Beste autos

Autofahren auf der Autobahn: Geschwindigkeitsbegrenzungen, Fahrhinweise und Geschichte

Die deutsche Autobahn ist weltweit für ihre unbeschränkten Hochgeschwindigkeitszonen bekannt. Hier finden Sie alles, was Sie über das Fahren auf der Autobahn wissen müssen.

Autobahn

Wenn Sie in Deutschland unterwegs sind, werden Sie wahrscheinlich nicht zu spät auf den Autobahnabschnitt treffen. Die Autobahn ist das deutsche Fernstraßennetz, das ähnlich wie andere Bundesstraßen von der Zentralregierung verwaltet wird und in der Regel der schnellste Weg ist, um längere Strecken mit dem Auto zurückzulegen.

Natürlich ist die Autobahn nicht genau dasselbe wie die Autobahnen in anderen Ländern und ist bekannt für ihren Nicht-Status, mit praktisch unbegrenzten Geschwindigkeitsbegrenzungen für bestimmte Fahrzeugkategorien. Videoclips und Geschichten über Autos, die auf der Autobahn mit über 200 km/h beschleunigen, haben diese Straßen außerhalb Deutschlands in einer Weise bekannt gemacht, wie sie in anderen Ländern nicht bekannt sind.

Das Wichtigste dabei ist, dass schnelles Fahren Ihr schlimmster Albtraum ist, und wenn die Vorstellung, auf der Autobahn zu fahren, bei Ihnen eine gewisse Anspannung hervorruft, gibt es wirklich keinen Grund zur Sorge. Die deutschen Autobahnen sind sicherlich keine kostenlosen Dragstrip-Strecken, und es gibt strenge Regeln, die sicherstellen, dass jeder die Straßen sicher benutzt. Auf vielen Abschnitten der Autobahnen gelten ähnliche Geschwindigkeitsbegrenzungen und Vorschriften wie auf den britischen Autobahnen, und auch die Fahrbedingungen sind in den meisten Fällen sehr ähnlich.

Der deutsche Führerschein ist einer der schwierigsten und genauesten Fahrausweise der Welt. Er hilft den Fahrern in diesem Land, das sehr hohe Niveau der von ihnen erwarteten Standards zu bestimmen. Das Fahren auf der Autobahn kann für diejenigen, die damit nicht vertraut sind, eine beängstigende Perspektive sein, aber jeder, der an das Fahren auf den Straßen des Vereinigten Königreichs gewöhnt ist, wird von dem allgemeinen Niveau des Fahrens, das er antrifft, überrascht sein. Sie werden Fahrzeuge sehen, die sich mit hohen Geschwindigkeiten auf Autobahnabschnitten ohne Beschränkungen bewegen, aber im Allgemeinen lässt der gute Standard der Fahrspurbeobachtung und Disziplin, den deutsche Fahrer einhalten, sie viel sicherer erscheinen, als Sie sich vorstellen können.

Wenn Sie mehr über das Fahren auf der Autobahn wissen möchten, haben wir in diesem Leitfaden alle Informationen zusammengestellt, die Sie benötigen.

Gibt es auf der Autobahn wirklich keine Geschwindigkeitsbegrenzung?

Sie haben vielleicht gehört, dass es auf deutschen Autobahnen keine Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt, aber das stimmt nicht ganz. Etwa die Hälfte des Autobahnnetzes ist frei befahrbar und es gibt keine Geschwindigkeitsbegrenzung für Autos. Die Autofahrer können auf diesen Abschnitten mit beliebiger Geschwindigkeit fahren. Dies wird durch das diagonale weiße Schild mit vier schwarzen Linien auf der gegenüberliegenden Seite angezeigt. Es gibt keine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung, aber ein Beratungslimit von 130 km/h (81 km/h) sowie bestimmte Beschränkungen für bestimmte Fahrzeuge.

autobahn pictures signs

Darüber hinaus gibt es auf etwa einem Drittel des Autobahnnetzes ständige Geschwindigkeitsbegrenzungen. Ein weißes, kreisförmiges Schild mit einem roten Außenring zeigt die verfügbare Höchstgeschwindigkeit an.

