Beste autos

BMW M2 Competition Testbericht

Der BMW M2 Competition ist der Einstieg in den Besitz eines High-Performance-BMW, aber manche behaupten, er sei der beste

  • Fahrten im Fond des Autos
  • Wunderschöne Motoren
  • Geräumig
  • Der heiße Schlupfwinkel ist einfach zu fahren
  • Nüchtern
  • Teuer

Typisches Beispiel – Kauf auf Privatvertrag: 10.000,00 Euro leihen, Anzahlung von 1500,00 Euro, 8.500,00 Euro für 4 Jahre zu 7,9% typischerweise (fest). Nach monatlichen Zahlungen von £47 £133,25 beträgt die Abschlusszahlung £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für den Staat 18+.

Was den Preis und die technischen Daten betrifft, so ist der BMW M2 Competition der Einstieg in die M-Performance-Sparte, aber nicht das attraktivste Auto im Sortiment. Wir würden sogar sagen, dass der M2 Competition als Gesamtpaket das beste Auto ist, das derzeit auf dem Markt ist. Er bietet die gewohnte Leistung und ein aufregendes Fahrverhalten, aber die Aufwertung des Competition hat dem M2 neuen Schwung verliehen.

Das M2 Coupé wurde erstmals 2016 vorgestellt und basiert auf der Serie 2 (die eine Zwei-Wege-Version der Serie 1 ist). Allerdings hat der M2 mehr Spezifikationen, die eher an die Modelle M3 und M4 erinnern. Dies ist auf die Verwendung von Leistungszubehör zurückzuführen, das von diesen beiden Modellen stammt, wie z. B. Reihensechszylinder-Doppelturbomotoren und manuelle und DCT-Getriebeoptionen. Der 3,0-Liter-Motor hat eine Leistung von 404 PS und ein Drehmoment von 550 Nm, was den M2 zu einem kraftvollen Paket macht.

BMW M2 Competition - front drift

Auch als Teil der 2018er Wettbewerbs-Upgrades bleiben die allgemeinen Tweaks und die Geometrie die gleichen wie beim ursprünglichen M2 Coupé, aber eine robustere Karosserie wurde hinzugefügt, die Aufhängung ist stärker und die Hinterradaufhängung wurde verbessert. Das bedeutet: Motoren mit Frontantrieb und größere Reifen, die auf Leichtmetallfelgen aufgezogen sind, sowie mehrere Gelenke, die für ein perfektes Handling sorgen.

Mehr Testberichte

Auto-Team-Tests
Detaillierte Überprüfung
Straßen-Tests
Gebrauchtwagen-Tests

Das Ergebnis ist ein sehr zufriedenstellendes Fahrzeug mit einem flexiblen Lenkrad, starken Bremsen und einem ausgewogenen Handling. Das macht es einfach, den M2 auf eine geschlossene Strecke zu schicken, aber relativ leicht zu kontrollieren.

Der M2 Competition hebt sich tatsächlich vom Rest der Serie 2 ab, denn er hat den gleichen muskulösen Stil wie das ursprüngliche M2 Coupe: breite Räder mit 19-Zoll-Felgen, eine modifizierte Front mit größerem Lufteinlass und herkömmliche, traditionelle Räder. Am Heck ein Satz von vier Rohren. Im Inneren umfasst die Standard-Kit Leder Sportsitze, Armaturenbrett Dekoration, Kennzeichnung M.

Da es nicht viel Front-und Heck-Coupé zum Preis des M2 Competition (sein Gewicht ist etwa 50.000 Pfund, während die DCT-Modell ist etwa 2.000 Pfund), gibt es keine hohe direkte Konkurrenz über sie. Halten Sie sich jedoch auf dem Automarkt die Optionen offen. Es gibt noch andere Fahrzeuge, die eine Überlegung wert sind.

Dazu gehören der Audi Rs 3, der als Sportheck und als Limousine erhältlich ist, und der eng damit verbundene Audi TT Rs. Andere in Frage kommende Coupés sind der Porsche Cayman, während das Mercedes-AMG C 43 Coupé eine sanfte Alternative zum schnelleren C 63 AMG-Modell darstellt. Für die linke Seite ist der Ford Mustang ein Fahrerlebnis, das nicht mit dem Performance M2 verglichen werden kann.

Der M2 Competition ist Teil des Leistungsbereichs zwischen den Hochleistungsmodellen und den schnellsten Schrägheckfahrzeugen. Wenn Sie ein praktischeres Auto brauchen, das auf der Straße (vor allem bei Nässe) wahrscheinlich leichter zu handhaben ist, schauen Sie sich Autos wie den Volkswagen Golf R oder den Honda Civic Type R an. Der M140i Schrägheck und das M240i Coupé von BMW selbst sind billiger, mit Hinterrädern und Reihensechszylinder-Power-Alternativen.

Der BMW M2 Competition ist das kleinste BMW M-CAR, ist aber eigentlich ein enger geistiger Nachfolger des ursprünglichen BMW M3 aus dem anderen Modell M. Während der M3 bis zur Unkenntlichkeit gewachsen ist, ist der M2 kompakt und flexibel zurück – mit einem Sportwagen, der Spaß zu fahren ist.

Der M2 konzentriert sich auf die Bereitstellung von exzellenten Verhalten, dank seiner leistungsstarken Motor und getunten Hinterradantrieb Rahmen, die alle in einem kleinen Coupé-Karosserie verpackt. Noch besser ist die Tatsache, dass die Wettbewerbs-Upgrades das Auto noch intensiver als zuvor gemacht haben. Dies ist ein erschwinglicher Weg, um in die Welt der BMW M Fahrzeuge einzusteigen, aber Sie müssen wissen, dass es viele talentierte heiße Schräghecklimousinen auf dem Markt gibt, die genauso schnell und spaßig zu fahren sind wie der BMW M2, aber deutlich weniger kosten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button