Beste autos

Citroen C4 Testbericht

Der Citroen C4 ist aufgrund seines auffälligen Aussehens und seines hohen Komforts eine attraktive Wahl, aber seine leistungsfähigen Konkurrenten bieten ein kompletteres Paket.

  • Äußeres Design
  • Ausgezeichnete Serienausstattung
  • Komfort
  • Kleinerer Kofferraum als seine Gegner
  • Nicht so aufregend zu fahren
  • Infotainment-System

Typisches Beispiel – Kauf auf Privatvertrag: 10.000,00 Euro, Anzahlung von 1500,00 Euro, Kredit von 8.500,00 Euro für 4 Jahre zu 7,9 % typischerweise (fest). Monatliche Raten von 47£133,25 und Abschlusszahlung von 4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen 1991,51 £ und die Gesamtzahlungen 11.991,51 £. Die Raten basieren auf 8000 Meilen pro Jahr und werden überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Gelder unterliegen nur dem Staat 18+.

Der Citroen C4 ist ein ausgezeichnetes Familienauto, aber nicht die beste Wahl für diejenigen, die Wert auf Praktikabilität, Effizienz und Fahrspaß legen. Der flippige Coupé-Crossover-Stil wird einige Käufer anlocken, aber sobald das elegante Gehäuse des C4 deutlich wird, wird es schwer, mit den Besten seiner Klasse zu konkurrieren.

Citroen hat es geschafft, den C4 zu einem komfortablen Auto zu machen, aber der Preis und die Bereitschaft für eine anständige Standardausstattung bedeuten, dass er einen Qualitätspreis bietet. Die Qualität der Innenausstattung ist jedoch mäßig, ein weiterer Kompromiss, den Sie bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen sollten.

Über den Citroen C4

Citroen hat den langweiligen Stil des vorherigen C4 mit Fließheck hinter sich gelassen und ein brandneues Modell der dritten Generation mit elegantem Aussehen und viel französischem Stil präsentiert. Das endgültige Design des C4 Coupe-Suv hilft ihm, sich in einem zunehmend überfüllten Markt zu profilieren, mit einem neuen Schwerpunkt auf dem Komfort und der innovativen Technologie, für die Citroen bekannt ist.

Der C4 basiert auf der weit verbreiteten CMP-Plattform von Stelantis/PSA Group, die vor allem für kleinere Fahrzeuge wie den Peugeot 208 und den Vauxhall Corsa verwendet wird. Citroen war klug genug, diese einfache und kostengünstige Architektur zu nutzen, um Kosten zu sparen und sicherzustellen, dass der C4 von einem möglichst großen Radstand profitiert, um den Innenraum zu maximieren.

Vom ebenso beeindruckenden Toyota CH-R bis hin zum SUV-ähnlichen Design des Mazda CX-30 und des Kia Xeed gibt es viele Gegner, die bereit sind, dem neuen Familien-Crossover von Citroen die Stirn zu bieten. Der Skoda Karoq bedient diejenigen, die einen traditionelleren Geschmack haben und das Standard-Schrägheckdesign des Ford Focus und des Volkswagen Golfs bevorzugen, aber diejenigen, die ein größeres Budget zur Verfügung haben, sollten sich vielleicht den teuersten Audi Q3 Sportback oder die BMW X2-Serie ansehen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button