Beste autos

BMW X4 Test – Praktisch, komfortabel und geräumig

Der X4 bietet reichlich Platz für Passagiere und Gepäck, aber die starke Neigung des hinteren Daches macht Kompromisse erforderlich.

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Nach monatlichen Zahlungen von £47 £133,25 beträgt die Abschlusszahlung £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren förderfähig.

Wer sich für den X4 statt für den X3 entscheidet, opfert bewusst die Praktikabilität zugunsten eines sportlicheren Fahrverhaltens und einer dynamischeren Optik. Aber selbst wenn man das zulässt, schneidet er in dieser Hinsicht immer noch gut ab. Er ist so konzipiert, dass vier Erwachsene bequem darin Platz finden, ein fünfter kann auf einem schmalen Sitz für kürzere Fahrten untergebracht werden.

Vom Fahrersitz aus ist die Sicht nach außen gut und der Körpergröße angemessen, aber die Sicht nach hinten ist durch das flache Fenster an der Hintertür etwas eingeschränkt. Der Stauraum im Innenraum ist beeindruckend, mit einem geräumigen Handschuhfach, Türtaschen und einem großen zentralen Stauraum zwischen den Sitzen. Optional ist ein Paket mit erweitertem Stauraum erhältlich, das zusätzlichen Stauraum, 12-V- und USB-Steckdosen sowie die Möglichkeit bietet, den Kofferraum zu versichern.

Mit 4.752 mm Länge ist der X4 länger als das Mercedes-Benz GLC Coupé und der BMW X3, aber nur 20 mm länger als der Mercedes. Das Gleiche gilt für Höhe und Breite, aber der Unterschied zwischen dem x4 und dem x3 ist deutlicher, und obwohl er sich auf der gleichen Plattform und mit dem gleichen Radstand bewegt, ist der erste Unterschied länger, niedriger und breiter als seine feste Freundin.

Beinfreiheit, Kopffreiheit und Passagierraum

Die Person, die vorne sitzt, hat einen ausgezeichneten Kopf- und Fußraum und eine breite Einstellung, stützende Sportsitze sind im M Sport Modell Standard. Wer hinten sitzt, genießt eine großzügige Beinfreiheit, die auch für größere Erwachsene ausreicht. Wo der X4 hinter dem X3 zurückbleibt, ist die Kopffreiheit, wo er mit einer Höhe von 1,80 m mit dem Dachhimmel in Berührung kommt. Der Mittelsitz ist schmaler und hat keine Seitenstützen, was ihn ideal für kleinere Transfers macht. Der Getriebetunnel verringert auch die Beinfreiheit des mittleren Passagiers.

Aus dem Ausland ist es schwer zu glauben, dass der X4 viel Gepäckraum bietet, aber es gibt eine Rückbank, die bis zu 1.430 Liter fasst, wenn man sie auf 525 Liter umklappt. Die Rückbank kann im Verhältnis 40:20:40 geteilt werden, um maximale Flexibilität zu gewährleisten. Die elektrischen Fondtüren sind ebenfalls ein nützlicher Zusatz. Vom Volumen her kommt der X4 an die Ladekapazität des X3 heran, aber die Form der hinteren Türen und die steil abfallenden Fenster bedeuten, dass die sperrigsten Gegenstände nicht hineinpassen und die Beladung des Fahrzeugs eine größere Herausforderung darstellt. Kleine Öffnungen.

Abschleppen

Der X4 kann mit einem Abschlepp-Paket ausgestattet werden, das eine elektrisch klappbare Anhängerkupplung und ein dynamisches Stabilitätskontrollsystem umfasst. Je nach Motorisierung liegt die maximale Anhängelast bei 2.000 kg, was für manche eine sinnvolle Option sein kann, aber wer abschleppen will, kann auch ein anderes BMW Modell wählen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button