfügen über ein praktisches 1,1-Liter-Ablagefach und einen zusätzlichen USB-Anschluss auf der Rückseite.

Die Türtaschen sind anständig groß, mit einem Ablagefach vor der Glasvitrine und dem großen Getriebe sowie einem weiteren Fach zwischen den Vordersitzen. Die Schränke sind gut dimensioniert, aber es gibt eine praktische Ablage, die sich entlang der Oberseite des Armaturenbretts vor dem Beifahrersitz erstreckt.

Der Kofferraum des Dacia Duster ist gut dimensioniert und bietet ein viel größeres Fassungsvermögen als bei ähnlich teuren Schräghecklimousinen. Für ein maximales Fassungsvermögen sollten Sie sich für das 4×2-Modell entscheiden. Es bietet 445 Liter bei eingebauten Rücksitzen oder 1.623 Liter bei umgeklappten Sitzen.

In der 4×4-Variante sinkt das Fassungsvermögen auf 411 Liter. Mit dem Reserverad sind es 376 Liter. Bei umgeklappten Sitzen vergrößert sich dieser Raum auf 1.614 bzw. 1.559 Liter. In umgeklapptem Zustand bietet der Nissan Qashqai bis zu 1.585 Liter Platz.

Die Rückbank ist bei allen Sitzen mit Ausnahme der Einstiegsversion im Verhältnis 60:40 geteilt und sollte vermieden werden, es sei denn, man kann mit drei Rücksitzen leben, die entweder ganz hochgeklappt oder ganz heruntergeklappt sind. In allen Fällen lassen sich die Sitze nicht ganz eben umklappen. Dies kann beim Tragen oder bei sperrigen Gegenständen ein Problem darstellen.

Die Ladekante ist so hoch, wie man es von einem SUV erwartet, aber der Kofferraum selbst ist gut proportioniert, ohne die Räder zu behindern. Das Gepäckabteil ist recht einfach gehalten, aber Bestrahlungsgeräte gehören zur Standardausstattung der gesamten Baureihe.

Abschleppen

Der Duster schleppt 4×4 oder 4×2 Diesel ab 1.500 kg, mit einem maximalen Gewicht von 1.400 kg gebremst auf 4×2 Benziner. Ohne Bremsen reicht die Spanne von 615 kg für den 1.6 Benziner 4×2 bis 695 kg für den 1.5 DCI 4×4.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button