Beste autos

Autos mit dem höchsten Wertverlust: Top 10 der schlimmsten Geldfresser im Autofahren 2022

Fast alle Neuwagen verlieren an Wert, aber einige verlieren schneller an Wert als andere. Dies sind die 10 Autos mit dem größten Wertverlust, die heute verkauft werden

Vergessen Sie Kilometer pro Gallone oder Versicherung. Die höchsten Kosten für den Betrieb eines Autos sind der Wertverlust, d. h. die Differenz zwischen dem Neupreis auf der Straße und dem Geldbetrag, der beim Verkauf des Autos an den nächsten Besitzer erzielt werden kann. Dieser Gebrauchtpreis wird auch als Restwert des Fahrzeugs bezeichnet. Wenn Sie nicht aufpassen, kann dies ein echter Stachel in der Schlange vor jedem Neuwagengeschäft sein. Hier sehen wir uns die Autos mit den schlechtesten Restwerten auf dem Markt an, sowohl in Bezug auf die Instandhaltungsraten als auch auf den gesamten Wertverlust.

Man macht sich gerne über Autos lustig, die die Hälfte ihres Wertes verlieren, wenn sie vom Markt sind, aber das ist nur selten der Fall. Selbst die schlechtesten Autos mit den schlechtesten Leistungen brauchen mehr als ein paar Jahre, um die Hälfte ihres Wertes zu verlieren, aber einige seltene, exotische oder in begrenzter Stückzahl produzierte Modelle können sogar im Wert steigen – oder sogar abgelehnt werden, aber das ist natürlich nicht der Fall. Die meisten Neuwagenkäufer machen diese Erfahrung.

Es gibt jedoch eine große Bandbreite an Dämpfungsleistungen innerhalb der Neuwagenpalette. In der Regel verliert ein leistungsfähiges Auto in einem Basiszyklus von drei Jahren und 36.000 Kilometern weniger als die Hälfte seines Wertes, während ein Auto mit schlechter Dämpfung in der gleichen Zeit leicht drei Viertel seines Preises auf der Straße verlieren kann. .

Wie zu erwarten, sind die Fahrzeuge mit dem langsamsten Wertverlust gefragte Fahrzeuge mit begehrten Signalen und hohen Bewertungen für Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit. Sie erhalten im Neuzustand geringe Preisnachlässe und behalten ihr Geld beim Wiederverkauf.

Paradoxerweise haben die am schlechtesten bewerteten Fahrzeuge oft sehr wünschenswerte Signale, aber ihre Neupreise sind zu hoch, um nicht stark zu fallen, wenn die Zeit gekommen ist, einen neuen Besitzer zu finden. Die “Brot-und-Butter”-Modelle von Mainstream-Marken, von denen man nicht erwartet, dass sie Signale haben, können ebenfalls in dieselbe Kategorie fallen wie die “gefragten” Markenmodelle.

Um diese Geldbörsen zu vermeiden, haben wir mit den Daten von CAP HPI eine Liste potenzieller Neuwagenkäufer erstellt. Unser Katalog umfasst Autos, die heute zum Neukauf angeboten werden, mit Ausnahme von Elektromodellen. Der Wert von Elektromodellen wird durch staatliche Subventionen für Plug-in-Fahrzeuge leicht verändert. Dies ist also ein verheerendes Auto zum besten Preis, das besagt, dass Sie nichts anfassen sollten, wenn Sie Ihr Geld behalten wollen.

Autos mit dem schnellsten Wertverlust

Modell Durchschnittlicher Neuwert (£) Durchschnittlicher Neuwert erhalten (%) Durchschnittlicher Wertverlust (£)
1 Mercedes-Benz S-Klasse 141,818 34.2 -93,385
2 Audi A8 75,338 34.5 -49,363
3 Subaru Impreza 23,740 37.6 -14,815
4 Aston Martin Rapide 150,694 39.6 -90,994
5 BMW Reihe 2 30,271 39.6 -18,262
6 Bentley Mulsanne 259,865 41 -153,285
7 Mercedes-Benz CLS 63,750 41.2 -37,500
8 Maserati Quattroporte 91,675 42.4 -52,825
9 BMW Baureihe 4 37,355 42.5 -21,419
10 Fiat 500L 17,940 43.8 -10,090

Als nächstes kommen wir zu den ersten 10 Modellen im Detail und für diejenigen, die gerade unterwegs sind

1. Mercedes-Benz S-Klasse

  • 34,2% erhaltener Wert
  • Durchschnittlicher Neuwert £141.818
  • Durchschnittlicher Wertverlust £93,385

Die deutsche Luxuslimousine könnte der Vorreiter eines Trends sein, wenn es darum geht, die neueste Technologie zu präsentieren und zu versuchen, eine Menge Spiel hinzuzufügen, aber normalerweise kann man sich auf den ersten auf der Straße verlassen, wenn es um den Gebrauchtwert geht.

