Beste autos

Beste DAB-Autoradio-Adapter

Genießen Sie digitales Radio in Ihrem Auto mit den besten DAB-Autoradioadaptern

Das Digitalradio hat in den letzten zehn Jahren einen großen Einfluss auf die Unterhaltung im Auto gehabt. Die Technologie gehört heute zur Standardausrüstung fast aller Neuwagen, und mehr als 60 % der Nutzer hören Radio. Es gibt sogar Überlegungen, UKW-Sender in naher Zukunft dauerhaft zu deaktivieren, wodurch viele Autoradios überflüssig werden.

In einigen relativ neuen Fahrzeugen ist DAB jedoch noch nicht ab Werk eingebaut, und der Austausch der gesamten Stereoanlage durch ein Nachrüstsystem wäre teuer und könnte zum Verlust der integrierten Infotainment-Systemfunktionen führen.

Die Lösung ist ein separater DAB-Adapter, der an das vorhandene Autoradio angeschlossen wird und alle DAB-Funktionen bietet, ohne dass das Armaturenbrett geöffnet werden muss. Welches der sieben Geräte erhält von den Testern die besten Bewertungen?

Wie wir sie getestet haben

Wir haben alle Geräte in einem 2015er Nissan Leaf ohne DAB getestet, der über einen AUX-Eingang und einen USB-Anschluss verfügt. Die Antenne wurde wie vorgeschrieben montiert und das Auto wurde auf einer bestimmten Strecke gefahren, um zu sehen, wie die Geräte mit der schwachen DAB-Signalstärke in Tälern, zwischen Gebäuden und anderen Hindernissen zurechtkommen. Die Verbindungen wurden mit einem FM-Transmitter hergestellt, und es wurden Kabelverbindungen hergestellt. Anschließend wurden die Geräte hinsichtlich ihrer Benutzerfreundlichkeit, des Preises und der Downloadqualität bewertet.

Fazit

Welcher DAB-Adapter für Sie am besten geeignet ist, hängt weitgehend von den anderen benötigten Funktionen und Ihrem Budget ab. Die Geräte von Kenwood, Pure und Pioneer waren in Bezug auf die Leistung nicht zu unterscheiden. Wir wären froh, wenn wir eines dieser Geräte in unserem Fahrzeug hätten. Preis und Funktionen sind alles. Mit einem Gewicht von weniger als 70 Pfund ist das Kenwood KTC500 DAB ein Spitzenwert und ein Gewinner des Best Buy Award.

  1. Kenwood KTC500 DAB
  2. Pioneer SDA-1 Reiner Highway 400

Bewertungen

Kenwood KTC500 DAB

Das Kenwood KTC ist dem Pure Highway 600, einem unserer früheren Kauftipps, verdächtig ähnlich. Das bedeutet, dass das Kenwood einfach einzurichten ist und auf unserer Teststrecke ohne Probleme funktioniert.

Der Hauptunterschied zum hier getesteten Pure Highway 400 (siehe unten) besteht in der Hinzufügung eines separaten Mikrofons und einer Telefonanschlussoption, die qualitativ hochwertige Bluetooth-Anrufe ermöglicht. Trotz dieser zusätzlichen Ausstattung kostet das Kenwood fast die Hälfte des Pure. Das macht ihn zu einer kleinen Chance.

Pioneer SDA-11

Pioneer sieht aus und fühlt sich an wie High-End-Technologie. Im Gegensatz zu den batteriebetriebenen Bildschirmen des Pure und des Kenwood verfügt es über einen großen, klaren Bildschirm, der Sender- und Titelinformationen anzeigt und sich auf Knopfdruck dauerhaft einschalten lässt. Der Nachteil ist, dass für die Verkabelung zusätzliche Kabel für die Stromversorgung, die Antenne und die Zusatzausgänge benötigt werden.

Das DAB-Signal wurde vorübergehend unterbrochen, als wir die Teststrecke umrundeten. Die Verwendung des FM-Transmitters führte zu vernünftigen Ergebnissen, aber der Klang wurde deutlich besser, wenn er über das AUX-Kabel (im Lieferumfang enthalten) angeschlossen wurde. Leider ist das Kabel aber nur 50 cm lang. Das schränkt die Anzahl der möglichen Montagepunkte ein.

