Beste autos

Citroen C5 Aircross Testbericht

Der Citroen C5 Aircross SUV bringt Konzeptfahrzeug-Design und Komfort in ein hart umkämpftes Marktsegment

  • Konzeptfahrzeug-Design
  • Großzügige Ausstattung
  • Effiziente Motoren
  • Fahrkomfort
  • Qualität im Innenraum
  • Stil vor Zweckmäßigkeit

Typisches Beispiel – Persönlicher Kauf mit Vertrag: 10.000,00 €, Anzahlung 1500,00 €, Darlehen von 8.500,00 € für 4 Jahre zu einem repräsentativen effektiven Jahreszins von 7,9% (fest). 47 monatliche Zahlungen von 133,25 € und eine Abschlusszahlung von 4095,51 €. Gesamtkreditkosten von £1991,51 und Gesamtzahlungen von £11.991,51. Es werden Gebühren für überschüssige Kilometer auf der Grundlage von 8000 Meilen pro Jahr erhoben. Die Finanzierung gilt nur für Personen ab 18 Jahren.

Der Citroën C5 Aircross hat das Zeug zum Erfolg, und Citroën verdient Lob dafür, dass es den Käufern von SUVs etwas Neues und Innovatives bietet, vor allem in einem so wettbewerbsintensiven und überfüllten Marktsegment. Daher ist es wirklich schade, dass das alles nicht besser zusammenpasst.

Die Erwartungen an den Aircross sind dank des innovativen Fahrwerks sehr hoch, und das Design des Aircross wirkt wie ein frischer Wind, so dass die Fahr- und Innenraumqualität enttäuscht. Allerdings gefallen uns das markante Design und die umfangreiche Serienausstattung.

Insgesamt hat er als Flaggschiff der Citroën-Palette genau das, was es braucht, um als Klassenprimus die Besten zu schlagen und den kleineren C3 Aircross zu überholen.

Aircross ist die SUV-Bezeichnung von Citroen, die zum ersten Mal beim C-Aircross-Konzept verwendet wurde, das auf der Shanghai Motor Show 2015 vorgestellt wurde. Wir kennen bereits den kleineren C3 Aircross, aber dieses ursprüngliche Konzeptfahrzeug war eigentlich ein Vorläufer des größeren C5 Aircross. Das Modell.

Das markante Erscheinungsbild des C5 Aircross ist ein echtes Highlight, denn dieses Fahrzeug wird sich in einem besonders hart umkämpften Segment des Midsize-SUV-Marktes behaupten müssen.

Zu seinen Konkurrenten gehören der Nissan Qashqai, der Skoda Caroque und der Seato Ateca, aber auch größere fünfsitzige Modelle wie der Nissan Extrale, der Toyota RAV4 und der Ford Cougar. An nächster Stelle stehen die Schwestermodelle des C5 Aircross, der Peugeot 3008 und 5008. Sie basieren auf der gleichen Plattform der PSA-Gruppe und teilen sich Elemente wie Motoren, Getriebe und einige Technologien. Der C5 ist ähnlich groß wie der 5008, bietet aber wie der 3008 keine sieben Sitzplätze.

Andere Berichte

Automotive Team Tests
Langfristige Tests
Straßen-Tests

Nach der Citroën C5 Limousine und dem Kombi steht der C5 Aircross an der Spitze der britischen Modellpalette. Er ist der Vorreiter des Advanced Comfort Programms von Citroën. Zu diesem Programm gehören eine Federung mit progressiven hydraulischen Dämpfern und Advanced Comfort-Sitze. Letzteres bedeutet, dass die Rücksitze über drei separate Rücksitze verfügen, die sich verschieben, umlegen oder umklappen lassen. Es gibt keine Sieben-Personen-Option, aber es gibt viel Platz für die Fondpassagiere.

Der Einfachheit halber hat sich Citroën entschieden, den C5 Aircross in drei Ausstattungsvarianten anzubieten. Es handelt sich um das Einstiegsmodell Feel, das Mittelklassemodell Flair und das Spitzenmodell Flair Plus. Die Feel-Modelle sind wahlweise mit einem 1.2 PureTech 130-Benzinmotor oder einem 1.5 BlueHDi 130-Dieselmotor erhältlich und verfügen serienmäßig über ein Sechsgang-Schaltgetriebe, bei den Dieselmodellen ist ein Achtgang-Automatikgetriebe verfügbar.

Die Modelle Flair und Flair Plus verfügen über die gleichen Optionen, wobei die Benziner zusätzlich über ein 8-Gang-Automatikgetriebe verfügen, während der leistungsstärkere Dieselmotor 2.0 BlueHDi 180 nur mit einem Automatikgetriebe angeboten wird.

Das neueste Mitglied der Modellreihe ist der C5 Aircross Hybrid. Er nutzt einen PureTech 180-Motor, hat aber einen Elektromotor zwischen dem Aggregat und einem 8-Gang-Automatikgetriebe.

Citroën gibt an, dass der C5 Aircross eine Bodenfreiheit von 230 mm hat, aber ein Allradantrieb ist nicht einmal auf der Optionsliste zu finden. Alle Modelle verfügen jedoch über das gleiche Grip-Control-System wie der Peugeot 3008 und 5008. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine Traktionskontrolle, die je nach Terrain eingestellt werden kann.

Einen weiteren Überblick über den neuesten Citroen C5 Aircross SUV finden Sie auf unserer Schwesterseite carbuyer.co.uk. Das neueste Mitglied der Modellreihe ist der C5 Aircross Hybrid. Er nutzt einen PureTech 180-Motor, hat aber einen Elektromotor zwischen dem Aggregat und einem 8-Gang-Automatikgetriebe.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button