Beste autos

BMW 2er Cabrio im Test – Praktisch, komfortabel und geräumig

Durch das Faltdach ist der Gepäckraum begrenzt und die Rücksitze sind sehr klein

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: 10.000,00 Euro, Anzahlung von 1500,00 Euro, Kreditaufnahme von 8.500,00 Euro für 4 Jahre zu typisch 7,9% (fest). Nach monatlichen Zahlungen von £47 £133,25 beträgt die Abschlusszahlung £4095,51. Die gesamten Kreditkosten belaufen sich auf £1991,51 und die Gesamtzahlungen auf £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Gelder unterliegen nur dem Staat 18+.

Fahrer hat reichlich Platz, aber gute Sitz- und Lenkradeinstellung für eine ausgezeichnete Fahrposition, aber die hinteren Passagiere haben schwierige Positionen. Die Beinfreiheit ist sehr jung, wobei die Rücksitze im Vergleich zum Coupé nach vorne gerückt sind, um Platz für das Verdeck und den Ablagemechanismus zu schaffen – selbst ein Kind fühlt sich gequetscht.

Wie bei den meisten modernen Cabrios gibt es nur zwei Sitze im Fond. Das bedeutet, dass Sie sich für etwas anderes entscheiden müssen, wenn Sie vier Freunde mitnehmen wollen. Auch die Sicht ist durch die kleine Öffnung im Fond eingeschränkt. Das Vorhandensein einer Rückfahrkamera ist jedoch hilfreich.

Obwohl sich die Türen weit öffnen lassen, vor allem auf Verdeckhöhe, ist der Ein- und Ausstieg nicht ganz einfach. Wenn das Verdeck heruntergeklappt ist, ist der Kofferraum mit 280 Litern sehr mickrig. In Dachhöhe sind es 335 Liter, nicht mehr als bei einem Supermini, aber die Form des Gepäcks ist etwas unkomfortabel. Das Coupé hat einen 390-Liter-Kofferraum.

Das BMW 2er Cabrio teilt die gleichen Spuren wie das Coupé und ist nur 4,4 Meter lang. Mit 1,77 m Breite und 1,41 m Höhe hat es fast die gleichen Abmessungen wie das Audi A3 Cabriolet. Wenn Sie sich Sorgen um das Einparken in engen Lücken machen, ist der Audi TT Roadster kleiner, hat aber auch zwei Sitze.

Beinfreiheit, Kopffreiheit und Passagierraum

Der Platz im Fond wird dadurch eingeschränkt, dass die Rücksitze nach vorne verlegt werden, um den Dachmechanismus unterzubringen. Durch das hochgezogene Dach ist auch die Kopffreiheit sehr gering. Selbst kleine Erwachsene können sich den Schädel am Dach reiben.

Die BMW 2er Cabrio-Baureihe opfert ein kleines Gepäckabteil für einen Klappmechanismus, obwohl sie ein Stoffdach anstelle des aufwändigeren Metall-Hartdachs verwendet. So schrumpft der 335 Liter fassende Kofferraum bei montiertem Dach auf nur 280 Liter. Das Coupé ist sehr praktisch und verfügt über ein geräumiges Gepäckabteil mit 390 Litern Volumen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button