Beste autos

BMW M6 Gran Coupe Testbericht

Das 4-türige BMW M6 Gran Coupe ist das teuerste und luxuriöseste “M”-Hochleistungsfahrzeug auf dem Markt.

  • Enorme Leistung, luxuriöser Innenraum, abruptes Verhalten.
  • Sehr präzise Markt und Betrieb, begrenzter Innenraum, riesige Größe

Typisches Beispiel – Kauf auf Privatvertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Nach monatlichen Zahlungen von £47 £133,25 beträgt die Abschlusszahlung £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren förderfähig.

Neben dem Supersportwagen I8 ist das M6 Gran Coupe das teuerste Auto, das BMW verkauft. Es steht an zweiter Stelle der Modellpalette und repräsentiert das Beste an Markenstärke, Stil und Luxus. Es ist praktischer als das M6 Cabrio oder Coupé und eleganter als die M5 Limousine. Es teilt den 4,4-Liter-Twin-Turbo-V8 dieser Modelle, verspricht aber dank sorgfältiger Sparmaßnahmen noch schneller zu sein.

Für 2015 hat BMW das Angebot mit kleinen ästhetischen Änderungen und einigen zusätzlichen Serienausstattungen leicht verbessert. So gibt es jetzt ein überarbeitetes Competition-Paket, das die Leistung auf 592 PS anhebt, mehr als je zuvor.

Motoren, Leistung und Antrieb

Für ein Auto, das fast zwei Tonnen wiegt, fährt sich das M6 Gran Coupe viel besser. Das aktive M Differential mischt das Drehmoment der Hinterachse maximal auf die Antriebsräder. Das bringt den Wagen mit 552 PS und einem gewaltigen Drehmoment von 680 Nm auf die Straße. Auf nassem Asphalt ist die Antriebsschlupfregelung immer noch betroffen, aber das System reduziert sanft die Leistung und verhindert nicht, dass sich der M6 schneller anfühlt.

Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe mit deutlichen Modifikationen ist fantastisch, und der Motor selbst ist charaktervoll. Er ist geschmeidiger und schneller und klingt zwischen 6.000 und 7.000 U/min großartig. Außerdem wird jede Gaspedaländerung von einem unbefriedigenden Auspuffgeräusch begleitet.

Andere Testberichte

Auto-Team-Tests
Ausführlicher Bericht
Straßen-Tests
Gebrauchtwagen-Tests

Das Problem ist, dass der M6 so schnell ist, dass es schwierig ist, ihn auf die Straße zu lassen, ohne die Geschwindigkeitsbegrenzung zu überschreiten. Der Sprint von 0-62 km/h dauert nur 4,2 Sekunden, aber wenn Sie noch schneller fahren wollen, gibt es ein Competition-Pack-Upgrade, das die Motorleistung um 40 PS auf 592 PS erhöht, während das Drehmoment auf 700 Nm steigt.

Das Lenkrad hat nicht das natürlichste Gewicht, aber es hat mehr Gefühl als das des Audi RS7 Sportback und lässt sich für ein größeres Auto gut einstellen. Außerdem leidet der M6 trotz des kopflastigen V8 nicht unter übermäßiger Tendenz und Rollneigung. Die breiten Reifen folgen der Kurve und das Auto dreht beim Bremsen ein wenig durch, aber die 7.395 Pfund schweren Keramikbremsen bieten eine starke Bremsleistung.

Es gibt eine etwas komplexere Auswahl an Einstellungen, aber beim BMW können Sie den Motor, die Stoßdämpfer und die Lenkung unabhängig von den drei Einstellungen ändern, aber das Doppelkupplungsgetriebe hat drei Gänge. Wir haben festgestellt, dass die Sport-Einstellung die beste Einstellung für Motor und Lenkung ist, aber die Abschreibung ist hervorragend für den Komfort, was den M6 zu einem ziemlich effektiven Cruiser macht.

MPG, CO2 und Betriebskosten

Wie alle großen V8-Motoren ist auch der M6 nicht billig zu haben. Auch für 2015 hat BMW eine leichte Verbesserung der Leistung vorgenommen, aber sie ist so gering, dass sie nicht ins Gewicht fällt. Allerdings ist die Wirtschaft 28,5 mpg, was bedeutet, dass die CO2-Emissionen von 231 g/km sind auf der Corporate Car Tax Skala von 35%. An Steuern zahlen wir 13.553 Pfund pro Jahr.

Für private Käufer ist der Restwert ein großes Thema. Unsere Experten sagen voraus, dass das M6 Gran Coupe in drei Jahren mehr als 5.000 Pfund an Wert verlieren wird, aber dann ist der gesparte Wert ungefähr so hoch wie der des Audi RS7 Sportback. Eine Versicherung der Gruppe 50 bedeutet größere Konten. Der Festpreis-Service erleichtert die Budgetierung der Wartung, aber Sie müssen mit höheren Kraftstoffkosten rechnen.

Innenraum, Design und Technik

Das M6 Gran Coupe ist teurer als der Audi RS7 Sportback, der sich einer sechsstelligen Summe nähert – zu viel für BMW. Glücklicherweise verleiht die Kombination aus den großzügigen Proportionen des viertürigen Coupés und den rassigen Details, die man von diesem Auto erwartet, dem großen M6 eine echte Präsenz und zog sicherlich viele Blicke auf sich. Zu den einzigartigen Stylingmerkmalen gehören zwei Relaismasken, größere Lufteinlässe, ein Vierfach-Auspuff und elegante 20-Zoll-Räder.

