Beste autos

Bentley Continental GT Testbericht

Die Porsche Panamera-Säule verhilft dem neuen Bentley Continental GT an die Spitze seiner Klasse

  • Unglaubliche Leistung
  • Luxuriöses Kabinett
  • Beeindruckende Raffinesse
  • Akkurat auf dem Markt
  • Kostengünstig zu arbeiten
  • eigener toter Rücksitz

Typisches Beispiel – Kauf auf Privatvertrag: 10.000,00 Euro Bargeld, 1500,00 Euro Anzahlung, Kredit von 8.500,00 Euro für 4 Jahre zu 7,9 % typischer See (fest). Nach monatlichen Zahlungen von £47 £133,25 beträgt die Abschlusszahlung £4095,51. Die gesamten Kreditkosten belaufen sich auf 1991,51 £ und die Gesamtzahlungen auf 11.991,51 £. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren förderfähig.

Seit seiner Vorstellung in den frühen 2000er Jahren war der Bentley Continental GT ein großer Erfolg, und nach mehreren Änderungen im Aussehen, die im Laufe der Jahre erschienen, diese neue Version schön wieder die Attraktivität des Coupés mit einer Reihe von Änderungen, die es an der Spitze der Klasse Rang. Das Design des neuesten Modells ist ein echter Hingucker, und die luxuriöse und reichhaltig ausgestattete Innenausstattung ist besser als alles andere, was man für dieses Geld kaufen kann. Dazu kommt ein völlig neu gestaltetes Fahrerlebnis, das dank eines neuen Rahmens, den sich der Porsche Panamera, Bentley V8 oder W12 6,0 Liter teilen, ein faszinierendes Reaktionsvermögen bietet, und das Rezept für das beste GT-Auto der Welt ist komplett.

Der Markt für luxuriöse “Grand Touring”-Coupés hat schon immer eine Reihe von exotischen Autos geboten, die einen Schal verdienen, und der neueste Bentley Continental GT kommt mit einem großen Gegner auf den Markt. Mit einer Vier-Personen-Kabine und einem Preis von über 150.000 Pfund tritt der Conti GT gegen den Aston Martin DB11 Coupe, den Ferrari GTC4 Lusso (50.000 Pfund), den Mercedes AMG GT, das S-Class Coupe, den Maserati Grantorisme und den Porsche 911 an.

Dies ist ein wichtiges Modell für Bentley, das in die Fußstapfen seiner Vorgänger tritt, die der Marke zu beispiellosem Erfolg verhalfen. Als sich Bentley 1998 von Rolls-Royce trennte, war er das erste Modell im Besitz des VW-Konzerns und machte die Marke Bentley in der neuen Bentley-Kategorie bekannt.

Die erste Generation des Continental GT kam im Jahr 2003 auf den Markt, gefolgt von einer überarbeiteten Version im Jahr 2011. Dies ist die dritte Generation des Continental GT und stellt eine Veränderung der Technologie und der Antriebsleistung im Vergleich zu seinen Vorgängern dar.

Das Auto der ersten Generation basierte auf der Plattform des VW Phaeton mit Allradantrieb und einer aufgeladenen Version des W12-Motors dieses Autos. Die neue Version basiert jedoch auf einer gemeinsamen Plattform mit dem Porsche Panamera, wobei die Bentley-Ingenieure von Anfang an bei der Festlegung der Plattformspezifikationen mitwirkten.

Der Continental GT verfügt über zwei Motoren: Der 6.0W12 ist eine Weiterentwicklung des im Bentayga vorgestellten Aggregats, ein 4,0-Liter-V8-Motor, wie er auch in anderen Fahrzeugen des VW-Konzerns wie dem Porsche Panamera zu finden ist.

Außerdem gibt es ein Continental GT Cabriolet mit einem Stoffdach, das sich in nur 19 Sekunden bei einer Geschwindigkeit von bis zu 30 mph umklappen lässt. Bentley hat den 2018 Racing Continental GT3 vorgestellt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button