Beste autos

Audi S7 (2012-2018) Testbericht

Der S7 Sportback ist die schnellste Version des edlen A7. Der Twin-Turbo-V8-Motor verleiht diesem luxuriösen Fließheck eine ernsthafte Kraft, die

  • Glänzend
  • Souveränes Fahrverhalten
  • Luxuriöser Innenraum
  • Präziser Wählhebel
  • Teuer
  • Teuer im Betrieb

Typisches Beispiel – Kauf mit privatem Vertrag: 10.000,00 Euro in bar, 1500,00 Euro Anzahlung, Darlehen von 8.500,00 Euro für 4 Jahre zu 7,9 % typischer Seezins (fest). Monatliche Raten von 47£133,25 und Abschlusszahlung von 4095,51. Die gesamten Kreditkosten betragen 1991,51 £ und die Gesamtzahlungen 11.991,51 £. Die Raten basieren auf 8000 Meilen pro Jahr und werden überschritten, wenn die Kilometerzahl überschritten wird. Die Mittel sind nur für Personen ab 18 Jahren gültig.

Der Audi S7 ist das Performance-Flaggschiff der eleganten A7-Reihe. Er teilt sich den Twin-Turbo-V8-Motor mit dem S6 und S8, mit 414 PS und 550 Nm Drehmoment. Wie nicht anders zu erwarten, wird er mit dem Audi Quattro-Allradantrieb kombiniert, um eine höchst erfolgreiche Mischung aus großartiger Leistung und vertrauenserweckender Traktion zu bieten.

Der wunderschön gestaltete und verarbeitete Innenraum ist erstklassig, und ein Paar anständige Rücksitze und eine Heckklappe machen ihn auch zu einer praktischen Wahl.

Motoren, Leistung und Antrieb

Ein wunderschön eingerichteter und komfortabler Innenraum, mühelose Leistung und jede Menge Grip – der S7 hat einfach alles. Der seidenweiche Charakter des V8-Motors wird durch einen einzigartigen V8-Soundtrack bereichert, während das serienmäßige Doppelkupplungsgetriebe schnelle Schaltvorgänge ermöglicht. Mit dem serienmäßigen Drive-Selection-System können Sie Lenkrad, Gaspedal, Fahrwerk und Getriebe einstellen. Der Audi ist aufregend und nicht ganz vollständig, aber die Karosseriekontrolle ist ausgezeichnet und für ein Auto seiner Größe sehr scharf. Auch die serienmäßige Belüftung sorgt für ein gutes Fahrverhalten.

MPG, CO2 und Betriebskosten

Die Smart Roller-Off Technology bedeutet, dass der V8-Großraummotor nur mit der Hälfte seiner acht Zylinder arbeitet, wenn er nicht stark belastet wird. Diese Verbesserung trägt dazu bei, die Emissionen auf 225 g/km zu senken, obwohl Audis hochtechnologisches System für künstliche Geräusche bedeutet, dass er nicht versteht, dass er vorübergehend von vier Zylindern angetrieben wird. Der S7 ist jedoch keine preiswerte Geschäftswagenoption, da er immer noch auf der 35%-Steuertabelle liegt. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch liegt realistischerweise unter der 30-Minuten-Grenze, und der Mercedes CLS 500 schneidet an der Zapfsäule besser ab, aber Audi sagt den Rest besser voraus.

Innenraum, Design und Technik

Der S7 kombiniert die großzügigen Proportionen des Standard-A7 mit den bekannten Designdetails der eingetragenen Audi-Sportmodelle und ist ein echter Blickfang. Mit markanten Signalen, einem verchromten Kühlergrill, Außenspiegeln in Metallic-Optik und einem Paar Doppelauspuffendrohre zeigt das Performance-Coupé, was es kann. Seine LED-Leuchten machen einen besonderen Eindruck, während die Chromrahmen der Fenster das radikale Profil dieses aristokratischen Audi unterstreichen.

Praktisch, komfortabel und geräumig

Im Vergleich zu einem traditionellen Coupé ist der S7 sehr praktisch, selbst für eine Limousine ähnlicher Größe. Mit vier sehr bequemen Sitzen und einer ordentlichen Kopffreiheit im Fond sind die Passagiere gut aufgehoben. Der 535 Liter fassende Kofferraum lässt sich bei umgeklappten Sitzen auf 1.390 Liter erweitern. Zwischen den hinteren Sitzen kann eine Skiklappe angebracht werden, aber es sind die flexiblen hinteren Türen, die dem S7 den größten Vorteil gegenüber traditionellen Performance-Limousinen verschaffen.

Verlässlichkeit und Sicherheit

Audi ist für seine Zuverlässigkeit bekannt, und der S7 verfügt über Komponenten, die in der gesamten Produktpalette verwendet werden. Sechs Airbags, Xenon-Licht und Parksensoren gehören zur Serienausstattung. Eine ganze Reihe von aktiven Sicherheitstechnologien von Audi ist in der Optionsliste enthalten. Zur Auswahl stehen ein aktiver Tempomat, ein Spurhalteassistent und ein Toter-Winkel-Warner. Außerdem können Sie das Head-up-Display, die Rückfahrkamera und das Audi Geschwindigkeitsbegrenzungssystem konfigurieren.

Die nächsten Schritte

Mehr über den S7

Der neue Audi S7 Sportback 2019 im Test

Der neueste Audi S7 tauscht den V8-Benziner gegen einen V6-Diesel aus. Ist er noch sportlich genug?

Neuer Audi S7 2018 auf dem Nürburgring gesichtet

Das viertürige Coupé der nächsten Generation des Audi S7 dreht vor seiner Markteinführung 2018 eine Scheinrunde auf der deutschen Rennstrecke.

Audi S7 gegen Mercedes CLS 500

Audi S7

Testen Sie die Zeitschrift Auto Express noch heute

Autovia Corporation ist der designierte Vertreter für DSG Financial Services Ltd. Wir freuen uns, Ihnen die DSG Financial Services Ltd. vorzustellen, die Ihnen bei Ihren Finanzierungswünschen behilflich sein kann. Sie erhalten eine Vermittlungsgebühr für DSG Financial Services Ltd. DSG Financial Services Ltd, handelnd als Flow Car Finance, ist ein Kreditvermittler, kein Kreditgeber. DSG Financial Services Ltd, Unity House, Bird Hall Lane, Stockport, SK3 0UX. Die Finanzierung ist nur für Personen verfügbar, die mindestens 18 Jahre alt sind. Der Kreditgeber zahlt dafür eine Gebühr. Die Provisionssätze variieren von Kreditgeber zu Kreditgeber, dies hat jedoch keinen Einfluss auf den angebotenen Zinssatz. DSG Financial Services Ltd ist von der Financial Conduct Authority unter der Referenznummer 649675 zugelassen und reguliert.

Urheberrecht © Autovia Ltd 2021. Alle Rechte vorbehalten. Auto Express™ ist eine eingetragene Marke.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button