Beste autos

BMW 340i GT Facelift 2016 Testbericht

Die markanten viertürigen Coupés der BMW 3er GT-Reihe sind ein weltweiter Verkaufserfolg. Versuchen Sie es mit dem 340i, denn das neue Facelift will daran anknüpfen.

Für das Modelljahr 2017 hat BMW die ungewöhnliche 3er Gran Turismo-Reihe behutsam überarbeitet. Neben einer Reihe neuer, sauberer Motoren und der neuesten Software BMW Connect Infotainment hat der neue 340i 20 PS mehr und 50 Nm mehr. Willkommen. Dieses Modell bleibt erstaunlich breit und kultiviert, ist aber nicht das beste Auto für BMW-Fahrer. Aber wenn es um seriöse und schnelle Schräghecklimousinen geht, ist es eine sehr beeindruckende Maschine.

Ein weiterer Tag, ein weiteres Facelift eines BMW-Produkts mittleren Alters, das fast identisch mit dem vorherigen ist. Diesmal ist es die eigentümliche 3er Gran Turismo-Reihe (eine Kreuzung aus Limousine und Touring-Kombi), die ein leichteres Upgrade erhalten hat.

In diesem Fall kann man die mangelnde Bereitschaft von BMW, radikale Änderungen vorzunehmen, jedoch besser verstehen. Denn der 3 GT ist in seiner drei Jahrzehnte währenden Karriere ein großer Erfolg für das Unternehmen. Seit 2013 wurden weltweit mehr als 140.000 Exemplare verkauft, wobei sich China, Deutschland und die Vereinigten Staaten in die unkonventionelle Kombination aus Dreierserie und Praktikabilität des Fließheck-GT verliebt haben.

Einer der Gründe für den Erfolg in diesen Ländern sind die geräumigen Rücksitze, die im Fall des GT eine Beinfreiheit von 2,920 m bieten und damit den Kopfraum begrenzen, der durch die erhöhte Sitzbank und das schräge Dach des Autos entsteht. Bei einer Körpergröße von 1,80 m oder mehr möchte man nicht zu lange hinten sitzen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button