Tatsache ist, dass die wohlhabenden Interessengruppen und großen Unternehmen genug Geld haben, um für VIP-Zölle zu bezahlen, während die meisten von uns nicht so begabt sind. Der Wunsch, eine gebrauchte AMG-Klasse oder einen anderen Luxuswagen zu erwerben, kann daher bei vielen von uns sehr groß sein, aber es gibt Grenzen, wie weit wir das Boot treiben wollen.

Diesmal gibt es einen klassischen Kampf zwischen der Mercedes S-Klasse und dem Audi A8 um den schnellsten Wertverlust. Unsere Bewerter schätzen die S-Klasse insgesamt höher ein, aber die Verfügbarkeit der teureren Version hilft hier nicht.

2. Audi A8

  • 34,5% Werterhalt
  • Durchschnittlicher Neuwert £73.338
  • Durchschnittlicher Wertverlust von 49.363 Euro

Zwischen dem Audi A8 und der S-Klasse besteht prozentual nur ein minimaler Abstand. Wenn man also die beiden Kontrahenten zu ähnlichen Preisen vergleicht, dürfte der relative Wertverlust bei der Kaufentscheidung kaum eine Rolle spielen. Zumindest wenn man die Durchschnittspreise über die gesamte Produktpalette betrachtet, bedeutet die geringere Anzahl von Audis, dass sich die Kunden beim Wiederverkauf weniger verstecken. Doch trotz des unbestrittenen Vergnügens, den großen Audi A8 zu fahren, würde es uns definitiv schaudern, wenn wir den größten Teil der 50.000 £ für ein Auto verlieren würden, das vor drei Jahren 75.000 £ gekostet hat. Interessanterweise finden Sie keines der begehrtesten SUV-Flaggschiffe des deutschen Premiumanbieters auf unserer Liste mit den schlechtesten Bewertungen. Trotz der Ähnlichkeiten in Bezug auf Technik, Technologie, Luxus und Preis bedeutet der jährliche Service bei Airport Limousine, dass diese Overarts auf dem Gebrauchtmarkt einfach nicht die gleiche moderne Kassette haben.

3. Subaru Impreza

  • 37,6% Werterhalt
  • Durchschnittlicher Preis in England £23,740
  • Durchschnittlicher Wertverlust £14.815

Colin McRae-Fans wenden jetzt ihre Augen ab, da der Stern des Impreza verblasst ist und die Tage des Sieges in der WRC gezählt sind. Heute ist dieses Modell ein komfortables, aber letztlich mangelhaftes Angebot, das trotz des 4×4-Verkehrsübertragungssystems nicht über den Schulweg hinaus gegen Konkurrenten und modernere Fahrzeuge antreten kann.

Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie nicht in den walisischen Bergen leben und keine langfristige Beziehung zu einem freundlichen Subaru-Vertreter vor Ort haben, einen Impreza wahrscheinlich nicht ganz oben auf Ihre Neuwagen-Wunschliste setzen werden. Infolgedessen können auch Gebrauchte nicht von der Begierde verbrannt werden, aber dies stellt eine Gelegenheit für eine Eagle-Chance dar. Denn wenn Sie nicht von langweiligen Leistungen oder dem Markenimage gelangweilt sind, können Sie den Impreza mit seinem anständigen Stil, seinem ausgezeichneten Fahrverhalten und seiner komfortablen High-End-Kabine zu einem niedrigen Preis genießen.

4. Aston Martin Rapide

  • 39,6 % Wiederverkaufswert
  • Durchschnittlich in England £150,964
  • Durchschnittlicher Wertverlust £90.994

Da Aston Martin der Meinung ist, dass die viertürige DB9-Version “kann” und “darf” und sich auf den Erfolg des Porsche Panamera konzentriert, kann man dem Unternehmen seine Bemühungen kaum verübeln. Leider ist der Panamera jedoch viel billiger und viel praktischer, zwei Schlüsselfaktoren, die der zusätzliche Schub des Aston-Signals nie überwinden konnte.

