Beste autos

BMW M4 GTS 2016 Testbericht

BMW M4 GTS landet in Großbritannien und das ultimative M Auto beeindruckt uns erneut

Die Tatsache, dass der GTS doppelt so viel kostet wie ein normaler M4, ist fast nebensächlich. Das Auto ist bereits müde, aber diejenigen, die es geschafft haben, es zu bekommen, können mit Stolz verkünden, dass sie die Schlüssel zum BMW M Auto haben, perfekt für eine Generation. Er ist scharf, fokussiert und schnell, und das vollendete Fahrvergnügen ist nur das Sahnehäubchen auf diesem sehr teuren, aber schön gemachten Kuchen.

Wir haben den atemberaubenden BMW M4 GTS bereits vor einiger Zeit auf der Rennstrecke gefahren und waren von dem klassifizierten Rahmen und dem verrückten Soundtrack begeistert. Aber jetzt haben wir dem Auto endlich eine Chance auf der britischen Straße gegeben und es wie die seidig glatte spanische Strecke untersucht, die es ist, mit unseren Pfützen und markiertem Asphalt die gleiche wunderbare Sache.

Der M4 GTS soll ein seltenes Auto sein – nur 30 von insgesamt 700 Exemplaren kommen nach Großbritannien. Das ist sicherlich exklusiv genug, um einen Restwert von einem Wolkenkratzer zu rechtfertigen – viele dieser Autos werden wohl ein Leben im Luxus in einer warmen Garage führen. Auf die glücklichen Besitzer, die wirklich vorhatten, die Autos zu fahren, warten sie.

Mehr Testberichte

Auto Team Getestet
Ausführlicher Bericht
Fahrtest

Gleich vorweg: Der GTS klingt anders als die anderen M-Fahrzeuge, die ihm vorausgingen. Der Titan verdampft 7 kg leichter als das Basis-Layout, und das süchtig machende Bellen wird beim Hochdrehen noch verstärkt.

Unter der Haube befindet sich eine leicht verbesserte Version des 3,0-Liter-Doppelturbo-Reihensechszylinders des Basisfahrzeugs, dessen Leistung von 425 PS auf 493 PS erhöht wurde. Erreicht wird dies durch den Einsatz der gleichen intelligenten Wassersprühtechnologie, die erstmals im MotoGP M4 Safety Car im vergangenen April zum Einsatz kam. Dabei wird Wasser auf die Maschine gesprüht, um die Eingangstemperatur zu senken, was zu einem höheren Druck und einer höheren Leistung führt.

Das Ergebnis: Der M4 GTS sprintet in nur 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h. Auch die Anhängelast ist beeindruckend, was man vom Serienfahrzeug nicht behaupten kann.

Zusätzlich zu den Motor-Upgrades hat BMW den Rahmen, die Federn und die Dämpfer modifiziert, um ein noch befriedigenderes Fahrerlebnis zu ermöglichen. Die vordere Spur wurde verlängert, und anstelle der üblichen Federn kommen einstellbare Gewindefahrwerke zum Einsatz. Auch die Rückfahrstangen wurden speziell für dieses Fahrzeug entwickelt.

Auf der Rennstrecke empfand er die Topversion des M4 als ein “zutiefst beeindruckendes und sehr angenehmes Auto”, das sich “um Welten vom Basismodell unterscheidet”. Aber er machte sich Sorgen, ob er den Gräben und Hügeln auf britischen Straßen gewachsen sein würde.

Glücklicherweise kann er das. Der M4 ist in der Tat der ruhigste Wagen aller Zeiten, der auf allen Untergründen eine gute Balance und Anpassungsfähigkeit bietet. Während das normale Coupé dazu neigte, bei übermäßiger Fahrweise zu beißen, hält der GTS einfach stand.

Er ist selbst bei langen Fahrten auf der Autobahn sehr komfortabel. Während einige rennstreckenorientierte Straßenautos jedes Mal, wenn sie auf eine kleine Pfütze treffen, Schüttelfrost bekommen, ist der M4 im Vergleich dazu flexibel. Nur wenige Besitzer nutzen ihren BMW als Reisewagen, obwohl das durchaus möglich ist, wenn der Bedarf besteht.

Die Bremsen sind ebenfalls Teil des Pakets und ermöglichen ein eiliges Bremsen von Kurve zu Kurve. Die Pedale sind sehr gefühlvoll und erlauben es, die Geschwindigkeit in beunruhigendem Tempo zu reduzieren.

Alle GTS scheinen auf den Enthusiasten-Führer ausgerichtet zu sein. So mag es Sie überraschen, dass dieses ganz besondere Auto nur mit dem BMW SevenSpeed Automatikgetriebe erhältlich ist.

Der Wechsel erfolgt jedoch sofort und unmittelbar und ermöglicht die volle Kontrolle über die Modi Sport oder Sport+. Außerdem ist es sehr markant, und ich bezweifle, dass die Besitzer das Fehlen eines Schaltgetriebes beklagen werden, wenn sie sehen, wie perfekt das DCT in das Auto passt.

Im Innenraum sorgen die festen Schalensitze für festen Halt, während das grobe Lenkrad aus Alcantara ein tolles Ambiente bietet. Die Rücksitze wurden zugunsten einer serienmäßigen Motorhaube, eines Daches und hinterer Türen sowie einer Gewichtseinsparung weggelassen. Alle drei werden durch Kohlefaser-Alternativen ersetzt, so dass der GTS etwa 30 kg weniger wiegt als der normale M4. Die Änderungen sind jedoch sofort spürbar und ermöglichen die volle Kontrolle über die Modi Sport oder Sport+. Außerdem ist es sehr markant, und ich bezweifle, dass die Besitzer das Fehlen eines Schaltgetriebes beklagen werden, wenn sie sehen, wie perfekt das DCT in das Auto passt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button