Beste autos

BMW 4er Test

Die spektakuläre neue 4er Coupé-Reihe setzt neue Maßstäbe in Sachen Fahrdynamik und Stil

  • Elegant
  • Gut zu fahren
  • Komfortabel
  • Mehrere präzise Optionen
  • Polarisierendes Maskendesign
  • Keine Plug-in-Version verfügbar

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Monatliche Zahlungen von £47 £133,25, dann Abschlusszahlung von £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Basierend auf 8.000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren gültig.

Der neue BMW Serie 4 macht da weiter, wo das Vorgängermodell aufgehört hat. Er bietet ein sehr komplettes, elegantes und spaßiges Coupé in vielen grundlegenden Bereichen. Gegen viele talentierte Konkurrenten schafft der 4er den Spagat zwischen beeindruckender Leistung, attraktiver Sparsamkeit und fahrerorientierter Qualität, die nur schwer zu überwinden ist.

Es ist viel über das Frontdesign gesagt worden, und Sie werden entscheiden müssen, ob dieses Designmerkmal für Sie das Richtige ist, aber seien Sie sicher, dass BMW ein oder zwei Dinge weiß, wenn es darum geht, einen kompetenten Fahrmotor zu schaffen. Die letzte Reihe 4 wird Sie nicht enttäuschen.

Über die BMW 4er Reihe

BMW schafft in der Regel neue schöne Modelle in verschiedenen Größen von Grundformen, mit den allgemeinen perfekten Fahreigenschaften der Marke und mit der Qualität und Tiefe der Technik zur Verfügung. Wir sind alle an ihr sanftes Planungstempo gewöhnt, es gibt uns ein Gefühl von Wärme und Sicherheit.

Nach dem Boom! Smart haben uns die deutschen Hersteller den Teppich unter den Füßen weggezogen, mit verrückten neuen Looks, die überall auftauchen. Aber natürlich sollte Sie das nicht so sehr überraschen, denn es ist wieder passiert. Und bevor Sie es sich denken können, BMW tut es auch, trotz der Hitze und des Lärms, der durch das wilde offene Maul der neuen 4er Coupe-Serie entsteht. Und bis zum nächsten Mal wird alles sicher und berechenbar sein.

Mehr Berichte

Auto-Team-Test
Ausführlicher Test
Straßen-Tests

Manche Hersteller produzieren Autos, die fast identisch sind mit gewöhnlichen Geräten, die dazu bestimmt sind, von A nach B transportiert zu werden, ohne besonderen Wert auf dynamische Fähigkeiten, Design oder Fahrspaß zu legen. BMW macht im Allgemeinen das Gegenteil, und die 4er-Serie ist ein gutes Beispiel dafür.

Eine so große Veränderung der berühmten BMW-Nierenmaske sorgt immer für traditionelle Empörung, aber das Gleiche geschah, als BMW-Designchef Chris Bangle vor fast 20 Jahren die radikalen Linien und Kurven der Serie 5 E60 lieferte. Wie man so schön sagt, ist dieser Stil subjektiv. Während sich also einige von der aufgefrischten Optik der 4er-Reihe angezogen fühlen, wären andere zweifellos besser beraten, sich anderweitig zu trösten.

Hinter den Kulissen warten mit dem Audi A5 Coupé und der Mercedes C-Klasse fähige Gegner. Neben dem Basismodell wird auch eine offene Version angeboten, die mit einem eigenen Drop-Top-Vierer antritt.

Für diejenigen, die mehr Praktikabilität brauchen, bietet Audi hier mit dem A5 Sportback eine weitere Konkurrenz, aber auch bei der 4er Gran Coupe-Baureihe gibt es einen Zuwachs im Fahrgastraum, den größten Kofferraum.

Zu den Linkscoupés gehören der Lexus RC und der Ford Mustang, die beide kein so komplettes Paket bieten wie der deutsche Dreier.

Während der vollelektrische BMW i4 im Herbst 2021 erhältlich sein wird, ist der 503 PS starke M4 Competition bereits im Handel und bereit, Ihnen mit seiner unglaublichen Leistung den Atem zu rauben.

Zu den in der 4er-Reihe erhältlichen Benzinmotoren gehören die 2,0-Liter-Vierzylindermotoren mit Turboaufladung im 420i und 430i, die 181 bzw. 254 PS leisten, sowie der leistungsstarke 3,0-Liter-Reihensechszylinder im M440i xDrive mit 369 PS.

Einziger Diesel ist der 2,0-Liter-Motor des 420d mit einer Leistung von 187 PS. Mit Ausnahme des Flaggschiffs M440i und des 420d xDrive verfügen alle Fahrzeuge über ein 8-Gang-Automatikgetriebe und sind heckgetrieben.

Die früheren Sport-Ausstattungen werden nicht mehr angeboten, und BMW bietet nur noch die allgegenwärtige M Sport-Version der 4er-Reihe an. Optional ist ein Upgrade auf die M Sport Pro Edition möglich. Adaptives M Fahrwerk und M Sportdifferenzial.

Mit einem Startpreis von knapp über 40.000 Pfund liegt das 4er Coupé auf Augenhöhe mit den Konkurrenten von Audi und Mercedes, aber der BMW ist der bessere Allrounder.

Gebraucht und fast neu

BMW 4er Geschichte

Der BMW 4er ist der Nachfolger des älteren 3er Coupés, ein teureres Modell mit besserer Fahrdynamik. Um die Verwirrung noch zu vergrößern, wurde das Angebot um ein viertüriges Gran Coupe erweitert, das die Serie praktischer macht. Das 4er Cabrio rundet das Angebot ab.

BMW 4er Mk2: 2020-

Der heutige BMW 4er übernimmt die besten Aspekte des ursprünglichen Fahrzeugs und verbessert sie in fast allen Bereichen. Manche Leute können nicht über das auffällige Design hinwegsehen, aber diejenigen, die es tun, werden ein Auto finden, das die Grenzen der Fahrdynamik und Qualität überschreitet. Es handelt sich um ein hochwertiges Coupé, das sich hervorragend fahren lässt und natürlich auch gut aussieht.

BMW 4er Mk1: 2014-2020

Es kam mir etwas seltsam vor, dass BMW das zweitürige 3er Coupé gestrichen und die 4er Reihe als neues zweitüriges Coupé-Modell eingeführt hat. Ich brauchte nicht lange, um mich daran zu gewöhnen, denn ich war sofort von der Kombination aus Qualität, Stil und Fahrdynamik angetan. Versionen des Coupés, des Cabrios und des Gran Coupés waren Teil der erstaunlichen Fahrzeugpalette. Lesen Sie hier den vollständigen BMW 4er Mk1 Kaufratgeber…

Wenn Sie den Kauf eines BMW 4er in Erwägung ziehen, besuchen Sie unsere Schwesterseite buyacar.de, um auf dem Laufenden zu bleiben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button