Heute ist der Rapide durch den Aston Martin DBX ersetzt worden. Das ist ein absolut vernünftiges und überzeugendes Angebot für den Familientransport. Was den Rapide betrifft, so hinterlässt die 2019 eingeführte limitierte Version des Rapide AMR einen Strich durch die Rechnung und die Gesamtwertung des Rapide, die auf dem vorherigen Rapide S basiert, der nicht so genau oder selten war.

5. BMW 2er Reihe

  • 39,6 % Wiederverkaufswert
  • England Durchschnitt £30.271
  • Durchschnittliche Abschreibung £18.262

Mit dem enthusiastischen und sehr attraktiven BMW M2 im Hinterkopf, mussten wir zweimal überlegen, als der 2er hier ankam. Wie viele Autokäufer scheinen auch wir den Active Tourer vorerst übersehen zu haben.

Als wir den ersten MPV von BMW unter die Lupe nahmen, stellten wir die Logik in Frage. Er lässt sich gut fahren, ist aber nicht so elegant und geräumig wie ein X1 SUV ähnlicher Größe. Der Markt scheint das Gleiche zu denken, und der 2er Active Tourer und sein Geschwistermodell, der 7-sitzige Gran Tourer, haben nicht die gleiche Anziehungskraft wie andere Modelle der BMW-Palette.

6. Bentley Mulsanne

  • Wiederverkaufswert 41%.
  • Durchschnittlicher Neupreis £259,865
  • Durchschnittlicher Rückzahlungswert £153.285

Wenn Sie sich fragen, warum die Queen immer noch einen Bentley aus dem Jahr 2002 fährt, ist es gut möglich, dass sie es sich nicht leisten kann, ihn zu verkaufen… Der Preis.

Obwohl der Bentley einen geringfügig höheren Restwert aufweist als die schlimmsten Übeltäter auf dieser Liste, ist es dennoch beeindruckend, dass der Besitzer des Mulsanne nach drei Jahren eine Louis Vuitton-Tasche im Wert von 153.285 Pfund abzahlen muss. Dies gilt umso mehr, wenn man bedenkt, dass viele Besitzer noch nie eine Bentley-Staatslimousine wie den HMQ auf dem Rücksitz gefahren haben. Doch wie der Mulsanne-Test gezeigt hat, ist Bentleys Grand Saloon ein sehr beeindruckendes Auto.

7. Mercedes-Benz CLS

  • Wiederverkaufswert 41,2
  • Durchschnittlicher Neuwert £63.750
  • Durchschnittlicher Wertverlust £37,500

Wenn Sie den Kauf einer Mercedes E-Klasse in Erwägung ziehen, aber einen sportlicheren Eindruck haben möchten, ist der CLS ein Auto, das diese Lücke füllen soll. Er ist zweifellos ein stilvolles Fahrzeug, aber die Käufer von Mercedes-Gebrauchtwagen sind vielleicht weniger modisch oder kunstvoll als diejenigen, die ein BMW 6er Gran Coupe oder einen Audi A7 in Betracht ziehen.

Die Wahrheit ist, dass der CLS zwar eine Menge Showroom-Appeal hat, aber seine geringere Kopffreiheit im Fond und sein weniger sportlicher Fahrcharakter schaden dem Rest. Letztendlich ist der CLS trotz seines auffälligen Designs im Wesentlichen eine E-Klasse unter der Haut, und seine primären Fahreigenschaften sind entspannt und komfortabel. Wenn Sie genau das suchen, sollten Sie sich ohnehin für die geräumigere E-Klasse entscheiden.

8. Maserati Quattroporte

  • Wiederverkaufswert 42,4
  • Durchschnittlicher Neupreis £91.675
  • Durchschnittliche Rückzahlung £52,825

Es gab eine Zeit, in der man bei den größeren Maserati-Limousinen darauf wettete, dass der schlechteste Dumping-Wettbewerb mit Abstand gewinnen würde. Daher werden die Besitzer froh sein, dass der Quattroporte die Mercedes S-Klasse und den Audi A8 schlägt. Gewinner Ergebnisse.