Für 2015 wurden die vorderen und hinteren Stoßfänger überarbeitet, es gibt ein neues Maskendesign, und LED-Scheinwerfer sind Standard. Wie das M6 Coupé erhält auch das Gran Coupe ein Dach aus Kohlefaser, um den Schwerpunkt zu senken und das Gewicht zu minimieren. Außerdem hat der BMW mit 5 Metern Länge einen größeren Radstand und eine geringere Ausladung als der Audi.

Das verkleidete Armaturenbrett ist mit Soft-Touch-Haut und Kohlefasergewebe überzogen. Mit den serienmäßigen elektrischen Sportsitzen ist die Fahrposition ausgezeichnet, aber die Schalter sind mit dem Rest der BMW-Palette vertraut. Das überarbeitete Modell verfügt serienmäßig über einen aktualisierten iDrive-Infotainment-Bildschirm, ein Heads-up-Display und Merino-Fell. Zuvor war dies eine optionale Option für 5.000 Pfund!

Das vom Z1-Roadster der 80er Jahre inspirierte Lenkrad ist großartig, die rahmenlosen Fenster verstärken das Coupé-Gefühl, aber die geschwungene Säule verhindert ein wenig Sicht. Wie beim Audi kann man für einen Wert im sechsstelligen Bereich durchaus etwas Besonderes erwarten, aber unser Auto hatte Türen mit Dämpfung für 560 Pfund und eine Vier-Zonen-Klimaanlage im Wert von 695 Pfund.

Praktisch, komfortabel und geräumig

Mit einem größeren Radstand als sein Hauptkonkurrent, der Audi RS7 Sportback, hat der M6 eine anständige Beinfreiheit, und das niedrige Dach schränkt die Kopffreiheit nicht allzu sehr ein. Der 460 Liter fassende Kofferraum ist tief genug, um auch große Koffer unterzubringen, und die Rücksitze lassen sich umklappen, so dass ein maximaler Stauraum von 1.265 Litern entsteht.

Allerdings ist der Kofferraum einer traditionellen BMW-Limousine weniger praktisch als der eines Audi mit Fließheck. Unser M6 ist mit einem schlüssellosen Zugang (£ 695), einem Rückfahrdisplay (£ 330) und einer Surround-View-Kamera (£ 530) ausgestattet, die das Manövrieren eines Autos dieser Größe ein wenig erleichtern.

Verlässlichkeit und Sicherheit

BMW enttäuschte bei der Zufriedenheitsumfrage von Driver Power 2013 mit Platz 15, während sein Vertreter auf Platz 24 landete. Während zumindest der 4,4-Liter-Motor im M5 getestet wurde, wurden viele der anderen mechanischen Komponenten in anderen Teilen der BMW-Palette getestet.

Allerdings haben einige M5-Besitzer über elektrische Probleme berichtet. Es bleibt zu hoffen, dass dies beim Gran Coupe behoben wird. Eine Vielzahl optionaler Sicherheitsausstattungen umfasst Surround View, BMW Night Vision mit Fußgängererkennung, Park Assist, Spurwechselwarnung und Spurwechselwarner.

Nächste Schritte

6 M6 Gran Coupe Baureihe Details

BMW M6 Gran Coupe - front driving

Neuer BMW M6 Gran Coupe 2015 Testbericht

Es mag nicht das beste Auto auf dem Markt sein, aber an der enormen Leistung des BMW M6 Gran Coupe gibt es keinen Zweifel

Audi RS7 vs BMW M6 Gran Coupe

BMW M6 Gran Coupe vs. Audi RS7 Sportback

BMW M6 Gran Coupe vs Audi RS7

BMW M6 Gran Coupé vs. Audi RS7 Video

BMW M6 Gran Coupe 2013 front action

Sehen Sie sich das BMW M6 Gran Coupe 2014 an

BMW M6 Gran Coupe front tracking

BMW M6 Gran Coupe

Testen Sie die Zeitschrift Auto Express noch heute

Autovia Ltd ist ein autorisierter Vertreter von DSG Financial Services Ltd. Sie können eine Empfehlung an DSG Financial Services Ltd. aussprechen. Sie erhalten den empfohlenen Tarif von DSG Financial Services Ltd. DSG Financial Services Ltd unter dem Namen Flow Car Finance ist ein Makler, kein Kreditgeber. Wir können Ihnen eine Reihe von Kreditgebern vorstellen, die Ihnen möglicherweise helfen können: DSG Financial Services Ltd, Unity House, Bird Hall Lane, Stockport, SK3 0ux. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren bestimmt. Wir werden vom Darlehensgeber dafür bezahlt. Die Provisionsgebühr ist von Darlehensgeber zu Darlehensgeber unterschiedlich, hat aber keinen Einfluss auf den Ihnen angebotenen Zinssatz. DSG Financial Services Ltd ist von der Financial Conduct Authority unter der Referenznummer 649675 zugelassen und reguliert.

Copyright©Autovia Ltd 2021. Alle Rechte vorbehalten. Auto Express™ ist eine eingetragene Marke.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button