Reiner Highway 400

Zusammen mit dem fast identischen Kenwood (oben) ist der Pure 400 der am einfachsten und saubersten zu installierende Adapter, der nur zwei Kabel für den Strom- und den Zusatzausgang benötigt. Das Display und die Steuereinheit sind kabellos und batteriebetrieben, so dass sie überall auf dem Armaturenbrett angebracht werden können, ohne dass Kabel benötigt werden.

Der Empfang war bei unseren Testläufen gut, ohne Stottern. Das Pure hat auch Bluetooth, so dass Sie Ihr Telefon anschließen und Musik abspielen können (einschließlich Streaming-Dienste wie Spotify), aber es bietet keine Freisprechfunktion wie das Kenwood. Wenn es nicht so teuer wäre, könnte es ein Gewinner sein.

AutoDAB GO+

GO+ ist einer der am einfachsten zu installierenden und zu verwendenden Adapter. Befestigen Sie einfach die Antenne an der Windschutzscheibe, stecken Sie das Stromkabel in eine 12-Volt-Steckdose und verwenden Sie die Saugnäpfe, um ein Smartphone-ähnliches Farbdisplay zu befestigen. Stellen Sie dann das UKW-Radio des Fahrzeugs auf diese Frequenz ein und verwenden Sie den Touchscreen, um den DAB-Sender Ihrer Wahl zu finden.

Das DAB-Signal war relativ stabil, mit nur geringen Unterbrechungen bei schwächeren Sendern. AutoDAB verfügt zwar über einen Aux-Ausgang, aber es wird kein Kabel mitgeliefert, so dass das Gerät auf FM-Sendungen in schlechter Qualität angewiesen ist. Dies erwies sich als lästig mit unaufhörlichen Klappergeräuschen.

AutoDAB USB

Wenn Sie nach einer diskreteren Möglichkeit suchen, DAB zu hören, ist AutoDAB USB nach der Installation fast unsichtbar. Anstatt einen separaten Bildschirm zu verwenden, schließen Sie das kleine Gerät über den USB-Anschluss an das Fahrzeug an. So können Sie nach Sendern suchen und diese über das Infotainmentsystem des Fahrzeugs auswählen. Falls vorhanden, können Sie die Sender auch über die Fernbedienung am Lenkrad auswählen.

Clever, aber offensichtlich nicht für ältere Autos geeignet und sehr teuer. Wir bemängeln außerdem, dass die Antenne für Linkslenker konzipiert ist und sich nur schwer einbauen lässt, da die A-Säulenverkleidung professionell entfernt werden muss.

Co-Pilot CPDAB1- Universeller DAB-Adapter

Es gibt keinen günstigeren Weg, ein digitales Signal in Ihrem Auto zu empfangen als mit Co-Pilot. Das Gerät kann mit einem abnehmbaren Hals installiert werden, der direkt in eine 12-V-Steckdose eingesteckt wird. Das bedeutet, dass Sie nur das Kabel der mitgelieferten Antenne benötigen. Wie beim AutoDAB GO+ (Seite 59) können Sie das Gerät über die UKW-Frequenz oder über ein Zusatzkabel (nicht im Lieferumfang enthalten) an ein vorhandenes Radio anschließen.

Auf unserer Teststrecke führte die Verwendung der UKW-Methode zu störenden Interferenzen sowohl auf den UKW- als auch auf den DAB-Kanälen. Das Gerät hatte Schwierigkeiten, BBC-Sender im ganzen Land zu empfangen und konnte in Gegenden mit schlechtem Empfang nicht auf Sendung bleiben.

Nextbase Adapt DAB250

Wir waren überrascht, als wir hörten, dass Nextbase den Verkauf aller DAB-Produkte eingestellt hat, aber es gibt online noch reichlich Lagerbestände zu günstigen Preisen. Mit 23 Pfund ist das DAB250 vergleichbar mit weniger anspruchsvollen Geräten.

Positiv ist, dass die Gebrauchsanweisung die klarste ist, die wir je gesehen haben, und dass das Gerät einfach zu installieren ist. Der Bildschirm ist klar und einfach zu bedienen, aber leider ist der DAB-Empfang nicht besonders gut und es gab häufig Aussetzer, selbst bei starken Sendern. Wenn das (mitgelieferte) AUX-Eingangskabel nicht im Auto vorhanden ist, ist die UKW-Übertragung auch sehr schwach und unbrauchbar.

Ich bin auch auf der Suche nach einem Navigationssystem. Dann schauen Sie sich die Seite best nav an.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button