Beste autos

Chris Evans’ Autosammlung soll für 9 Millionen Pfund versteigert werden

Bonhams’ Goodwood Revival Auktion bietet 13 beeindruckende Oldtimer von DJ Chris Evans an

Chris Evans, einer der renommiertesten Autosammler Großbritanniens, wird im September bei der Bonhams Goodwood Revival Auktion 13 seiner begehrten Autos verkaufen.

Evans ist bekannt für seine Sammlung klassischer Ferraris, und viele seiner begehrtesten und teuersten italienischen Supersportwagen werden bei der Auktion zur Versteigerung stehen.

Ein atemberaubender Ferrari 275 GTB aus dem Jahr 1966 ist das teuerste Los und wird auf beeindruckende 2,6 bis 2,9 Millionen Pfund geschätzt. Außerdem gibt es einen Ferrari Daytona Spyder aus dem Jahr 1971 und einen Ferrari 250 GT/LUSSO aus dem Jahr 1964, der voraussichtlich 1,5 Millionen Pfund einbringen wird.

Weitere interessante Evans-Autos in der Auktion sind ein Chitty Chitty Bang Bang-Nachbau, ein Daimler Dart-Polizeiwagen und ein Fiat 126 “Abarth” von 1983.

Sholto Gilbertson, Bonhams’ Automotive Manager, erklärte: “Dies ist eine großartige Ausstellung für den Automobilmarkt. Diese Ausstellung wird eine fantastische Gelegenheit für den Automobilmarkt sein”. Chris Evans wird bei Bonhams 13 unglaubliche Autos zum Verkauf anbieten, darunter auch sechs herausragende Ferraris.

Chris Evans ist ein langjähriger und hervorragender Kunde von Bonhams und wir freuen uns sehr, dass wir seine unglaublichen Autos bei der Bonhams Goodwood Revival Auktion anbieten können. Mit seiner aktualisierten Sammlung werden auch andere die Gelegenheit haben, sich an Chris’ erstaunlichen Autos zu erfreuen. Man hat nie einen Oldtimer, man genießt ihn, man pflegt ihn und man gibt ihn weiter.”

Die Bonhams-Auktion findet am 12. September 2015 im Rahmen des Goodwood Revivals statt.

Die Fahrzeuge

1966 Ferrari 275 GTB/6C Alloye

Valuation: £2,600.000-2.900.000

Der Ferrari 275 GTB verfügt über einen 3,3-Liter-V12-Motor unter einer langen Motorhaube, der 300 PS liefert. Dieser ungewöhnliche Rechtslenker wurde ursprünglich von “Rosso Ciaro” erworben, aber als Evans ihn 2014 kaufte, wurde er in einem auffälligen hellgrünen Farbton umlackiert, der an den berühmten Ferrari 250 GTO aus den 1960er Jahren angelehnt ist. Mit einem geschätzten Wert von über 2,5 Millionen Pfund verlässt dieses Auto seinen neuen Besitzer mit einer viel leichteren Brieftasche.

1971 Ferrari 365 GTS/4 Daytona Spyder

Valuation: £2,300.000-2.600,000.

Ein weiterer von Evans’ ikonischen Front-V12-Ferraris ist dieser wunderbare Daytona Spyder. Die offene Version des ohnehin schon seltenen Ferrari Daytona ist der begehrteste von allen – und es heißt, er sei “wohl der beste auf dem freien Markt”. Mit nur 3.946 Meilen auf der Uhr ist es leicht zu sehen, warum.

1963 Ferrari 250 GT/L Lusso

Valuation: £1.400.000-1,800,000

Der Ferrari 250 GT ist zweifelsohne eines der schönsten Autos, die je gebaut wurden. Er besitzt eine lange Motorhaube von Pininfarina, die einen 3,0-Liter-V12-Motor beherbergt. Diese Lusso-Version wurde für die Reise gemacht, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 150 mph, einem vollständig gestalteten Innenraum und einer weicheren Federung für ein bequemeres Fahren.

1965 Ferrari 275 GTS Spyder

Schätzung: £ 1.300.000-1.600.000

Vom 275 GTS Spyder hat Ferrari nur 200 Exemplare hergestellt, was ihn zu einem seltenen Exemplar macht. Das bedeutet natürlich auch höhere Preise. Das Auto wurde von Evans bei der Goodwood Revival Auktion 2013 erworben. Seitdem wurde der Motor umgebaut und sogar neu bewertet. Zuvor war er gelb lackiert.

