Beste autos

BMW i8 (2014-2020) – MPG, CO2 und Betriebskosten

In der realen Welt wird der i8 MPG-Wert nie erreicht werden, aber Sie werden hauptsächlich die Kosten für das Fahren eines kleineren Autos genießen.

Typisches Beispiel – Privatmarkt mit Vertrag: Barpreis £10.000. 00, Anzahlung von £1500.00, Miete £8,500.00 für 4 Jahre bei 7.9% typischerweise (fest). Monatliche Zahlungen von £47 £133,25 und Abschlusszahlung von 4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Die Raten basieren auf 8000 Meilen pro Jahr und werden überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren gültig.

Während der offizielle Preis des i8 Coupe 128,4 mph und 42 g/km CO2 entspricht, bietet der Roadster die gleiche Gesamtwirtschaftlichkeit, emittiert aber 46 g/km CO2. Diese Verbrauchswerte sind in der Praxis kaum zu erreichen, aber sie sind eine deutliche Verbesserung gegenüber den Werten eines 911 oder R8. Zu dieser Zeit erreichten wir fast 40 mpg. Damals kamen wir wieder auf fast 40 mpg, und das auch bei intensiver Fahrweise.

Wie bei allen Plug-in-Modellen hängen die Betriebskosten jedoch stark davon ab, wie der i8 genutzt wird. Wenn Sie ihn für kurze tägliche Fahrten nutzen und Zugang zu einer Ladestation haben, können Sie an der Tankstelle Tausende von Euro sparen, indem Sie vor allem die Batterie nutzen. Und die Einsparungen hören damit nicht auf.

Firmenwagenkäufer werden davon erheblich profitieren. Als der i8 im Jahr 2014 auf den Markt kam, lag er in der 5 %-Bik-Zone. Das bedeutet, dass die Kfz-Steuer für Firmenwagen bis zu 998 £ pro Jahr betragen könnte. Leider (und erwartungsgemäß) liegt er derzeit in der 13%-Zone (für 2018/2019) und wird 2019/2020 auf 16% steigen, was für einen traditionellen Sportwagen immer noch ziemlich unzureichend ist.

Die i8-Besitzer müssen sich unbedingt um das Aufladen ihrer Batterien kümmern, um die Kraftstoffeinsparungen, die das Antriebssystem bietet, voll ausschöpfen zu können. Wie bei allen Batterien sind sie leer – und zwar sehr schnell, selbst wenn man schwer ist -, was bedeutet, dass der i8 nur mit dem Benzinmotor arbeitet und sich daher recht langsam anfühlt. Sowohl der Motor als auch die Bremsenergierückgewinnung können die Batterie wieder aufladen, aber es ist ratsam, die Batterie in der Steckdose voll zu halten.

Andere Berichte

Auto-Team-Test
Ausführlicher Test
Straßen-Tests
Gebrauchtwagen-Tests

Ein i8, der an eine normale Haushaltsstromquelle angeschlossen ist, braucht etwa acht Stunden, um vollständig aufgeladen zu werden. Mit der von BMW zur Verfügung gestellten Spezialwand kann er jedoch in weniger als zwei Stunden zu 80 % aufgeladen werden. Da die meisten BMW-Händler über eine oder zwei Ladestationen verfügen, kann jeder i8-Besitzer mit einer speziellen Ladekarte dorthin fahren und laden. Natürlich ist auch das beispiellose öffentliche Ladenetz von Nutzen.

Als Plug-in-Hybrid hat der i8 nicht den Stress der traditionellen Autonomie eines Elektrofahrzeugs. Mit seinem 32-Liter-Tank kann er theoretisch mit einer vollen Ladung und einem vollen Tank knapp über 300 Meilen weit fahren.

Versicherungsgruppen

Wie erwartet, ist der BMW I8 in Großbritannien in der höchsten Versicherungskategorie – Gruppe 50.

Dies bezieht sich auf seine Leistung und seine Lust auf Diebe und Reparaturkosten. Der Motor mag gewöhnlich sein, aber der CFK-Rahmen und die Karbonteile sind nicht billig zu reparieren.

BMW bietet spezielle interne Versicherungen für i8-Fahrer an, aber Sie sollten sich immer um das bestmögliche Angebot bemühen.

Abschreibung

Unsere Experten gehen davon aus, dass der i8 nach drei Jahren noch etwa 55 % seines Neuwerts hat. Dies ist ein begehrenswertes Auto für viele Jahre und dieser Prozentsatz liegt im Rahmen vergleichbarer hochwertiger Versionen des Audi R8 und des Porsche 911.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button