Die Wahrheit ist, dass diese etwas unkonventionelle Wahl schon immer viel Sympathie hervorgerufen hat, und das nicht nur wegen der zusätzlichen Exotik des legendären Dreizacks im Kühlergrill. Natürlich sind sie in der Anschaffung und im Gebrauch sehr kostspielig, aber die neuesten Maseratis haben zumindest ihren einst schlechten Ruf in Sachen Zuverlässigkeit überwunden. Sie lassen sich ziemlich solide verschrauben, und selbst die Besitzer des Quattroporte sind wahrscheinlich überrascht, wie wartungsarm er ist.

9. BMW 4er Gran Coupé

  • Wiederverkaufswert 42,5
  • Durchschnittlicher Neuwert £37.355
  • Durchschnittliche Rückzahlung £21,419

Die viertürige Coupé-Version der 3er-Reihe von BMW hat viel Charme, aber wie beim 2er Active MPV oben, äußern Kritiker Zweifel an der Daseinsberechtigung des Modells. Außerdem bietet BMW bereits ein attraktives 3-türiges 4er Coupé an, wenn man ein 3er Coupé möchte.

Die Käufer scheinen dieses Ereignis zu verstehen. Was die gebrauchten Modelle betrifft, so kommt das Gran Coupe nicht so gut voran wie die traditionelleren Angebote von BMW. Aber andererseits könnte der Verlust eines neuen Käufers der Gewinn des nächsten Besitzers sein, als ob BMW weniger daran interessiert ist, welche Form es erreicht.

10. Fiat 500L

  • 43,8 % Werterhalt
  • Durchschnittlicher Neuwert £17.940
  • Durchschnittlicher Wertverlust £ 10.090

Der 500L ist der Versuch von Fiat, einem seiner Mini-Bandbreiten nachzueifern und die Marke buchstäblich in Fahrzeuge wie den SUV Countryman zu erweitern.

Der 500L hat nicht die kühnen Ambitionen eines kompakten MPV. Leider ist er auch nicht sehr praktisch. Aus diesem Grund bietet Fiat auch einen noch größeren 500L MPW mit einer dritten Sitzreihe für Kinder an.

In seiner normalen fünfsitzigen Version gibt es am 500L nicht viel zu bewundern. Er ist geräumiger als der normale 500, aber was soll’s – es gibt zu viele Konkurrenten, die mehr Flexibilität bieten und mehr Fahrspaß bieten. Deshalb ist es unwahrscheinlich, dass die Besitzer auch nur die Hälfte ihres Geldes zurückbekommen, wenn sie zu diesem Schluss kommen.

Das Schlechteste der anderen

11. McLaren 570GT

  • 44% des Wertes erhalten
  • Durchschnittlicher Preis in England £157.000
  • Durchschnittlicher Wertverlust in England £88,000

Der großartige McLaren 570GT landet direkt auf Platz 11. Das könnte darauf hindeuten, dass die Käufer, so sehr sie auch von der Idee des straßenorientierten Supersportwagens angetan sind, vom Hardcore-Sport der anderen Modelle der Serie angezogen werden. So oder so werden Porsche 911-Enthusiasten eine Reihe von 570GT-Besitzern mit einem festen Restwert von

12. Fiat Panda

  • 44,7 % Restwert.
  • Durchschnittlicher Neuwert £11,048
  • Durchschnittliche Abschreibung £6.041

Auf Platz 12 haben wir einen weiteren Fiat in Form des preiswerten, aber glücklichen Panda.

13. Peugeot Traveller

  • 44,8% erhaltener Wert
  • England Durchschnitt £37,792
  • Durchschnittlicher Wertverlust £ 20.858

Auf dem 13. Platz liegt der Peugeot Traveller. Dies ist ein ziemlich netter MPV-Van-Umbau, der im Neuzustand etwas mehr kostet und seine kommerziellen Wurzeln nicht ganz verbergen kann.

14. Jeep Compass

  • Nachhaltiger Wert 45,7
  • Durchschnitt in England £29,020
  • Durchschnittlicher Wertverlust £15,770

Der Jeep Compass führt die Liste der am wenigsten wertgeminderten Motorschweine an. Dies deutet darauf hin, dass nicht alle Liebhaber der legendären amerikanischen Marke von den Vorzügen des auf Fiat basierenden Modells überzeugt sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button