Auf den übrigen Autobahnen gelten variable oder bedingte Geschwindigkeitsbegrenzungen, die auf einem digitalen Bildschirm auf dem Dach angezeigt werden, ähnlich wie beim Smart Highway in Großbritannien. Diese variablen Geschwindigkeitsbegrenzungen werden in der Regel bei schlechten Fahrbedingungen, Verkehrsunfällen oder schlechtem Wetter eingerichtet, um den Verkehr zu entzerren.

Geschwindigkeitsbegrenzungen auf deutschen Autobahnen

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Fahrzeugkategorie

60 km/h (37 km/h)

Busse mit stehenden Fahrgästen und Motorräder mit Anhängern

80 km/h (50 km/h)

Personenkraftwagen und Lastkraftwagen mit Anhängern sowie Busse mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t oder mehr (ausgenommen Personenkraftwagen)

100 km/h (62 km/h)

Personenkraftwagen mit Anhängern, die für 100 km/h zugelassen sind, und Busse, die für 100 km/h zugelassen sind, ziehen keine Türme

130 km/h (81 km/h)

Geschwindigkeitsempfehlungen für andere Fahrzeuge

Was ist die schnellste Geschwindigkeit, die jemals auf der Autobahn gefahren wurde?

Es gibt keine Internetvideos, die die gefürchteten Geschwindigkeiten zeigen, mit denen Autofahrer ihre Fahrzeuge in die Höhe treiben. Während Geschwindigkeiten von über 100 km/h auf diesen Straßen keine Seltenheit sind, sind Fahrer einiger leistungsstarker Fahrzeuge dafür bekannt, dass sie sich 300 km/h unterwerfen, um zu prahlen. Manche gehen sogar noch weiter.

Die schnellste jemals offiziell registrierte Geschwindigkeit auf der Autobahn wurde 1938 von dem berühmten deutschen Rennfahrer Rudolf Caracciola erreicht.

Darf jeder auf der Autobahn fahren?

Obwohl die Berechtigung zum Fahren auf der Autobahn je nach Land, in dem der Führerschein ausgestellt wurde, leicht variiert, gelten die folgenden Kriterien als allgemeine Regeln für diejenigen, die auf deutschen Straßen, einschließlich der Autobahn, fahren möchten.

  • Ein gültiger Führerschein aus dem Land des Wohnsitzes ist erforderlich.
  • Während der Fahrt ist jederzeit eine Fahrerlaubnis erforderlich.
  • Vom Führerschein dürfen keine Abzüge gemacht werden.
  • Alle Beschränkungen und deutschen Gesetze (z. B. Verwendung einer Korrektionsbrille während des Fahrens) müssen beachtet werden.
  • Sie müssen das Mindestalter für das Führen von Kraftfahrzeugen in Deutschland erreicht haben (18 Jahre).

Weitere Informationen über die Benutzung ausländischer Straßen finden Sie unter Fahren im Ausland.

Skoda Citigo on the German autobahn

Ist die Autobahn sicher?

Die Sicherheit der Autofahrer auf den Autobahnen ist seit vielen Jahren Gegenstand von Diskussionen und Konflikten. Während Autobahnbefürworter das deutsche Autobahnnetz wegen seiner Effektivität und seiner unübertroffenen Sicherheitsgeschichte verteidigen, deuten einige Studien darauf hin, dass sich auf Autobahnen ohne Beschränkungen mehr Unfälle ereignen als auf anderen europäischen Straßennetzen.

Eine Studie des Europäischen Verkehrssicherheitsrates (ETSC) aus dem Jahr 2019 zeigt, dass das deutsche Autobahnnetz das zehnt-sicherste in Europa ist, mit einem fast doppelt so hohen Sterberisiko wie auf britischen Autobahnen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat hat auch eine Studie durchgeführt, die zeigt, dass auf Autobahnabschnitten ohne Geschwindigkeitsbegrenzung etwa 25 % mehr Todesfälle auftreten als bei Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Wenn Sie Bedenken wegen des Fahrens auf der Autobahn haben, sollten Sie bedenken, dass die Autobahn eine Straße ist und keine Rennstrecke. Autofahrer, die ihr Auto am Limit halten wollen, werden es vorziehen, eine private Rennstrecke wie den Nürburgring zu besuchen.

