Beste autos

BMW Z4 Test – Praktisch, komfortabel und geräumig

Der Z4 bietet mehr Alltagskomfort als sein zweisitziges Konkurrenzmodell, aber das 2er Cabrio ist praktischer

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Nach monatlichen Zahlungen von £47 £133,25 beträgt die Abschlusszahlung £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren gültig.

Es gibt nur eine verfügbare Karosserie mit einem Stoffdach und Z4-Besitzer haben keine Coupé-Option. Das mag einige Kunden abschrecken, die die vorherige Generation wegen der Sicherheit und der Verbesserung des faltbaren Hartdachs bevorzugen, aber das Positive ist, dass der Z4 nicht das gesamte Gepäck frisst, wenn das letzte Dach heruntergeklappt ist. Wenn Sie wirklich ein stabiles Dach brauchen, schauen Sie sich einen der vielen Z4-Gegner an.

Das letzte Dach des Z4 lässt sich bei einer Geschwindigkeit von bis zu 31 km/h in etwa 10 Sekunden elektrisch öffnen, so dass man nicht anhalten muss, wenn das Wetter umschlägt. Die Kabine ist praktisch, mit praktischen Taschen, Handschuhen und Fächern in den Türen, aber wenn Sie offenes Fahren mit selbstgemachten Ausflügen verbinden wollen, ist der größte Viersitzer 2 definitiv sinnvoller.

Z4 Die Sicht vom Fahrersitz aus ist nicht schlecht, aber die lange, gebogene Nase kann in engen Parklücken unangenehm sein, wenn man nicht sehen kann, wo man anhält. Parksensoren sind jedoch serienmäßig, und das automatische Einparksystem des Parkassistenten kann für weniger sichere Fahrer ein Segen sein.

Die kleinen 52 Kraftstofftanks können ein Ärgernis sein, da sie häufige Besuche an der Tankstelle zur Folge haben werden.

Der BMW Z4 ist 4.324 mm lang, 1.864 mm breit und 1.304 mm hoch. Damit nimmt er etwas mehr Platz im Auto ein als der 4.177 mm x 1.832 mm große Audi TT oder der 4.133 mm x 1.810 mm große Mercedes SLC.

Beinfreiheit, Kopffreiheit und Passagierraum

Der BMW Z4 hat eine gute Bein- und Kopffreiheit und fühlt sich weniger beengt an als der Porsche 718 Boxster oder die Alpine A110. Auch die Sitze sind breiter als bei seinen Vorgängern, so dass höhere Fahrer eher eine bequeme Sitzposition finden werden.

Z4-Liebhaber mit Reiseambitionen werden sich über den Wegfall des faltbaren Hartdachs freuen, das die Gepäckkapazität des Vorgängermodells zunichte machte. Letzteres ist in dieser Hinsicht sehr gut, zumindest für zwei seiner Größen. Der Kofferraum fasst 281 Liter und für größere Gegenstände gibt es optional Skier. Der Porsche Boxster hat ein ähnliches Gepäckvolumen, aber es ist in einen vorderen und einen hinteren Kofferraum aufgeteilt, was nicht sinnvoll ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button