Beste autos

Audi TT RS im Test – Motoren, Leistung und Antrieb

Der exzellente 5-Zylinder-Motor macht die richtigen Geräusche, und der Rahmen bietet reichlich Kontrolle und Traktion.

Typisches Beispiel – Privatmarkt mit Vertrag: Barpreis von £10.000,00, Anzahlung von £1500,00, Kreditaufnahme von £8.500,00 für 4 Jahre zu 7,9% typischer See (fest). Nach monatlichen Zahlungen von £47 £133,25 beträgt die Abschlusszahlung £4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen £1991,51 und die Gesamtzahlungen £11.991,51. Basierend auf 8000 Meilen pro Jahr, wird die Gebühr überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren gültig.

Der Audi TT RS ist einer der schnellsten Wege von A nach B, dank der atemberaubenden Beschleunigung und der beispiellosen Traktion, die von den dicken, klebrigen Reifen und dem Quattro-Allradantriebssystem bereitgestellt wird.

Im Gegensatz zur Ausgewogenheit und Balance des Porsche 718 Cayman fühlt sich der TT RS etwas heftiger an. Das Frontmotor-Layout bedeutet, dass viel Gewicht auf der Nase liegt und der Transport von übermäßiger Geschwindigkeit in Kurven bedeutet, dass er leicht zur Seite geschoben wird. Der Rahmen bietet nicht die nötige Flexibilität, um die Linie des Autos beim Gasgeben oder Bremsen leicht zu ändern. Das Ergebnis ist ein Auto, das sich leicht schnell und unvernünftig fahren lässt, aber erfahrene Fahrer werden das zusätzliche Engagement des Cayman wahrscheinlich mehr genießen, auch wenn Audi-Fahrer etwas schnellere Zeiten fahren.

Angesichts seiner unglaublichen Leistung ist die Abrollqualität des TT RS ausgezeichnet. Mit der optionalen Magnetic-Ride-Aufhängung ist die Dämpfung trotz der geringen Rollhöhe des Autos und der harten Federn flüssig und elastisch. Obwohl er auf ungewöhnlichen Oberflächen ziehen kann, ist die Abrollqualität im Allgemeinen gut geregelt und stellt Besitzer zufrieden, die ihr Auto täglich benutzen.

Für den RS gibt es nur eine Getriebeoption. Dabei handelt es sich um ein Doppelkupplungs-DSG mit Schnellfeuer, das spektakulär schnell und sanft durch sieben Verbindungen führt. Wenn man das serienmäßige Audi Drive Select System benutzt, um den TT RS in den dynamischen Modus zu versetzen, drückt man das Getriebe mit Popcorn und klickt es aus dem Auspuffende.

Motoren

Audi hat eine Geschichte über die Produktion eines großartigen charakteristischen Fünfzylinders zu erzählen, und das für den TT RS entwickelte 2,5-Liter-Aggregat ist ein Knaller. Er ist auch im Rs 3 Sportback und in der Limousine erhältlich und liefert die gleichen 395 PS und 480 Nm Drehmoment. Und das bereits ab 1.700 Umdrehungen pro Minute. Tatsächlich ist dies der stärkste Fünfzylindermotor, der je in einem Audi-Straßenfahrzeug zu finden war. Er beschleunigt den TT RS in 3,7 Sekunden auf 62 km/h und dann auf 175 km/h. Das bedeutet, dass das Auto ein bisschen schneller ist als einige der älteren R8-Modelle und ein bisschen schneller als die Linie.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button