Beste autos

BMW X5 35d SE

Einer unserer Lieblings-SUVs verteidigt sich immer noch

  • Durch den Einsatz der EfficientDynamics Technologie verfügt der X5 über eine regenerative Bremsanlage. Dies trägt zur Verbesserung der Emissionen und der Wirtschaftlichkeit bei. Aber es ist die Leistung, die wirklich hervorsticht. Der Drehmomentvorteil bedeutet, dass die Leistung exzellent und der Schub beeindruckend ist – BMW hat Werte, die sich mit den Top-Hot Hats in der Klasse vergleichen lassen. Für 5.120 £ können Sie sich für den Fast M Sport entscheiden. Die Leistung bleibt gleich, aber die 19-Zoll-Räder, die sportlichere Aufhängung und das verbesserte Styling sind erheblich.
  • Wenn Sie sich für die dritte Sitzreihe des X5 entscheiden, sinkt das Kofferraumvolumen auf 200 Liter. Mit einem Gewicht von 1.320 Pfund ist der Kofferraum des BMW kleiner als der des Mercedes. Erschwerend kommt hinzu, dass sich der mittlere Sitz nicht ganz flach zusammenklappen lässt.

Als wir den BMW X5 in unseren grünen 4×4-Test der Ausgabe 1.036 aufnahmen, gingen wir ein Risiko ein. Seit der Markteinführung der ursprünglichen Version im Jahr 1999 hat das deutsche Modell alle Erwartungen übertroffen, aber seine angebliche Umweltfreundlichkeit erwies sich als eine Brücke zu weit.

Der ursprüngliche Gegner der M-Klasse in Form des sportlichen Twin-Turbo-Diesels ist für BMW ein vertrauterer Gegner. Wie der Mercedes ist auch der X5 bereits in der zweiten Generation. Aber was man sofort versteht, ist, dass der blaue Wagen mit Propeller nicht den optischen Reiz seines Gegners hier hat.

VIDEO: Sehen Sie sich das Carbuyer-Video über die Bewertung des BMW x5 an

Wenigstens helfen die Kurven und die intensive Faltung, das Volumen des X5 zu verbergen, wodurch er kleiner und straffer als die M-Klasse wirkt. Allerdings sind die SE-Modelle serienmäßig nur mit 18-Zoll-Leichtmetallrädern ausgestattet. Sie werden auch von den 20-Zoll-Rädern des Merc verdeckt.

Im Innenraum setzt sich das einzigartige Thema fort. Das schlichte Armaturenbrett ist gut gezeichnet, und der IDRIVE-Controller ist auf der Mittelkonsole angebracht und ersetzt die vielen Knöpfe, die normalerweise für die Klima- und Soundfunktionen benötigt werden. Während fünf Erwachsene ausreichend Platz finden, ist der Kofferraum kleiner als in der M-Klasse, aber elegante Details wie die geteilten Fondtüren und der Stauraum unter dem Fußboden entschädigen dafür reichlich.

Schwieriger ist es allerdings, eine minimale Grundausstattung zu berücksichtigen. Wenn Sie elektrische Sitze benötigen, müssen Sie 770 Pfund bezahlen. Elektrisch einklappbare Spiegel kosten 225 Pfund und die Haut kostet 1.510 Pfund. Alle diese Elemente sind bei Mercedes Standard und kosten über 1.110 Pfund.

Wenn Sie bereit sind, ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen, hat BMW einen Trick in petto. Für zusätzliche 1.320 Pfund baut das deutsche Unternehmen eine dritte Sitzreihe ein und verwandelt den X5 in eine echte MPV-Alternative.

Wofür Sie nicht extra bezahlen müssen, ist die erstaunliche Leistung. Der BMW Dieselmotor mit seinen 282 PS sorgt für eine explosive Beschleunigung. Auf der Teststrecke legte der X5 die Strecke von 50-70 km/h in 3,7 Sekunden zurück – fast 1,5 Sekunden schneller als der Merc. Noch besser: Die effiziente Dynamics-Technologie verhilft dem Auto zu einem offiziellen CO2-Wert von nur 216 g/km, das sind 38 g/km weniger als beim Mercedes. Mit einem Verbrauch von 26,1 mpg ist der X5 auch an der Zapfsäule führend.

In Anbetracht der Größe und des Gewichts des X5 ist seine Fähigkeit, auf kurvigen Landstraßen zu fahren, sogar noch bemerkenswerter. Das scharfe Lenkrad und die hervorragende Karosseriekontrolle vermitteln Vertrauen und machen den BMW zu einem spaßigeren Fahrzeug als seine Konkurrenten.

Selbst die weichere Version des SE bleibt jedoch stabil zu fahren. Das Temperament des X5 wird oft durch größere Unregelmäßigkeiten beeinträchtigt, die aber nicht so unangenehm sind wie bei der teureren M Sport-Version mit ihrem verbesserten Fahrwerk und dem aerodynamischen Bodykit.

Wenn Sie auf das aggressive Aussehen nicht verzichten möchten, ist das zurückhaltende SE-Modell sinnvoller. Obwohl seine Serienausstattung nicht so umfangreich ist wie die der M-Klasse, bietet der X5 mit seiner aufregenden Kombination aus kultivierter Fahrdynamik, heftiger Leistung und angemessenen Betriebskosten alle Elemente einer erfolgreichen Formel.

Einzelheiten

Preis: £43.175 Getestetes Modell: BMW X5 35d SE Tabellenplatz: 1 Grund: Die bullige SUV-Optik und die explosiven Fahrleistungen machen den X5 zu einem attraktiven Paket.

Wirtschaftlichkeit

Obwohl der Listenpreis vergleichbar ist, ist der BMW aufgrund seines höheren Restwerts die klügere Investition. Nach drei Jahren und 30.000 Kilometern ist er £4.166 mehr wert als die M-Klasse. Die wirtschaftlichen Vorteile des X5 sind aber noch nicht alles. Die Steuern sind niedriger als bei seinen Konkurrenten, und die Jahressteuer kostet 210 Pfund statt 400 Pfund. Die Wartungskosten sind ebenfalls niedriger, aber die Versicherungsprämien sind etwas höher. Ein weiterer offensichtlicher Unterschied liegt in der Pumpe. Denn trotz seiner Leistungsvorteile ist der BMW auch sparsamer als die M-Klasse. In unseren Händen hat er 26,1 mph erreicht. Das sind 3,5 mph mehr als beim Merc.

Umwelt

In Anbetracht seiner Größe und seines Gewichts ist der BMW bemerkenswert effizient. Die CO2-Emissionen von 216 g/km stellen die M-Klasse in den Schatten, und der Kraftstoffverbrauch von 26,1 tkm ist angesichts der gebotenen Leistung gut.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button