Für die meisten Autofahrer in Deutschland ist die Autobahn nichts anderes als ein Straßennetz, das speziell für die Fahrt zwischen Punkt A und Punkt B gebaut wurde, und als solches sollte sie auch genutzt werden. Wenn Sie vorhaben, die Autobahn zu benutzen, sollten Sie alles tun, was Sie können, um sicher zu sein, indem Sie andere Fahrer respektieren, auf die Straße achten und die Regeln einhalten. Sie sollten auch wissen, dass Sie auf Autos treffen können, die ohne Begrenzung sehr schnell fahren, und entsprechend fahren.

Die wichtigsten Tipps und Regeln für das Fahren auf der Autobahn

german traffic

Wie beim Fahren auf öffentlichen Straßen trägt die Einhaltung von Regeln und Vorschriften dazu bei, die Wahrscheinlichkeit von Konflikten und Ereignissen zu verringern. Angesichts der hohen Geschwindigkeiten, mit denen Autos auf deutschen Autobahnen unterwegs sind, sollten Autofahrer die folgenden Regeln und Tipps beachten, um die Straßen sicher zu halten

1. Bleiben Sie, wann immer möglich, auf der richtigen Fahrspur

In Deutschland gilt ein ähnliches System wie auf britischen Autobahnen, wo die Fahrer auf der inneren Spur bleiben müssen, wenn sie nicht überholen, aber natürlich auf der falschen Seite der Straße fahren. Benutzen Sie beim Fahren auf der Autobahn nach Möglichkeit die rechte Fahrspur.

2. Überholen Sie immer auf der linken Seite der Straße.

Das Überholen auf der linken Seite ist die Grundregel für sicheres Fahren auf der Autobahn. Wenn Sie ein Fahrzeug überholen müssen, sollten Sie immer die linke Fahrspur benutzen, auch wenn Sie hinter einem langsameren Fahrer auf der mittleren Fahrspur stecken. Wichtig ist auch, dass Sie nach dem Überholvorgang wieder auf die rechte Spur wechseln, unabhängig von der Geschwindigkeit, mit der Sie unterwegs sind. Denn es kann sein, dass sich von hinten jemand mit noch höherer Geschwindigkeit nähert.

3. spiegel, blinker und manövrieren

Bevor Sie die Überholspur verlassen, ist es wichtig, dass Sie Ihren Spiegeln große Aufmerksamkeit schenken. Da auf der linken Spur Fahrzeuge mit Geschwindigkeiten von weit über 100 mph unterwegs sein können, sollten Sie bei der Benutzung der Autobahn sehr vorsichtig sein, auch wenn der Gegenverkehr weit entfernt zu sein scheint.

Sobald Sie Ihre Spiegel überprüft haben, setzen Sie so schnell wie möglich den Blinker, um andere Fahrer auf Ihre Absichten aufmerksam zu machen. Achten Sie immer auf Fahrzeuge, die sich mit hoher Geschwindigkeit nähern, und kehren Sie auf die rechte Spur zurück, wenn das Manöver beendet ist.

4. Halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung.

Entgegen der landläufigen Meinung gibt es auf etwa 30 % des Straßennetzes Geschwindigkeitsbegrenzungen, und auf weiteren 20 % gelten je nach Wetter- und Fahrbedingungen bedingte Geschwindigkeitsbegrenzungen. Geschwindigkeitsbegrenzungen werden auf Straßen in dicht besiedelten Gebieten wie Städten und anderen beliebten Reisezielen durchgesetzt, also achten Sie auf die Schilder mit den Geschwindigkeitsbegrenzungen und die digitalen Hinweisschilder am Straßenrand. Beim Ziehen eines Wohnwagens oder beim Fahren eines selbstfahrenden Wohnwagens mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen ist die Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt.

5. Machen Sie regelmäßig Pausen.

Die Aufrechterhaltung eines hohen Maßes an Konzentration und Aufmerksamkeit ist für die Sicherheit im Straßenverkehr unerlässlich. Wie auf allen Autobahnen im Vereinigten Königreich können Langstreckenfahrten auf der Autobahn ermüdend sein, und es wird empfohlen, alle zwei Stunden eine Pause einzulegen. In regelmäßigen Abständen gibt es entlang der Autobahn das deutsche Äquivalent zu Tankstellen, wo Sie sich ausruhen und erfrischen können. 6.

