Beste autos

Beste Dashcam-Apps 2022

Dashcam-Kameras fallen schnell im Preis, aber wahrscheinlich haben Sie bereits eine in Ihrer Tasche, die Sie kostenlos nutzen können. Smartphones können alle möglichen Aufgaben erfüllen und mit Hilfe von Anwendungen sogar zu vollwertigen Dashcams werden.

Wie spezielle Geräte ermöglichen die besten Anwendungen die Aufnahme von Material während der Fahrt, wobei Videos mit GPS-Positions- und Geschwindigkeitsdaten hervorgehoben werden. Unfälle können auch über die internen Sensoren des Telefons erkannt werden, und die Dateien werden automatisch gespeichert. Wenn Sie Ihr normales Smartphone nicht als Dashcam-Kamera verwenden möchten, können Sie auch ein älteres Modell oder ein Tablet verwenden, das gerade in einer Schublade liegt und Staub ansetzt.

Das ist nicht nur günstiger als der Kauf einer speziellen Kamera, sondern bedeutet auch, dass Sie Ihr Material sofort weitergeben können, ohne es herunterladen zu müssen. Welche Smartphone-Apps liefern die besten Straßenbilder? Wir haben acht heruntergeladen und untersucht.

Wie wir sie getestet haben

Alle von uns getesteten Anwendungen wurden auf das Apple iPhone 12 geladen. Dieses wurde fest auf einem Sockel platziert, der an der Windschutzscheibe unseres Testwagens befestigt war. So konnten wir die Klarheit der Bilder unter verschiedenen Bedingungen kontrollieren.

Wir untersuchten auch den verwendeten Speicher, den Energieverbrauch und ob die Kamera auch dann noch gut funktionierte, wenn andere Funktionen wie Telefon- und Musikanwendungen in Betrieb waren. Wir haben uns die Benutzerfreundlichkeit und die Materialien angesehen. Wir haben die Kosten für Upgrades berücksichtigt, da alle Anwendungen in der Basisversion kostenlos waren.

Fazit

Keine dieser Anwendungen ist so nützlich wie eine spezielle Dashcam-Kamera, aber sie sind nützlich, wenn Sie nur gelegentlich eine Strecke aufzeichnen möchten. Für die meisten Funktionen und die beste Benutzerfreundlichkeit hat uns die Ultimate Dashcam-App gefallen. Navmii AI und Polycam sind bemerkenswerte Alternativen, wenn Sie die Steuerelemente nicht benötigen, weil sie zu viel Speicherplatz auf Ihrem Handy beanspruchen.

Bewertungen

Ultimative Dashcam

Wir hatten keine hohen Erwartungen an diese App, da sie nicht das beste Design hat und ein Zusatzprogramm für Smartphone-Nutzer zu sein scheint, die ein drahtloses Ladegerät der Marke Fiora erworben haben. Auch die Schrift im Menü ist mikroskopisch klein, und der Beginn der Registrierung wird von einer künstlichen Stimme angekündigt, die fast schon komisch ist.

Sobald man jedoch die Lesebrille aufgesetzt hat und versteht, was vor sich geht, funktioniert es sehr gut und verfügt über alle notwendigen Funktionen, einschließlich Zeitstempel und GPS. Es gibt sogar die Möglichkeit, auf die “Selfie”-Kamera zurückzugreifen und aufzuzeichnen, was im oder hinter dem Auto passiert.

Navmii AI

Die einfache NAVMII-Anwendung ist sehr benutzerfreundlich und bietet Videos mit einer Auflösung von bis zu 4032×3024. Dies macht den größten Unterschied aus. Außerdem gibt es einen G-Power-Sensor, der dafür sorgt, dass das Material während des Ereignisses erfasst wird.

Der “AI”-Teil des Namens rührt daher, dass die Anwendung künstliche Intelligenz nutzen soll, um die Straße vor Ihnen zu scannen und die Kennzeichen zu lesen. Diese Funktion funktionierte während unserer Erfahrung nicht gut. Es werden keine GPS-Positionsdaten zur Aufnahme hinzugefügt. Aber ansonsten hat uns Navmii überzeugt – und es ist kostenlos, sogar ohne Werbung.

