Beste autos

BMW X6 im Test – Praktisch, komfortabel und geräumig

Das größere Platzangebot kommt dem Innenraum des X6 zugute.

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis £10.000. 00, Anzahlung £1500.00, Darlehen £8,500.00 für 4 Jahre zu 7.9% repräsentativem APR (fest). 47 monatliche Zahlungen von 133,25 £, gefolgt von einer Abschlusszahlung von 4095,51 £. Die gesamten Kreditkosten belaufen sich auf £1991,51 mit einer Gesamtzahlung von £11.991,51. Die Gebühren für überflüssige Kilometer werden auf der Grundlage von 8000 Meilen pro Jahr berechnet. Die Finanzierung gilt nur für Personen ab 18 Jahren.

Der X6 von BMW ist diesmal erwachsener geworden, aber das sieht man ihm nicht an, denn das neue Styling ist nicht mehr so beeindruckend wie früher. Oder vielleicht lässt der immer größer werdende Nierengrill den Rest des Wagens kleiner erscheinen. Die wichtigste Maßnahme ist, dass der X6, wie auch der X5, einen längeren Radstand als sein Vorgänger hat, was zu einem nützlichen Zuwachs an Fahrgastraum führt.

Die Ablagemöglichkeiten im Innenraum sind ebenfalls sehr gut, mit großen Fächern zwischen den Vordersitzen, ausgezeichneten Türfächern und einem großen Handschuhfach, so dass alle Passagiere bequem Platz nehmen können.Im Gegensatz zur Sieben-Sitz-Option des X5 gibt es hier nur fünf Sitze, die niedrige Dachlinie Die Ansicht von vorne ist ebenfalls recht beeindruckend. Die Sicht von vorne ist auch ziemlich beeindruckend, aber die Sicht nach hinten ist etwas schlechter, so dass Sie die Parksensoren und die Rückfahrkamera zu schätzen wissen, besonders beim Einparken.

Abgesehen von den persönlichen Vorlieben beim Styling hat BMW gute Arbeit geleistet, um den Größenzuwachs zwischen dem neuesten X6 und dem letzten Modell zu verbergen. Mit einer Gesamtlänge von 26 mm (4.935 mm), einer Breite von 15 mm (2.004 mm) und einer Höhe von 1.696 mm ist der Radstand (2.975 mm) 42 mm länger als zuvor, was zu einem größeren Innenraum beiträgt. Zur Erinnerung: Der X5, auf dem der X6 basiert, ist mit 4.922 mm etwas kürzer und mit 1.745 mm höher bei gleicher Breite, aber natürlich mit gleichem Radstand. Der X6 wiegt zwischen 2.055 und 2.260 kg.

Beinfreiheit, Kopffreiheit und Passagierraum

Mit einer stärker abfallenden Dachlinie als bei einem typischen SUV besteht die Gefahr, dass der X6 den Platz für die hinteren Passagiere einschränkt, vor allem in Bezug auf die Kopffreiheit. Dank der Bemühungen von BMW, mehr Platz im Innenraum zu schaffen, fühlt sich der X6 geräumig an, egal an welchem Ende der Kabine man sitzt, aber es gibt keinen wirklichen Nachteil, vor allem für die Fondpassagiere. Es gibt reichlich Bein- und Kopffreiheit. Achten Sie nur darauf, dass Sie sich nicht den Kopf an den etwas kleineren Türöffnungen stoßen.

Die vordere Kabine ist fast identisch mit der des X5, sie sieht also geräumig aus und fühlt sich auch so an, und die Sitze dürften für die meisten Körpertypen ausreichend Platz bieten. Die Sitze und das Lenkrad lassen sich in weiten Bereichen verstellen, so dass es leicht ist, die richtige Fahrposition zu finden.

Die raffinierte Form des X6 bietet ein Kofferraumvolumen von 580 Litern bei umgeklappten Rücksitzen, das bei umgeklappten Sitzen auf 1530 Liter ansteigt. Die Sitze sind im Verhältnis 40/20/40 angeordnet, was eine gute Anpassung an die zu transportierende Last ermöglicht. Diese Zahlen sind vergleichbar mit denen des praktischer konfigurierten X5, aber natürlich haben Sie mit diesem Auto mehr Kapazität. 650 Liter im Kofferraum und bis zu 1870 Liter bei umgeklappten Rücksitzen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button