6. Reservieren Sie Platz für Einsatzfahrzeuge

Einsatzfahrzeuge nutzen die Autobahn oft, um schnell voranzukommen. Achten Sie daher auf blinkende Blaulichter in Ihrem Rückspiegel. Wenn ein Einsatzfahrzeug hinter Ihnen anhält, halten Sie je nach Fahrspur auf der linken oder rechten Straßenseite an, die Ihnen am nächsten ist. Bilden Sie bei stockendem Verkehr eine “Rettungsgasse”. Überholende Einsatzfahrzeuge brauchen.

7. Andere Regeln auf der Autobahn

Das deutsche Gesetz schreibt vor, dass eine dreieckige Warntafel und ein Erste-Hilfe-Kasten für den Fall einer Panne stets im Auto mitgeführt werden müssen. Sie dürfen niemals auf der Autobahn anhalten oder parken. Steigen Sie während eines Staus nicht aus dem Auto aus. Prüfen Sie außerdem vor der Abfahrt den Reifendruck und alle notwendigen Flüssigkeiten, und vergewissern Sie sich, dass Ihr Fahrzeug vollgetankt und fahrbereit ist.

Geschichte der Autobahnen

Die Idee eines flächendeckenden deutschen Autobahnnetzes entstand Mitte der 1920er Jahre, doch mangels finanzieller Mittel und politischer Unterstützung wurden bis in die 1930er Jahre kaum Fortschritte erzielt. Mit dem Aufstieg der Nazipartei im Jahr 1933 begeisterte sich Adolf Hitler für die Idee und baute das Autobahnnetz. Bis 1936 waren etwa 400.000 Arbeiter am Bau der Materialien und der Autobahn selbst beteiligt, was weltweites Medienecho und Aufmerksamkeit erregte.

Trotz Hitlers Begeisterung für das Projekt kam der Bau der Autobahn nur langsam voran und verlangsamte sich während des Zweiten Weltkriegs aufgrund der Benzinknappheit und der Vorliebe der NSDAP für den Eisenbahnbau dramatisch. Obwohl der Großteil der deutschen Arbeitskräfte in der Armee und in der Kriegsproduktion eingesetzt wurde, wurde der Bau der Autobahn von Zwangsarbeitern und KZ-Häftlingen fortgesetzt, aber das Tempo verlangsamte sich aufgrund der Bedingungen, denen die Arbeiter ausgesetzt waren.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Autobahn zunehmend stillgelegt, und viele bestehende Abschnitte wurden zu provisorischen Flugplätzen umfunktioniert. Am Ende des Zweiten Weltkriegs waren von den angestrebten 12.000 Kilometern Autobahn nur 2.400 Kilometer fertiggestellt, und ein Großteil der fertiggestellten Strecke wurde durch alliierte Bombenangriffe beschädigt.

Nach dem Krieg wurde der Bau der Autobahn in Westdeutschland ernsthaft in Angriff genommen. Die westdeutsche Regierung investierte in die Instandsetzung der beschädigten Abschnitte und baute das Straßennetz weiter aus, so dass die Autobahn entstand, wie wir sie heute kennen. Die Abschnitte der ostdeutschen Autobahn wurden im Vergleich zu den westdeutschen Autobahnen bis zur deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 relativ vernachlässigt, woraufhin die letzten Abschnitte fertiggestellt und saniert wurden, um das Autobahnprojekt abzuschließen.

Heute unterhält die deutsche Regierung die Autobahn mit einem qualifizierten Team von Ingenieuren, Bauarbeitern und Berufspolizisten, die das Netz das ganze Jahr über in Betrieb halten. Videos von Fahrern, die Geschwindigkeiten von über 200 km/h erreichen, sind in den sozialen Medien zahlreich zu sehen und tragen dazu bei, den Ruf der Straße und ihre Attraktivität für Touristen zu verbessern. Das Autobahnnetz hilft Millionen von deutschen Einwohnern und Touristen, sich schnell und effizient im ganzen Land fortzubewegen, und zeigt die deutsche Ingenieurskunst von ihrer besten Seite.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button