Beste autos

BMW 328i Sport

Ist der Benziner der neuen 3er-Reihe genauso beeindruckend wie die Dieselvariante?

Wir wissen, dass der neue 3er Diesel ein großartiges Auto ist, aber auch der Benziner ist ein Gewinner. Was der Vierzylinder-Turbo 328i an akustischer Anziehungskraft einbüßt, macht er durch einen hervorragenden Kraftstoffverbrauch, niedrige Betriebskosten und noch bessere Leistungen wieder wett. Ein kleiner Wermutstropfen sind die Windgeräusche und die Tatsache, dass für ein optimales Fahrverhalten eine Zusatzausrüstung erforderlich ist, aber der Rest des Pakets ist ausgezeichnet.

Wir haben bereits den neuen BMW 3er gefahren und dem 320d Diesel die Höchstwertung von fünf Sternen gegeben. Kann der 328i den gleichen Eindruck vermitteln?

BMW geht davon aus, dass dies der meistverkaufte 3er mit Benzinmotor sein wird, also lastet viel Verantwortung auf den Schultern des Autos. Der 328i ist der Nachfolger des alten 325i, der von einem 3,0-Liter-Saugmotor mit sechs Zylindern und 209 PS angetrieben wurde.

Video: Video von CarBuyer über den neuen 3er

Das neue Modell wird von einem effizienteren 2,0-Liter-Vierzylindermotor mit Turbolader angetrieben, der jedoch dank seiner 239 PS nicht an Leistung einbüßt.

Damit bleibt er zwar hinter dem stärksten Motor der Baureihe, dem 302 PS starken 3,0-Liter-Turbo-Sechszylinder des 335i, zurück, schafft aber mit dem optionalen Achtgang-Automatikgetriebe den Sprint von 0 auf 100 km/h. 6,1 Sekunden.

Andere Testberichte

Auto-Team-Test
Ausführlicher Test
Langfristiger Test
Straßentest

Wenn es um Leistung geht, behauptet der 328i, überraschend sauber und effizient zu sein, mit einem Kraftstoffverbrauch von 44,8 mpg und CO2-Emissionen von nur 147 g/km.

Auf den kurvenreichen spanischen Landstraßen mussten wir uns immer wieder vor Augen führen, dass dies ein 328i ist. Er ist etwas größer, aber unglaublich leichter als zuvor und fühlt sich sowohl präziser als auch komfortabler an, was das Fahren zu einem großen Vergnügen macht.

Unser Auto wurde durch die Lenkung mit variabler Übersetzung (350 €) aufgewertet, die die Agilität und Kurvenlage verbessert. Außerdem wurden die adaptiven M Sport-Dämpfer (750 €) eingebaut, die das Fahrniveau um 10 mm absenken.

Mit all diesen zusätzlichen Ausstattungen sieht der Viertürer in und aus scharfen Kurven großartig aus, und das Fahrwerk ist stets absolut berechenbar und stabil. Die alte 3er-Serie war nicht einfach, aber das neue Modell ist viel vielseitiger.

Es wird interessant sein, das Basismodell ES ohne den ganzen Schnickschnack auszuprobieren und zu sehen, wie gut es ist. Die größere 5er-Reihe verliert ziemlich viel von ihrer Schärfe, wenn man nicht alle zusätzlichen Funktionen angibt.

Aber nicht alles ist gut, denn auf der Autobahn gab es ein unerwartetes Windgeräusch. Und bei starker Beschleunigung klingt der Vierzylinder nicht halb so gut wie der Sechszylinder.

Der Langstreckenkomfort ist nach wie vor hervorragend, dank eines in dieser Klasse sensationellen Fahrverhaltens. Wenn das Fahrzeug jedoch mit dem M Sport Adaptiven Dämpfer ausgestattet ist, hilft das. Im Comfort-Modus gleitet der 3er zuverlässig über holprige Straßen. Ohne sie ist die Serienabstimmung tendenziell etwas straffer.

Mit 15 mm mehr Beinfreiheit sitzen die Fondpassagiere bequemer als bisher. Auch der Kofferraum ist größer geworden und fasst nun 480 Liter Gepäck.

BMW hat sich darauf konzentriert, das Preis-Leistungs-Verhältnis der 3er-Reihe zu verbessern, und so ist das Einstiegsmodell ES bereits mit 17-Zoll-Rädern, Tempomat und Keyless Go ausgestattet. Die Modelle SE, Sport, Modern und Luxury vervollständigen die Palette. Die verfügbaren Optionen sind zahlreich und ähneln denen der 5er-, 6er- oder 7er-Reihe. Dazu gehören eine Surround-View-Kamera, die beim Einparken hilft, sowie ein kamerabasiertes Kollisionswarnsystem.

Die Auslieferung der Limousine beginnt im Februar, die Preise für den 328i beginnen voraussichtlich bei rund 31.000 Pfund. Er verfügt zwar nicht über den sportlichen Sechszylinder-Soundtrack, ist aber dennoch sehr effizient und leicht zu fahren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button