Beste autos

BMW X2 im Test – Praktisch, komfortabel und geräumig

Der X2 hat einen ähnlichen Innenraum wie der X1, aber die elegante Karosserie kostet an einigen Stellen mehr

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Monatliche Zahlungen von £47 £133,25, gefolgt von einer Abschlusszahlung von £4095,51. Die gesamten Kreditkosten belaufen sich auf £1991,51 und die Gesamtzahlungen auf £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Gelder unterliegen nur dem Staat 18+

BMW X2 Das erste, was einem auffällt, wenn man hinter dem Lenkrad sitzt, ist die niedrige Fahrposition. Statt der beeindruckenden Aussicht auf die Straße, die man von einem Crossover oder SUV erwartet, scheint es, als säße man hinter dem Lenkrad einer 1er-Klappe.

Das niedrige Dach gefährdet den Platz im Innenraum im Vergleich zum BMW X1, der die gleiche Plattform hat. Die kleinen Fenster und die dicke C-Säule lassen den Fond des X2 klaustrophobisch wirken, aber die Sicht ist nicht besonders gut, und die serienmäßigen Parksensoren sind ein Pluspunkt.

Die verschiedenen Ablagefächer im Innenraum stammen direkt aus dem BMW X1 und umfassen ein zentrales Armlehnenfach, einen anständigen Schrank und Türfächer sowie eine praktische Ablage vor dem Schalthebel.

Der BMW X2 ist 4.360 mm lang, 1.824 mm lang und 1.526 mm hoch. Im Vergleich dazu ist der BMW X1 etwas länger, schmaler und höher, hat aber den gleichen Radstand.

Beinfreiheit, Kopffreiheit und Passagierraum

Die Bein- und Schulterfreiheit ist mit der des X1 vergleichbar, während die Deckenlinie des X2 die Kopffreiheit im Fond leicht einschränkt. Kleinere Fenster und höhere Türen sorgen für ein klaustrophobisches Gefühl im Fond.

Während die meisten Crossover und SUVs die Fähigkeit verkaufen, beeindruckende Straßenansichten vor sich zu haben, ist der X2 kein Standard-SUV. Seine niedrigen Fahreinrichtungen unterstreichen seinen Charakter als sehr sportliches und scharfes Fahrzeug. Dennoch ist es einfach, eine bequeme Fahrposition einzunehmen.

Alle X2 sind serienmäßig mit elektrisch öffnenden Fondtüren ausgestattet, und es gibt ein zusätzliches Ablagenetz in der hinteren Kabine und im Kofferraum. Der Kofferraum fasst 470 Liter, 35 Liter weniger als der des X1, obwohl er anständig ist und im Audi Q3 angeboten wird.

Bei umgeklappten Rücksitzen stehen 1.355 Liter zur Verfügung, und es gibt die Möglichkeit, ein optionales Reserverad anzubringen, um Platz unter dem Kofferraum zu sparen. Bei der PHEV-Version geht der Gepäckraum für die Batterie verloren, wodurch sich die Größe des Gepäckraums um 55 Liter verringert.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button