Beste autos

BMW 320i xDrive

Wir sind das erste Mal hinter dem Steuer eines 3 xdrive 4-Rad-Antrieb BMW auf britischen Straßen

Wenn der Winter in vollem Gange ist, ist es schwer, die Attraktivität der 3 xdrive Modelle nicht zu schätzen. Der Hightech-Allradantrieb macht den BMW zum Familienauto unter den Familienautos. Wenn die Bedingungen günstig sind, fährt er sich jedoch ähnlich wie die anderen Modelle der Baureihe. Das Tüpfelchen auf dem i ist, dass es sich um den Audi A4 quattro handelt. Jetzt fehlt nur noch eine Dieselversion.

Jaguar ist nicht die einzige Premium-Marke in diesem Buch, denn BMW hat gerade die 3er XDrive-Reihe in Großbritannien eingeführt.

Ältere Epirus-Kunden können schon seit Jahrzehnten Modelle der 3er- und 5er-Reihe kaufen, aber dies ist das erste, das sie hier verkaufen können. Der Xdrive wird zunächst nur mit dem 2,0-Liter-Benzinmotor mit 18 1 PS erhältlich sein.

Das elektronisch gesteuerte Getriebe überträgt normalerweise 60 % der Bewegung auf die Hinterachse und 40 % auf die Vorderachse. Wenn das System jedoch Schlupf feststellt, kann ein zentrales Differential mit mehreren Kupplungsscheiben bis zu 100 % des Drehmoments übertragen, um maximale Traktion zu gewährleisten.

Im täglichen Fahrbetrieb ist es schwierig, einen Allradantrieb zu finden. Das bedeutet, dass Sie das gleiche wunderbar ausgewogene und einnehmende Fahrverhalten haben, das für BMW charakteristisch ist.

Bei glatten Straßenverhältnissen ist jedoch eine zusätzliche Haftung erforderlich. Wenn die Lichter der Stabilitätskontrolle des Basisfahrzeugs wild blinken, fängt der Xdrive, der Vertrauen erweckt, einfach laut auf und geht durch die Kurven.

Ansonsten handelt es sich um den Standard der Serie 3. Das heißt, er hat den gleichen geräumigen und schön verarbeiteten Innenraum, ein praktisches 480-Liter-Gepäckabteil und eine anständige Standardausstattung wie Bluetooth und eine bi-zonale Klimatisierung.

Äußerlich ist das einzige Anzeichen für einen Allradantrieb das winzige Xdrive-Signal an der Hintertür.

Die Preise für den 320I SE XDRIVE beginnen in England bei £27.400. Das ist ein Aufpreis von 1.535 Pfund gegenüber dem Standardmodell mit Hinterradantrieb, aber 3.405 Pfund weniger als der entsprechende Audi A4 Quattro.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button