Beste autos

BMW X7 im Test – Innenraum, Design und Technik

Sein kühnes Design mag die Gemüter spalten, aber nur wenige SUVs können es mit der Mischung aus Luxus und Qualität des X7 aufnehmen.

Ein typisches Beispiel – Kauf mit Privatvertrag: Barpreis £10.000,00, Anzahlung £1500,00, Kredit £8.500,00 zu einem repräsentativen effektiven Jahreszins (fest) von 7,9% über 4 Jahre. 47 monatliche Zahlungen von 133,25 £, gefolgt von einer Abschlusszahlung von 4095,51 £. Die gesamten Kreditkosten belaufen sich auf £1991,51 bei einer Gesamtzahlung von £11.991,51. Die Gebühren für überflüssige Kilometer werden auf der Grundlage von 8000 Meilen pro Jahr berechnet. Die Finanzierung gilt nur für Personen ab 18 Jahren.

Der BMW X7 ist sehr groß und versucht nicht, dies zu verbergen. Der riesige Kühlergrill, die breiten Seiten und die schlanken Scheinwerfer und Rückleuchten verleihen ihm eine überwältigende Präsenz. Was auch immer man vom Gesamtdesign halten mag, es besteht kein Zweifel an der Fähigkeit des X7, die Straße zu dominieren.

Seine Frontpartie sieht nach dem mittelfristigen Facelift Anfang 2022 besonders scharf aus. Das neue geteilte Scheinwerferdesign umfasst ein dünnes LED-Element, das als Tagfahrlicht und Blinker dient, sowie eine darunter liegende LED-Matrixeinheit für das Fernlicht. Adaptive Scheinwerfer mit Abbiegelicht gehören bei allen Modellen zur Serienausstattung.

Der Innenraum des X7 ist ebenso beeindruckend und vielleicht der wichtigste Grund, das beste Produkt von BMW zu kaufen. Die Qualität ist beeindruckend, sowohl bei den verwendeten Materialien als auch bei der Gesamtausstattung un d-verarbeitung. Das Design konzentriert sich eher auf die Ergonomie als auf ein ausgeklügeltes Design, aber das Ergebnis ist sehr effektiv. Der Innenraum des Volvo XC90 sieht besser aus, kann aber in puncto Ausstattung und Verarbeitung nicht mit dem BMW mithalten. Der Land Rover Discovery kommt ihm in Sachen Luxus am nächsten, ist aber auch qualitativ unterlegen.

Um den X7 nach Ihrem Geschmack zu gestalten, werden Holz- und Metallverkleidungen mit einer Vielzahl von hochwertigen Lederoptionen gepaart. Eine umfangreiche Lederausstattung ist Standard, ebenso wie die großartigen, elektrisch verstellbaren Sitze. Zu den Highlights der Ausstattungsliste gehören eine Klimaanlage im Fond, beheizbare Armlehnen und ein beheizbares Lenkrad sowie ein Comfort-Plus-Paket mit Massagefunktion für die Vordersitze.

Satellitennavigation, Stereoanlage und Infotainment

BMW hat für den X7 ein Infotainment-System mit “gebogenem Display” eingeführt. Das neu gestaltete Armaturenbrett verfügt über ein schwebendes digitales 12,3-Zoll-Instrument, das nahtlos in eine zentrale 14,9-Zoll-Infotainmenteinheit übergeht, auf der das neueste iDrive 8-System des Herstellers läuft.

Das Funktionspaket umfasst Apple CarPlay- und Android Auto-Konnektivität, und ein Entertainment-Paket bringt den Touchscreen, DVD-Player und TV-Tuner zurück, wenn es ausgewählt wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button