Polycam

Uns gefiel das Aussehen von Polycam und die Einfachheit seiner Menüs. So war es einfach, Einstellungen und Lösungen bis zu 1080p auszuwählen. Das Material kann in der Cloud gespeichert oder auf das Gerät hochgeladen werden. Wir waren auch von den zwei Kameraeinstellungen beeindruckt. So kann man zwischen Weitwinkelprojektion oder engem Zoom wählen.

Es gibt keine GPS-Stempelfunktion und keinen Sensor, aber das Wichtigste ist, dass die Anwendung weniger als die Hälfte des Telefonspeichers einnimmt, während sie andere Energien nutzt.

Straße AR

Previous Winner ist immer noch eine nützliche App, nicht nur weil sie kostenlos ist, sondern auch weil es keine Werbung gibt. Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen und sieht gut aus, und alle Dateien sind zeit- und ortscodiert. Road AR verwendet jedoch GPS-Koordinaten sowie Google Maps, um die Straße anzuzeigen, auf der Sie während der Videoaufnahme gefahren sind.

Es gibt sogar eine Funktion zur Erkennung von Straßenschildern, aber das war ein bisschen wenig. Die Videoqualität ist besser als die der Konkurrenten und verliert hier, weil sie mehr Batteriestrom verbraucht.

Sygic Auto-Navigation

Wir haben diese Sygic-App für die Navigation, die Erkennung von Radarkameras und die Dashcam in unsere Tests aufgenommen. Wir sind uns nicht sicher, wie viel mehr wir für das gleiche Programm ausgeben können, da wir alle drei und mehr für den Preis eines Abonnements von 26,49 £ pro Jahr nutzen können. Wir fanden die anderen Funktionen unzureichend, um die besten dedizierten Apps herauszufordern, vor allem in Anbetracht der erheblichen Kosten.

Dashcam ist jedoch sehr konkurrenzfähig und bietet bis zu 1080p-Video, 5-15 Minuten Aufnahme in Schleife und die Möglichkeit, Anrufe ohne Unterbrechung anzunehmen. Allerdings können Sie ähnliche Funktionen auch anderswo für viel weniger Geld bekommen.

CarCamera DVR

Es gibt nicht viel Schlechtes über die grundlegende Videoaufnahmefunktion dieser App zu sagen. Die Einrichtung ist einfach, die Aufzeichnung erfolgt mit 1080p und 60 Bildern pro Sekunde in einer Schleife, wobei die Aufzeichnungsdauer zwischen 5 und 30 Minuten liegt. Das Video wird außerdem mit GPS-Koordinaten und Uhrzeit versehen.

Allerdings unterbricht die App immer wieder die Bluetooth-Verbindung, wenn das Auto mit einem Telefon verbunden ist, und meldet, dass das Telefon da ist, was bei der Nutzung nervt. Außerdem wird auf dem Bildschirm Werbung eingeblendet, aber wenn man 2,49 £ bezahlt, wird die Werbung entfernt und man kann unbegrenzt exportieren und Videos aufnehmen.

Smart Dash Cam Pro

Die App sieht im Vergleich zu einigen ihrer Konkurrenten hier etwas veraltet und amateurhaft aus. Sie nutzt die Sensoren des Telefons, um die umfassendste Erkennung von Vorfällen zu bieten, die eine Aufnahme auslösen könnten. Sie umfasst auch GPS-Standortdaten, die in die Hardware geschrieben werden.

Neben dem fragmentierten Menü und dem Bildschirmformat gibt es auch Nachteile: Die maximale Videoqualität beträgt 720K bei 60 fps, es kostet 8,99 £ pro Jahr, um die Werbung loszuwerden, und die App braucht unter Umständen sehr lange, um die Sensoren einzustellen, und verpasst möglicherweise Ereignisse während der Fahrt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button