1963 Ferrari 250 SWB Replika

Schätzung: 500.000-600.000 £

Dieser Wagen war ursprünglich ein Ferrari 250 GTE 2+2, wurde aber 2010 zur SWB-Version umgebaut. Der geschätzte Wert liegt bei 500.000 £, was eine gute Gelegenheit ist, da ein echter SWB rund 8 Millionen £ kosten könnte.

1949 Jaguar XK120 “Alloy” Roadster

Schätzung: £325.000-375.000.

Ferraris sind nicht die einzigen Autos im Angebot der Goodwood Revival Auktion. Dieser atemberaubende Jaguar XK120 von 1949 wird ebenfalls zu sehen sein. Er ist einer von nur 240 gebauten XK120 aus Aluminium und wurde aus den Vereinigten Staaten hierher gebracht. Der Jaguar ist in ausgezeichnetem Zustand und wird mit dem Originalwerkzeugsatz geliefert.

1967/1988 Jaguar XKSS Lynx

Schätzung: £325.000-375.000.

Dies ist ein Nachbau des legendären Jaguar XKSS, der 1988 von Lynx gebaut wurde, und die Tatsache, dass er im September für über 300.000 Pfund verkauft werden soll, zeugt von der Qualität des Nachbaus. Im Gegensatz zum echten XKSS wird er von einem 3,8-Liter-Reihensechszylinder angetrieben und wurde letztes Jahr von Evans bei einer Revival-Auktion erworben.

1936 Chitty Chitty Bang Bang Replik

Schätzung: 250.000-350.000 £.

Wenn Sie den Filmklassiker Chitty Chitty Bang Bang von 1968 gesehen haben, werden Sie dieses Auto erkennen. Allerdings handelt es sich nicht um das im Film verwendete Auto. Es handelt sich um einen Nachbau, der jedoch häufig auf beliebten CarFest-Veranstaltungen zu sehen ist, insbesondere in Evans.

1970 Mercedes 280SL Pagode

Schätzung: £100.000 bis £130.000.

Dieser als “die ultimative Pagode” beschriebene Mercedes 280SL befindet sich offensichtlich in einem ausgezeichneten Zustand, ist aber nicht ganz original. Er verfügt über ein modernes Radio sowie ein ferngesteuertes Zentralschloss und eine Alarmanlage. Dadurch wird seine Alltagstauglichkeit jedoch noch weiter erhöht. Evans hat ihn letztes Jahr gekauft und ihn bei einer der Carfest-Veranstaltungen eingesetzt.

1989 Ferrari 328 GTS

Schätzung: £100.000 bis £130.000.

Dieser Ferrari 328 GTS befand sich 1989 im Besitz von Nigel Mansell, der im selben Jahr einen Ferrari in der Formel 1 fuhr. Mit etwa 15.000 Meilen auf der Uhr ist er eine solide Investition und hat (für diese Auktion) eine relativ niedrige Schätzung von £100.000-130.000.

1958 Jaguar XK150 3.4 Fixed Head Coupe

Schätzung: £55.000-65.000

Der Jaguar XK150 wurde zwischen 1957 und 1961 gebaut und ersetzte den brandneuen XK140. Er war der Vorgänger des ikonischen Jaguar E-Type und war für seine Zeit ein sehr fortschrittliches Auto mit einem sehr leistungsstarken 3,4-Liter-Motor mit 250 PS unter der Haube.

1964 Daimler Dart SP250 Streifenwagen

Schätzung: 50.000-60.000 £.

Am Aussehen des Daimler Dart scheiden sich seit jeher die Geister, aber seine fischige Nase hat viel Aufmerksamkeit erregt. Darts wurden bekanntlich von der Polizei eingesetzt, um auf den neuen Autobahnen, die in den 1960er Jahren im ganzen Land gebaut wurden, Geschwindigkeitssünder zu erwischen, und dies ist einer von ihnen.

1983 Fiat 126 ‘Abarth’

Schätzung: 10.000-15.000 £

Dieser kleine Fiat 126 war ursprünglich ein reguläres Modell im Besitz einer Großmutter, wurde aber 2011 gekauft und zu einem zotteligeren Abarth-Modell mit einem bulligen Motor im Heck umgebaut. Offenbar hat Evans das Auto gekauft, weil die auffällige Lackierung zu seinen Haaren passte…

Wenn Sie das Geld hätten, für welches der Autos von Chris Evans würden Sie bieten? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button